Ein herzliches willkommen auf lebensrichtig.de

In Zeiten wie diesen, in denen Licht und Dunkel sich scheinbar täglich mehr in endlosen Kämpfen verstricken, Manipulation aus allen Richtungen überhand nimmt und die Menschen auf der Suche nach Antworten, Sinn und neuen Wegen sind, tut es gut, einen nicht-manipulierten Kompass in der Hand zu halten, der die Richtung ins Herz aufzeigt.

Für mich war und ist dieser Kompass die Anbindung an einen meiner höheren Aspekte. Er hat sich mir als Arthos von Adamos vorgestellt und mich dazu gebracht, seine Hinweise an mich automatisch niederzuschreiben. Diese Tagesinspirationen habe ich auf Facebook veröffentlicht und somit auch anderen Menschen zugänglich gemacht, da ich das Gefühl hatte, das die Botschaften auch Anderen helfen könnten. Gerade in Zeiten wie diesen...

Weiterlesen

Mittlerweile ist daraus eine wahre Bibliothek der Weisheit entstanden, und ich arbeite seit vielen Monaten mit den Botschaften, die mich und mein Leben vollständig verwandelt haben. Arthos hat mich auf den Weg des Erkennens, Annehmens, Loslassens und Integrierens gebracht. Dieser Weg führt mich nach Hause - zurück in die Liebe, zurück in die Einheit.

Wenn du wissen möchtest, welche Möglichkeiten es gibt, mit den Botschaften zu arbeiten, dann schau dir vielleicht erst einmal die dementsprechenden Hinweise an. Der Begriff lebensrichtig bedeutet übrigens: Zum höchsten Wohl für den Einzelnen und alle Beteiligten und ist die einzige Regel, die wir in Zukunft benötigen, um eine Gesellschaft aufzubauen, die die von uns so sehr ersehnte Neue Welt beheimatet.

Neue Botschaften von Arthos

177
21/7/17

Die Frage, die zählt

Heute ist ein guter Tag, um klar Position zu beziehen. Letztendlich gibt es nur eine Frage, die wirklich zählt und deren ehrliche Beantwortung dir zeigt, wohin du dich entwickelst. Es spielt keine Rolle, was du dir einredest, welchen fremden Wahrheiten du folgst, welche Ereignisse scheinbar auf dich einwirken und welche Masken du trägst. Es spielt keine Rolle, was du glaubst, zu glauben. Das, was eine Rolle spielt, die Hauptrolle sozusagen, ist das, was du bist. Verschaffe dir Klarheit darüber, was du bist, indem du alles, was du sein sollst, von dir abwirfst. In der derzeitigen Phase globaler Umwälzungen richtest du dich durch das, was du bist, darauf aus, wo und wer du sein wirst. Die Frage, die zählt: Bist du Gott zu- oder abgewandt? Dabei geht es nicht um einen Gott, der bestraft, wenn du nicht brav bist. Es geht um das, was alles Leben erschafft, somit deine wahre Quelle ist und dessen individualisierter Ausdruck du bist.

Die ganze Botschaft lesen
176
13/7/17

Widme dich der Vollkommenheit

Heute ist ein guter Tag, um Vollkommenheit zu schaffen. Diese Vollkommenheit ist das göttliche Prinzip des Lebens, beruhend auf der unendlichen Liebe, die alles Leben ermöglicht. Dieser Vollkommenheit hat sich über lange Zeiten eine Barriere der Schatten in den Weg gestellt, die dafür sorgen sollte, dass die Vollkommenheit, die in der Blaupause allen Lebens steckt, verhindert wird. Teil dieser Barriere ist die gezielte Begrenzung des menschlichen - und somit göttlichen - Bewusstseins. Die Menschen haben sich darauf eingelassen und lange Zeit ihre Schöpferkraft auf die Unvollkommenheit gerichtet, die nur Wenigen diente. Es liegt an jedem Einzelnen, diese von aussen auferlegte und somit nach innen verlagerte Begrenzung des eigenen Bewusstseins zu sprengen. Das System, das die Menschen systematisch in die Begrenzung geführt hat, ist an dem Punkt angelangt, an dem es zusammenbrechen wird. Dies geschieht, indem die Menschen ihre eigene Begrenzung sprengen.

Die ganze Botschaft lesen
175
5/7/17

Ein kleiner Schritt mit grosser Wirkung

Heute ist ein guter Tag, um über deinen Schatten zu springen. Der Schatten ist das, was dein grosses Ich wirft. Du aber hältst dich für den Schatten, bezeichnest ihn als Ich und merkst nicht, dass du nur als Schatten deines Selbst agierst. Der Schatten kann nicht dein wahres Ich sein, und wenn du ihn dafür hältst, trennst du dich vom wahren Ich. Da du nicht der Schatten bist, spielst du sein Spiel, und das kannst du niemals gewinnen. Erfahrung über Erfahrung erlebst du Täuschung, Leid und Schmerz, da du dein grosses Ich verleugnest und seinem Schatten, dem kleinen Ich alle Macht zusprichst. Immer wieder erkennst du, dass es dir an Macht und Grösse fehlt. Die Trennung vom grossen Ich ist die Wurzel allen Leids, aller Zweifel, allen Mangels und aller Wertlosigkeit.

Die ganze Botschaft lesen
174
30/6/17

Der Weckruf deiner Seele

Heute ist ein guter Tag, um den Schleier zu durchbrechen. Das Leben, das du gelebt hast, die Träume, die du geträumt hast, die Rollen, die du gespielt hast, die Verpflichtungen, die du erfüllt hast - all das war nur ein Schleier, den du jetzt auflösen solltest. Erinnere dich an das kosmische Bewusstsein, das du bist und brich aus dem System, in das du gezwängt wurdest, aus. Wenn du das tust und gleichzeitig die Wahrheit der unendlichen Liebe kennst, die hinter dem Schleier liegt, dann wirst du zum wahren Krieger des Lichts, der die Matrix von innen heraus sprengt.

Die ganze Botschaft lesen
173
26/6/17

Der Plan Gottes, der immer wirkt

Heute ist ein guter Tag, um erhobenen Hauptes in die Freiheit zu schreiten. Freiheit ist die Freiheit der Wahl, die du hast, und Durchbruch kommt am Ende eines der Wege, für die du dich frei entscheiden kannst. Du gehst immer, indem du wählst. Aber wer trifft die Wahl: das Äussere Selbst oder das Innere Selbst? Wem willst du dienen? Das Äussere Selbst ist dein scheinbares Ich, umgeben von und verstrickt mit der äusseren Welt. Es hält sich für einen von allem Anderen getrennten Mittelpunkt. Getrieben von Zwängen, Süchten, Ängsten und Trieben nutzt es den Verstand, um eine Scheinwelt aufzubauen und diese durch Trennung aufrecht zu erhalten. Das Innere Selbst hingegen ist dein ewiges Ich, der individualisierte Strahl Göttlicher Gegenwart. Er ist mit Allem verbunden, auch mit der Wahrheit. Dein Inneres Selbst ist Ich Bin: Gott in Tätigkeit.

Die ganze Botschaft lesen