Herzlich Willkommen auf lebensrichtig.de

Herzlich Willkommen. Da du hierher gefunden hast, möchten wir dir kurz erklären, warum du hier bist, wo du hier bist und was du hier findest. Mit diesen Seiten möchten wir dich inspirieren und dich auf deinem Weg in die Erkenntnis unterstützen. Es geht nicht um uns, sondern um die Wahrheit. Wir haben unser Leben damit verbracht, nach dem Licht der Wahrheit zu suchen und unseren Weg zu gehen, der aus der Illusion in die Wahrhaftigkeit Gottes führt. Die philosophische Grundlage dafür bildet das vedische Wissen von der absoluten Wahrheit Gottes wie es u.a. in der Bhagavad-gītā und im Śrīmad-Bhāgavatam verkündet wird.

12.08.2020

Tagesbotschaft Mittwoch, 12.08.2020

Heute ist ein guter Tag, um dein Bewusstsein mit Licht zu fluten. Sobald Licht auf Dunkelheit trifft, bringt es die Dunkelheit ans Licht, was bedeutet, dass sie aufgelöst wird. Dunkelheit kann nur ohne Licht und jenseits des Lichts bestehen. Dabei hat sie jedoch keine...

Den ganzen Beitrag lesen

Aktuelle Botschaften

LB299: Das Fundament der neuen Zeit (07.08.2020)

Das Fundament der neuen Zeit

Heute ist ein guter Tag, um ein höheres Verständnis zu erlangen. Das ist nur möglich, wenn du dich im Geiste nach dem Höchsten streckst. Solange du kein Verständnis von der Höchsten Wahrheit besitzt, bleibt diese und somit die Lösung für alle Probleme vor dir verschleiert. Sobald sich der Schleier jedoch lüftet, entfaltet sich das reinste Potential des Lebens in dir und durch dich, und dieses Potential ist überaus gut, denn es ist das Höchste Potential Göttlicher Liebe, die auf Wissen beruht und auf die Ewigkeit abzielt, was Glückseligkeit ermöglicht. Die Höchste Wahrheit ist die Lösung für alle derzeitigen Probleme der Menschen und der Gesellschaft. Sie zu kennen und zu leben bildet das Fundament für die neue Zeit. Das bedeutet, dass das von vielen ersehnte Goldene Zeitalter nicht von aussen kommt, sondern von innen. Wenn du daran teilhaben willst, musst du dich verändern. Du veränderst dich, wenn du die Höchste Wahrheit Gottes kennenlernst und in Hingabe lebst.

Den ganzen Beitrag lesen

LB298: Der heilige Raum (25.07.2020)

Der heilige Raum

Heute ist ein guter Tag, um in deinen heiligen Raum einzuziehen. Dieser Einzug bedarf keiner materiellen Vorarbeiten. Du musst keine Wände streichen, keine Tapeten kleben, keinen Fussboden legen und keine Möbel kaufen. Das sind Tätigkeiten, die du im Diesseits jenseits des heiligen Raums verrichtest. Jenseits des Diesseits bedarf es nichts von all dem. Das einzige, was es braucht, ist deine Bereitschaft, die Dinge des täglichen Lebens und das tägliche Leben selbst hinter dir zu lassen und dich dorthin zu begeben, wo du sein solltest und sein kannst, was du wirklich bist. Alles andere hat in deinem heiligen Raum nichts suchen. Es kommt nicht einmal dort hinein, denn der Wächter am Tor der Wahrhaftigkeit lässt nichts hindurch, was nicht wahrhaftig ist - auch dich nicht, wenn du nicht wahrhaftig und in Liebe bist.

Den ganzen Beitrag lesen

LB297: Der spirituelle Krieger (21.06.2020)

Der spirituelle Krieger

Heute ist ein guter Tag, um deine Pflicht zu erfüllen. Deine Pflicht hängt immer von deinen Grundeigenschaften ab, davon, was du dir als Seele vorgenommen hast und davon, wie du als Mensch dienen kannst. Beim Dienst gibt es zwei grundsätzliche Möglichkeiten: Du kannst der Wahrheit dienen oder der Lüge. Du kannst also die Wahrheit aufgeben und die Illusion annehmen oder du gibst die Illusion auf und nimmst die Wahrheit an. Das, was du annimmst, dafür trittst du ein, und das, was du aufgibst, dem entsagst du. Wenn du die Illusion aufgibst und für die Wahrheit eintrittst, bist du wahrhaftig, und wenn du für die Wahrheit kämpfst, dann bist du ein spiritueller Krieger. Der Kampf für die Wahrheit ist kein Spiel. Das Leben ist kein Spiel, und die Frage, ob du dich der Wahrheit zu- oder von ihr abwendest, entscheidet über Leben und Sterben.

Den ganzen Beitrag lesen

Aktuelle Blogbeiträge

Bewusstseinsentgiftungskur: Die Praxis (16.07.2020)

Bewusstseinsentgiftungskur: Die Praxis

Jetzt geht es ans Eingemachte und somit an die Wahrheit. Die gute Nachricht ist: Wahrheit ist immer einfach. Sehr einfach. Eine Wahrheit z.B. ist, dass du erntest, was du säst. Du wirst, was du bist, und du erhältst, was du gibst. Du hast, egal, wo du stehst und was du tust, immer zwei Möglichkeiten: Du tust es für Gott, der die Höchste Wahrheit ist, oder du tust es für dich, der du scheinbar von der Höchsten Wahrheit getrennt bist. Wenn du das, was du tust, für Gott tust, ist es wahrhaftig. Tust du es für dich, denkst du nur, es wäre wahrhaftig. Wie kann es wahrhaftig sein, wenn du nicht in der Höchsten Wahrheit, die einzig und allein Gott ist, verankert und somit eins mit ihr bist? Sogar wenn du das, was du tust, für einen anderen tust als für Gott oder für dich, tust du es doch für dich, weil es dein Wille ist, es zu tun. Und wenn du es für dich tust, tust du es nicht für Gott. 

Den ganzen Beitrag lesen

Die Mär vom Aufstieg (12.07.2020)

Die Mär vom Aufstieg

Wir haben gestern eine interessante Frage von einem Freund erhalten, die unseren Fokus auf ein Thema lenkte, das derzeit viele Menschen beschäftigt, weshalb wir es in dieser Form noch einmal aufgreifen wollen: der Aufstieg. Viele im Bewusstsein erwachte und über die Wahrheit hinter den Kulissen informierte Menschen beschäftigen sich mit dem Aufstieg, aber was genau ist damit gemeint? Dass wir uns alle angesichts der widerwärtigen Situation in einer von Dämonen regierten Gesellschaft eine Veränderung zum Guten wünschen, steht ausser Frage. Doch Spekulationen und falsche Informationen überschlagen sich derzeit in allen Themenbereichen und erzeugen bewusst oder unbewusst Verwirrung und Ängste.

Den ganzen Beitrag lesen

Vorsicht, es menschelt (05.07.2020)

Vorsicht, es menschelt

Derzeit kann ich beobachten, wie geschickt die materielle Energie Gottes (māyā, prakṛti) die Menschen in komplizierte Situationen verstrickt, ohne dass es ihnen auffällt. Im Gegenteil, die meisten fallen darauf herein. Und das ist aus Sicht Gottes, der als Überseele (paramātmā) im Herzen jedes Lebewesens weilt, zu Lernzwecken gewollt und sogar ausdrücklich erwünscht. Schliesslich ist deine Inkarnation als Mensch auf der Erde, mitten im dunklen Zeitalter (kali yuga) am Beginn eines kleinen goldenen Zeitfensters, deine grosse Chance, dich als Seele zu läutern und ins Licht hinein zu entwickeln.

Den ganzen Beitrag lesen