Gedanken Blogbeiträge
Thema: Wahrheit

28.09.2017

Verliebt in Gott

Verliebt in Gott

Ich hab mich in Gott verliebt und das fühlt sich einfach wunderbar an. Ja, ich schwärme wie ein verliebter Teenager. Aber Gott ist der Einzige, der den leeren Raum in meinem Inneren vollkommen auszufüllen vermag. Oh, ich bin in Andreas verliebt. Seit der ersten Sekunde in diesem Leben, da ich ihm begegnet bin. Ich bin mit ihm an meiner Seite absolut glücklich. Jeden Moment und ganz besonders in den schwierigen Augenblicken, die eine persönliche Weiterentwicklung so mit sich bringt. Und, obwohl ich mit diesem wunderbaren Menschen an meiner Seite lebe, ist in meinem Innersten ein leerer Raum, den ich immer mal wieder wahrnehme.

Den ganzen Beitrag lesen
28.09.2017

Drama, Baby?

Drama, Baby?

Liebst du es, in Drama zu baden? So richtig schön und tief einzutauchen? Flüchtlingskrise, Wirtschaftscrash, Nato-Einmarsch, 85jährige Oma verhaftet, Merkel beschwert sich beim Papst, AFD verboten, PEGIDA gefährlich, die bösen Illuminaten, die schlimmen Nazis und Facebook sperrt jetzt auch die Wahrheit…

Den ganzen Beitrag lesen
29.09.2017

Kleister für Meister

Kleister für Meister

Ach, wie lange sind wir schon auf der Suche nach unserer Meisterschaft. Wir wollen so gerne Meister sein und hangeln uns angetrieben durch diesen Wunsch von Strohhalm zu Strohhalm und von Täuschung zu Täuschung. Dabei ist eigentlich alles ganz einfach. Wahrheit ist immer einfach. Das, was kompliziert ist, ist Illusion, und die wurde geschaffen, damit wir uns täuschen lassen. Die Architekten der Illusion wissen genau, wie das Spiel funktioniert, wie das menschliche Ego angestachelt, Angst entfacht und Oberflächlichkeit in Verbindung mit Schuld installiert wird.

Den ganzen Beitrag lesen
27.10.2017

Aufstieg ist doch kinderleicht, eigentlich...

Aufstieg ist doch kinderleicht, eigentlich...

Die Wesenheit Thoth, die durch die gechannelten Bücher von Kerstin Simoné bekannt gemacht wurde, hat es auf den Punkt gebracht: Die Wahrheit ist immer leicht und einfach zu verstehen. Jedes Kind kann sie begreifen und anwenden. Und riet uns nicht Jesus laut Aussage der Bibel: Werdet wie die Kinder. Wir sollen dem Göttlichen Vertrauen, wie Kinder ihren liebenden und fürsorglichen Eltern. Und am Besten hören wir auch auf seine Ratschläge, sonst holen wir uns ganz schnell die blauen Flecken der Erfahrung. Gott gab uns bekanntlich den freien Willen, und es hat jetzt lange genug Spass gemacht, diesen egobehafteten Willen in allen Lebenslagen auszuprobieren. Wir können langsam wieder kindischer werden und den Weg nach Hause in die liebende Einheit der Göttlichen Urquelle antreten.

Den ganzen Beitrag lesen
31.01.2018

WIR SIND (Kinder des Einen)

WIR SIND (Kinder des Einen)

Jetzt ist die Zeit, in der WIR den Wandel gestalten. WIR machen unsere Welt wieder lebenswert und verwandeln sie, indem wir UNS verwandeln. Wir nehmen JETZT unsere Macht in Anspruch und erheben uns über Illusion, Täuschung, Kontrolle und Manipulation. Unabhängig von scheinbarem Chaos, unabhängig von Nachrichten aus einer Welt, die schon lange nicht mehr für ALLE gut ist, stehen WIR aus der uns auferlegten Schuld auf und sagen Nein. Wir haben keine Schuld. Aber wir tragen Verantwortung. Darum erheben wir unsere Stimme, und so üben wir unsere Macht aus, denn wir sind die Macht, die in uns ist. WIR sind die Macht!

Den ganzen Beitrag lesen
02.02.2018

Praxis des Wandels - Angst

Praxis des Wandels - Angst

Lügen haben kurze Beine. Dieses Sprichwort gilt besonders, wenn wir versuchen, uns selbst zu belügen. Die Illusion überlagert nur kurzzeitig die Wahrheit, die Themen wandern ab ins Unterbewusstsein und tauchen stärker als zuvor wieder auf. Diesmal subtiler, denn sie mussten die Lücken des Verstandes finden, um zum Vorschein zu kommen. So tarnen sie sich oft und benutzen Situationen, die nicht in direkten Zusammenhang stehen, um sich am Ende doch wieder als das selbe Thema darzustellen, das wir mit geschickter Technik versucht haben, aus unserem Leben zu entfernen. Was wir verleugnen, dass verstärken wir.

Den ganzen Beitrag lesen
27.02.2018

Praxis des Wandels - Ego

Praxis des Wandels - Ego

Da ist sie wieder: die Stimme in meinem Kopf, die mir sagt Du musst jetzt, Du darfst nicht, Du solltest unbedingt, Der spinnt doch, Hätte ich bloss und ICH WILL jetzt aber… Ganz normaler Wahnsinn, an den wir Menschen uns so sehr gewöhnt haben, dass wir ihn nicht als ver-rückt, sondern als normal betrachten. Wir sind gefangen in der vom Verstand kreierten Realität, die wir hin- und somit für wahr nehmen, denn die eigenen Glaubenssätze hindern uns daran, Wahrheit anzunehmen, die ihnen nicht entspricht. Und so erzählt mir die Stimme da oben ständig ihre Unwahrheiten, die mich vom Wesentlichen ablenken und somit in die falsche Richtung führen. Wie ein ständig plappernder Papagei, der auf meiner Schulter hockt und mich aus seinem Verstand heraus in den Wahnsinn redet.

Den ganzen Beitrag lesen
04.04.2018

Das Deutsche Herz

Das Deutsche Herz

Deutschland steht vor einem Scherbenhaufen. Ein riesiger Scherbenhaufen von unvorstellbaren Ausmassen. Der wird allerdings nicht als Solcher erkannt, da ganze Armeen von Scherbenklebern damit beschäftigt sind, die Scherben Stück für Stück in mühsamer Kleinarbeit zusammenzukleben, so dass ein undurchdringliches Mosaik entstanden ist. Ist das die neue deutsche Wertarbeit, einzig und allein darauf ausgerichtet, aus wertlosem Zeugs eine bunte Illusion zu erzeugen? Dieses Mosaik hat sich über Deutschland gelegt. Von unten betrachtet könnte man sagen: Es ist alles so schön bunt hier. Von oben betrachtet liegt unter der meterdicken Schicht aus zerbrochenen und mit viel Angst, Willenlosigkeit und Schuld zusammengeklebten Traumscherben ein von der Aussenwelt abgeschottetes und zum Stillstand gebrachtes Herz. Das Herz schlägt nicht mehr richtig. So hat es zumindest den Anschein.

Den ganzen Beitrag lesen
16.04.2018

Raus aus dem Drama!

Raus aus dem Drama!

Ich habe schon einmal ganz am Anfang dieses Gedanken-Logbuchs darüber geschrieben: das Drama. Ein altbewährtes Hausmittel gegen Glück, Freude und Leichtigkeit. Das betrifft alle Bereiche unseres Lebens und somit auch die Transformation. Haben wir nicht alle gelernt und hören es ständig, das wir ganz tief eintauchen sollen in Schmerz, Leid und negative Emotionen? Ich kann es nicht mehr hören und stelle mir die Fragen Wer profitiert davon?, Welchen Sinn soll das haben? und Was bringt es mir, wenn ich leide? Jedes Mal, wenn ich meine Schwingungen herabsetze, begebe ich mich in die Dunkelheit. Ich aber will ins Licht. Gibt es da nicht auch eine andere Möglichkeit, als im Drama zu versinken? Zum Beispiel beim Thema Inneres Kind… Es leidet so sehr und will erlöst werden. Und wir leiden mit, um zu es heilen? Sorry, aber das ist doch Quatsch. Kann man so tun, muss man aber nicht. Es darf auch einfach sein. Es darf leicht sein. Es darf in der Freude sein. Auch und gerade die Transformation.

Den ganzen Beitrag lesen
12.06.2018

Individuelle Unpersönlichkeit

Individuelle Unpersönlichkeit

Gerade heute ist ein guter Zeitpunkt, um den Schleier zu lüften und den Schatten ins Licht zu transformieren, für den das menschliche Ego verantwortlich ist. Die Frage, was der Unterschied zwischen Persönlichkeit und Individualität ist und wie man sich vom Einen ins Andere erheben kann, steht nicht nur im Raum, sondern regt derzeit viele Menschen zum Nachdenken an. Das ist gut, denn gerade jetzt muss und will Alles hinterfragt werden. Und was wäre wichtiger zu hinterfragen als das, was alle Probleme dieser Welt und alle persönlichen Probleme verantwortet? Der Einzige, der das nicht wahrhaben und keine Antwort darauf hören will, ist das Ego, und solltest du hier Widerstand verspüren, rege ich dich dazu an, diesen Widerstand wahrzunehmen, dich aber nicht damit zu identifizieren, denn wenn du dich damit identifizierst, identifizierst du dich mit deinem Ego, das dir einredet eine Persönlichkeit zu sein.

Den ganzen Beitrag lesen