Botschaft von Arthos

163
16/4/17

Die Auferstehung und das Leben

Heute ist ein guter Tag für deine eigene Auferstehung. Warte nicht mehr länger, um dich in deine volle Grösse zu erheben. Du benötigst dafür nichts weiter als dein geöffnetes Herz und das vollkommene Vertrauen in die leuchtende Göttlichkeit, die du bist. Ja, das bist du. Es gibt keinen Grund mehr, dich kleiner zu machen, als du bist, und es gibt auch keinen Grund mehr, dich kleiner machen zu lassen, als du bist. Du bist Vollkommenheit. Du bist Grösse. Du bist Stärke. Du bist Liebe. Wenn du aufhörst, dich selber vom Fluss der Liebe abzuschneiden, dann benötigst du nichts anderes mehr, als dein integriertes Selbst mit allen Anteilen und deine Liebe. Das bedeutet nicht, dass du wichtiger bist als Andere, besser bist als Andere, schöner, stärker oder sonst etwas. Nein, das bist du nicht, und diese Wertung kommt einzig und allein aus dem Ego, das immer danach strebt, sich selbst zu befriedigen und sich über Andere zu stellen, um sich den nicht vorhandenen Wert zu beweisen.

Ego verliert. Liebe gewinnt. Die Liebe ist das, was nun in dir erblühen möchte und darf, und zwar nicht, um an irgend Etwas anzuhaften, oder irgend Etwas festzuhalten. Es gibt nichts, woran du festhalten kannst - ausser der Liebe. Alles andere, was du festhältst, ist Illusion. Erkenne die Illusion, indem du die Liebe fühlst - in dir und um dich herum. Fühle die Liebe, die sich überall ausbreitet, und wenn du etwas wahrnimmst, dass nicht in der Liebe ist oder nicht aus der Liebe kommt, dann wende dich direkt der Liebe zu. Du hast nur eine einzige Verpflichtung, und das ist die Verpflichtung zur Liebe.

Schau dich um. Frage dich bei allem, was du siehst, hörst, erlebst und wahrnimmst: Wo ist hier die Liebe? Frage dich das auch bei all deinen Gedanken, Gefühlen, Worten und Handlungen. Wo ist hier die Liebe?

Erlebst du etwas, bei dem die Liebe fehlt, dann wende dich ab und wende dich der Liebe zu. Hörst du etwas, bei dem Liebe fehlt, dann sprich Worte der Liebe. Empfängst du einen Blick, bei dem Liebe fehlt, dann erwidere ihn mit einem Blick der Liebe.

Das alte Spiel ist vorbei. Es war ein Spiel der Nicht-Liebe. Das neue Spiel hat begonnen: Es ist das Spiel der Liebe. Liebe ist, um zu spielen, und ihr Spiel ist liebevoll.

Nun magst du vielleicht denken Immer wieder Liebe, Liebe, Liebe. Ja. Immer wieder Liebe, Liebe, Liebe. Sie ist das, was dich verändert, und sie ist das, was die Welt verändert. Du merkst, dass sich die Welt ändert, oder? Etwas Grosses steht an. Was aber könnte es Grösseres geben, als die Liebe? Wenn du etwas anderes erwartest, dann wende dich der Liebe zu.

Liebe dich selbst. Wenn ich das sage, dann meine ich echte Liebe - nicht eine eingeredete oder vorgetäuschte. Echte Liebe erkennst du immer an dem Gefühl der Liebe. Fühlst du die Liebe nicht, dann weisst du, du hast dich entweder selber belogen oder du wirst getäuscht. Achte auf dein Gefühl und frage dich: Wo ist hier die Liebe?

Wenn du die Liebe zu dir findest, die du in jeder Hinsicht verdient hast, dann erhebst du dich aus der Nicht-Liebe in die Liebe. Das ist deine Auferstehung, und darin liegt die wahre Bedeutung des Ausspruchs Ich bin die Auferstehung und das Leben. Das bist du in der Tat, und du bist es immer, wenn du dich der Liebe zuwendest. Sie fliesst unaufhörlich aus deiner Quelle durch dich in die Welt. Lass sie fliessen. Blockiere sie nicht mehr. Blockiere dich nicht länger.

Heute ist ein guter Tag für deine Auferstehung. Deine Auferstehung ist  alles Glück, das du je gesucht hast. Deine Auferstehung ist dein Glanz, den du so lange verborgen hast. Deine Auferstehung ist dein Licht, was du so lange hast nicht scheinen lassen. Aber du darfst es jetzt scheinen lassen, und du benötigst nichts und niemanden dafür. Keine Hilfsmittel. Keine Lehrer. Keine Lehren. Es geht nicht um fremde Lehren, sondern um dein eigenes Wissen. Und dann geht es darum, dein Leben mit Liebe zu füllen. Das beinhaltet alles: Wachstum, Erkenntnis, Erfahrung, Fülle, Freude. Das alles und noch viel mehr ist in dir. Alles ist in dir. Du benötigst nichts anderes als dich. In dir findest du alle Antworten, vollständiges Wissen, jegliche Erfahrungen und die höchste nur vorstellbare Freude. In dir findest du Liebe.

Liebe ist Freude im Sein - in deinem Sein. Alles, was Freude im Sein verhindert, will dich in der Rückkehr in deine dir eigene Grösse verhindern. Du bist nicht hier, um zu leiden. Du bist nicht hier, um unter dem Druck, der von Aussen auf dich ausgeübt wird oder den du dir selber zumutest, zusammenzubrechen. Du bist nicht hier, um ein kleines, fast erloschenes Lichtlein zu sein. Du bist hier, um die Welt um dich herum mit deinem glanzvollen Licht erstrahlen zu lassen. Mit deiner Freude. Mit deinem Sein. Mit deinem So-Sein.

Du bist gut. Lass dir nicht länger einreden, du bist nicht gut genug - weder von Anderen noch von deinem Verstand. Du bist einzigartig, du bist richtig, du bist wichtig und du bist perfekt. Du wurdest viel zu lange in die falsche Richtung geleitet - erzogen, gedemütigt, manipuliert, hierhin und dorthin geschoben - und hast es mit dir machen lassen. Vergebe dir dafür und vergebe den Anderen dafür. Vergebe und dann: Steh auf und gehe deinen Weg. Gehe ihn in Liebe, indem du dich von der Liebe leiten lässt - und zwar ausschliesslich von Liebe. Richte deine Aufmerksamkeit auf Liebe, und vergiss nicht, dich vor Nicht-Liebe zu schützen. Anfangs wirst du dir den Schutz bewusst aufbauen müssen, aber je mehr du dich der Liebe zuwendest, desto stärker wird dich die Liebe schützen.

Heute ist ein guter Tag für deine Auferstehung. Deine Auferstehung ist deine wichtigste Mission, und alles, was du bisher erlebt hast, war nur Vorbereitung dafür. Deine Auferstehung ist die Rückkehr in deine Wahrhaftigkeit, die Rückkehr in deine Stärke, die Rückkehr in dein Licht. Deine Auferstehung ist die Rückkehr in deine Liebe. Das ist die Lösung für alle Probleme der Welt, und die befindet sich ausschliesslich in dir.

Wende dich nach innen, um die äussere Wende einzuleiten. Suche nichts mehr, sondern finde das, was schon immer da war. Deine Auferstehung ist die Rückverbindung mit deiner Quelle und der Quelle allen Seins, und nicht nur du kommst aus dieser Quelle, sondern aus ihr kommt auch alles, was du benötigst. Jage nicht mehr marktschreierisch angepriesenen Phantomen hinterher. Lass dich nicht mehr von aufpolierten Illusionen täuschen. Besinne dich auf das, was du warst und was du sein wirst, wenn der Traum, den du gerade als dein Leben träumst, vorbei sein wird. Besinne dich auf deine Liebe und schenke der Nicht-Liebe keinerlei Aufmerksamkeit mehr. Das, wohin du deine Energie lenkst, erschaffst du. Das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, stärkst du.

Heute ist ein guter Tag, um zu lieben.

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website mit einer Spende unterstützen: