Herzlich Willkommen auf lebensrichtig.de

Herzlich Willkommen. Da du hierher gefunden hast, möchten wir dir kurz erklären, warum du hier bist, wo du hier bist und was du hier findest. Mit diesen Seiten möchten wir dich inspirieren und dich auf deinem Weg in die Erkenntnis unterstützen. Es geht nicht um uns, sondern um die Wahrheit. Wir haben unser Leben damit verbracht, nach dem Licht der Wahrheit zu suchen und unseren Weg zu gehen, der aus der Illusion in die Wahrhaftigkeit Gottes führt. Die philosophische Grundlage dafür bildet das vedische Wissen von der absoluten Wahrheit Gottes wie es u.a. in der Bhagavad-gītā und im Śrīmad-Bhāgavatam verkündet und von Sri Dharma Pravartaka Acharya gelehrt wird.

01.12.2020

Tagesbotschaft Dienstag, 01.12.2020

Heute ist ein guter Tag, um dich mit der Lebenskraft zu verbinden. Die einzige Möglichkeit, dich mit der Lebenskraft zu verbinden, besteht darin, dich mit ihrer Quelle zu verbinden. Es gibt keinen anderen Weg. Solange du nicht mit der Quelle des Lebens...

Den ganzen Beitrag lesen

Aktuelle Blogbeiträge

Die vedische Lösung (17.11.2020)

Die vedische Lösung

In diesen ganz besonderen Zeiten macht es Sinn, nicht an den Umständen zu verzweifeln, nicht die Hoffnung, die Zuversicht und den Mut zu verlieren und nicht den Kopf in den Sand zu stecken. Gleichzeitig macht es aber auch Sinn, nicht gegen das, was nicht gut, nicht wahr, nicht richtig und nicht gerecht ist, anzukämpfen - zumindest nicht, bevor wir nicht stark genug sind, um den Kampf auch zu gewinnen. Was also können wir tun, jetzt, wo alles so schwierig ist, so ungerecht, so bösartig und so sinnlos? Wir können die Zeit nutzen, indem wir genau das tun, wovor wir uns möglicherweise unser ganzes Leben lang gedrückt haben. Die Betonung liegt auf: Wir können die Zeit nutzen. Wie aber nutzen wir diese Zeit am besten, in der das Leben nicht mehr so weiterläuft, wie gewohnt, in der alles blockiert wird und in der nichts ist, wie es scheint und wie es sein sollte, und wo vermutlich auch nichts mehr in das zurückkehren wird, was wir kannten?

Den ganzen Beitrag lesen

Erkenne dich selbst (14.11.2020)

Erkenne dich selbst

Jetzt ist es an der Zeit, dich selbst zu erkennen. Wie willst du Verantwortung übernehmen, wenn du den, der die Verantwortung übernehmen soll, gar nicht kennst? Du hältst dich für einen Menschen, doch was, wenn ich dir sage, dass du kein Mensch bist? Der Mensch hat einige grundlegende Mängel: Er begeht Fehler, er unterliegt falschen Vorstellungen, er hat die Neigung, sich und andere zu betrügen, und seine Sinne sind unvollkommen. Und so nimmst du dich als etwas wahr, was du nicht bist. Diese Wahrnehmung wird vom falschen Ego erzeugt, das dich dazu bringt, dich mit dem zu identifizieren, was du nicht bist.

Den ganzen Beitrag lesen

Durch den Sturm (30.10.2020)

Durch den Sturm

Wir befinden uns in einer Übergangszeit, wie wir sie noch nicht erlebt haben. Dabei wandelt sich alles, und wenn ich sage alles, dann meine ich nicht nur die äussere Welt, sondern auch die innere und somit auch wir: jeder Einzelne. Wir gehen sozusagen von der einen in eine andere, von der alten in die neue Zeit, und dieser Übergang ist weder eindimensional noch linear. Es finden mehrere Übergänge gleichzeitig statt: kosmisch, global, national, lokal und individuell. Die Dinge ändern sich also grundsätzlich, und damit sie sich nachhaltig ändern, müssen auch wir uns ändern. Der Wandel beginnt mit einem Sturm, durch den wir hindurch müssen. Das ist der Weg zum goldenen Weg. Nach dem Sturm werden wir - sofern wir bereit dafür sind - im neuen Zeitalter erwacht sein.

Den ganzen Beitrag lesen

Aktuelle Botschaften

LB300: mā śucaḥ. Fürchte dich nicht. (30.09.2020)

mā śucaḥ. Fürchte dich nicht.

Heute ist ein guter Tag, um alle Spekulation zu beenden. Der menschliche Geist ist unvollkommen. Wie könnte aus etwas Unvollkommenem jemals etwas Vollkommenes hervorgehen? Es gibt unzählige menschliche Ideen, Konzepte, Überlegungen, Theorien, Erfindungen, Beweise, Gedanken, Sehnsüchte, Wünsche, Vorschläge, Systeme und Lehren, und doch hat noch niemals etwas davon je eine Wahrheit hervorgebracht, die die ewige und somit immer gültige Absolute Wahrheit Gottes übertrumpfen würde oder ihr auch nur etwas Wesentliches hinzugefügt hätte.

Den ganzen Beitrag lesen

LB299: Das Fundament der neuen Zeit (07.08.2020)

Das Fundament der neuen Zeit

Heute ist ein guter Tag, um ein höheres Verständnis zu erlangen. Das ist nur möglich, wenn du dich im Geiste nach dem Höchsten streckst. Solange du kein Verständnis von der Höchsten Wahrheit besitzt, bleibt diese und somit die Lösung für alle Probleme vor dir verschleiert. Sobald sich der Schleier jedoch lüftet, entfaltet sich das reinste Potential des Lebens in dir und durch dich, und dieses Potential ist überaus gut, denn es ist das Höchste Potential Göttlicher Liebe, die auf Wissen beruht und auf die Ewigkeit abzielt, was Glückseligkeit ermöglicht. Die Höchste Wahrheit ist die Lösung für alle derzeitigen Probleme der Menschen und der Gesellschaft. Sie zu kennen und zu leben bildet das Fundament für die neue Zeit. Das bedeutet, dass das von vielen ersehnte Goldene Zeitalter nicht von aussen kommt, sondern von innen. Wenn du daran teilhaben willst, musst du dich verändern. Du veränderst dich, wenn du die Höchste Wahrheit Gottes kennenlernst und in Hingabe lebst.

Den ganzen Beitrag lesen

LB298: Der heilige Raum (25.07.2020)

Der heilige Raum

Heute ist ein guter Tag, um in deinen heiligen Raum einzuziehen. Dieser Einzug bedarf keiner materiellen Vorarbeiten. Du musst keine Wände streichen, keine Tapeten kleben, keinen Fussboden legen und keine Möbel kaufen. Das sind Tätigkeiten, die du im Diesseits jenseits des heiligen Raums verrichtest. Jenseits des Diesseits bedarf es nichts von all dem. Das einzige, was es braucht, ist deine Bereitschaft, die Dinge des täglichen Lebens und das tägliche Leben selbst hinter dir zu lassen und dich dorthin zu begeben, wo du sein solltest und sein kannst, was du wirklich bist. Alles andere hat in deinem heiligen Raum nichts suchen. Es kommt nicht einmal dort hinein, denn der Wächter am Tor der Wahrhaftigkeit lässt nichts hindurch, was nicht wahrhaftig ist - auch dich nicht, wenn du nicht wahrhaftig und in Liebe bist.

Den ganzen Beitrag lesen