Gedanken Blogbeiträge

13.12.2019

Aufstiegsblähungen, Event-Immunität und Wandelwahn

Aufstiegsblähungen, Event-Immunität und Wandelwahn

Also es ist ja nicht so, dass ich es unbedingt liebe, mich unbeliebt zu machen. Aber irgendwie kann ich nicht anders, als meine Meinung zum Besten zu geben, wenn der Wahnsinn mal wieder überhand nimmt und echter Sinn und absolute Wahrheit von Dummheit, Bösartigkeit und Propagandalügen an die Wand geklatscht werden. Das klingt böse, entspricht aber den Tatsachen, wenn ich mir die Nachrichten, Blogs und Social-Media Posts und deren Kommentare so ansehe. In welche Abgründe vermag es die sogenannte Menschheit eigentlich noch zu ziehen? Und wie ist diese Menschheit überhaupt dazu in der Lage, die Intelligenz so weit abzuschalten, dass nicht einmal mehr ein Fünkchen übrig bleibt, um klare und vor allem eigene Gedanken zu denken?

Den ganzen Beitrag lesen
17.12.2019

Hier gibt es nichts zu sehen

Hier gibt es nichts zu sehen

Ich kann es mir nicht verkneifen, darauf hinzuweisen, dass es besser wäre, einfach weiterzugehen, denn: Hier gibt es nichts zu sehen. Während in den USA der rechtmässig gewählte Präsident seines Amtes enthoben werden muss, weil er genau das nicht tut, was die, die ihn des Amtes entheben wollen, tun, wie korrupt sein, Macht missbrauchen, bestechen, unrechtmässigen Tauschhandel betreiben, die eigenen Wahlversprechen nicht halten oder Lügen verbreiten, wird in der mittlerweile demokratisch-faschistischen Rest-BRD ein ganzes ehemaliges Volk impeached. Enthebt sie des Amtes, bevor sie weiteren Schaden anrichten, schallt es aus den gut gesicherten Mauern, hinter denen der Welt entfremdete Rechts- und Wahrheitsverdreher, die sich Politiker nennen. Nach dem Motto: Wir sind die Guten werden alle Nichtguten verteufelt, öffentlich an den Pranger gestellt und ihres geburtsrechtmässigen Amtes als freier Mensch enthoben, weil… Weil sie Deutsche sind. So geht Spaltung.

Den ganzen Beitrag lesen