Gedanken Blogbeiträge

31.10.2019

Neugeburt 3: Angels vs. Demons

Neugeburt 3: Angels vs. Demons

Jetzt geht’s ans Eingemachte. Die dieser Artikelserie zugrunde liegende Frage lautet: Ich lebe zwar ein wunderbares Leben, möchte aber gern wissen, wie genau ich in die "Premium-Variante" switchen kann, in der z.B. die gesellschaftlichen und politischen Umstände nicht derart menschenverachtend sind. Nun, die menschenverachtenden Umstände sind Teil eines perfiden Plans, von dem die verachteten Menschen nichts wissen oder nichts wissen wollen. Sie befinden sich im Krieg und wissen nichts davon. Ein derartiger Krieg lässt sich nicht wegwünschen, sondern muss beendet werden. Also geht es darum, aufzuwachen und zu erkennen, dass wir in den unnatürlichen und dämonischen Zustand eines Krieges hineingetrieben wurden. Dann müssen wir die dämonischen Kriegstreiber entlarven, und wir müssen sie entmachten. Solange das nicht geschieht und wir den Krieg zur völlig normalen Realität erklären, spielen wir freiwillig mit, und solange wir freiwillig mitspielen und uns dämonisieren lassen, können und werden wir keine Premium Variante aus unserem Leben machen.

Den ganzen Beitrag lesen
13.12.2019

Aufstiegsblähungen, Event-Immunität und Wandelwahn

Aufstiegsblähungen, Event-Immunität und Wandelwahn

Also es ist ja nicht so, dass ich es unbedingt liebe, mich unbeliebt zu machen. Aber irgendwie kann ich nicht anders, als meine Meinung zum Besten zu geben, wenn der Wahnsinn mal wieder überhand nimmt und echter Sinn und absolute Wahrheit von Dummheit, Bösartigkeit und Propagandalügen an die Wand geklatscht werden. Das klingt böse, entspricht aber den Tatsachen, wenn ich mir die Nachrichten, Blogs und Social-Media Posts und deren Kommentare so ansehe. In welche Abgründe vermag es die sogenannte Menschheit eigentlich noch zu ziehen? Und wie ist diese Menschheit überhaupt dazu in der Lage, die Intelligenz so weit abzuschalten, dass nicht einmal mehr ein Fünkchen übrig bleibt, um klare und vor allem eigene Gedanken zu denken?

Den ganzen Beitrag lesen
30.10.2020

Durch den Sturm

Durch den Sturm

Wir befinden uns in einer Übergangszeit, wie wir sie noch nicht erlebt haben. Dabei wandelt sich alles, und wenn ich sage alles, dann meine ich nicht nur die äussere Welt, sondern auch die innere und somit auch wir: jeder Einzelne. Wir gehen sozusagen von der einen in eine andere, von der alten in die neue Zeit, und dieser Übergang ist weder eindimensional noch linear. Es finden mehrere Übergänge gleichzeitig statt: kosmisch, global, national, lokal und individuell. Die Dinge ändern sich also grundsätzlich, und damit sie sich nachhaltig ändern, müssen auch wir uns ändern. Der Wandel beginnt mit einem Sturm, durch den wir hindurch müssen. Das ist der Weg zum goldenen Weg. Nach dem Sturm werden wir - sofern wir bereit dafür sind - im neuen Zeitalter erwacht sein.

Den ganzen Beitrag lesen