Gedanken Blogbeiträge
Thema: Wahrheit

15.11.2019

Neugeburt 5: Spirituelle Revolution

Neugeburt 5: Spirituelle Revolution

Während sich der Wahnsinn in der Welt epidemieartig ausbreitet, ein menschenverachtender Status Quo den nächsten jagt und sich sowohl Engel als auch Dämonen immer offensichtlicher outen, kommen wir nun im wahrsten Sinne des Wortes zum Höhepunkt unserer kleinen Artikelserie. Wir werden jetzt die letzte und entscheidende Frage beantworten: Wie ist es für uns Menschen möglich, in eine Premium-Variante des Lebens zu wechseln, in der die gesellschaftlichen und politischen Umstände nicht derart menschenverachtend sind, wie es derzeit der Fall ist. Die gute Nachricht: Ein derartiger Wechsel ist möglich, es gibt diese Premium-Variante. Sie nennt sich Kṛṣṇa- oder Christusbewusstsein und ist gelebtes Gottesbewusstsein. Das ist jedoch nicht das, was die meisten Menschen erwarten oder gar hören wollen, wenn es um das Thema Neue Erde geht. Sie erhoffen sich eher einen äusseren Event, der alles ändert, anstatt das zu tun, was nötig ist: sich selber zu verändern.

Den ganzen Beitrag lesen
13.12.2019

Aufstiegsblähungen, Event-Immunität und Wandelwahn

Aufstiegsblähungen, Event-Immunität und Wandelwahn

Also es ist ja nicht so, dass ich es unbedingt liebe, mich unbeliebt zu machen. Aber irgendwie kann ich nicht anders, als meine Meinung zum Besten zu geben, wenn der Wahnsinn mal wieder überhand nimmt und echter Sinn und absolute Wahrheit von Dummheit, Bösartigkeit und Propagandalügen an die Wand geklatscht werden. Das klingt böse, entspricht aber den Tatsachen, wenn ich mir die Nachrichten, Blogs und Social-Media Posts und deren Kommentare so ansehe. In welche Abgründe vermag es die sogenannte Menschheit eigentlich noch zu ziehen? Und wie ist diese Menschheit überhaupt dazu in der Lage, die Intelligenz so weit abzuschalten, dass nicht einmal mehr ein Fünkchen übrig bleibt, um klare und vor allem eigene Gedanken zu denken?

Den ganzen Beitrag lesen
17.12.2019

Hier gibt es nichts zu sehen

Hier gibt es nichts zu sehen

Ich kann es mir nicht verkneifen, darauf hinzuweisen, dass es besser wäre, einfach weiterzugehen, denn: Hier gibt es nichts zu sehen. Während in den USA der rechtmässig gewählte Präsident seines Amtes enthoben werden muss, weil er genau das nicht tut, was die, die ihn des Amtes entheben wollen, tun, wie korrupt sein, Macht missbrauchen, bestechen, unrechtmässigen Tauschhandel betreiben, die eigenen Wahlversprechen nicht halten oder Lügen verbreiten, wird in der mittlerweile demokratisch-faschistischen Rest-BRD ein ganzes ehemaliges Volk impeached. Enthebt sie des Amtes, bevor sie weiteren Schaden anrichten, schallt es aus den gut gesicherten Mauern, hinter denen der Welt entfremdete Rechts- und Wahrheitsverdreher, die sich Politiker nennen. Nach dem Motto: Wir sind die Guten werden alle Nichtguten verteufelt, öffentlich an den Pranger gestellt und ihres geburtsrechtmässigen Amtes als freier Mensch enthoben, weil… Weil sie Deutsche sind. So geht Spaltung.

Den ganzen Beitrag lesen
29.01.2020

Die hohe Schule des Einfädelns

Die hohe Schule des Einfädelns

Wir bewegen uns auf etwas zu, das ich in diesem Artikel einfach das Nadelöhr nennen möchte. Der Begriff Nadelöhr beschreibt am besten, um was es sich dabei handelt: ein Ereignis, das uns bevor steht und auf das wir uns vorbereiten sollten. In diesem Artikel geht es um das, was ist, das, was kommt, das, was danach kommt und darum, was wir tun können, um durch das Nadelöhr hindurch zu gelangen. Das Nadelöhr ist dadurch gekennzeichnet, das es nur einen sehr kleinen und äusserst schmalen Durchgang bietet, hinter dem sich etwas Neues und Großes offenbart. Um hindurch zu gelangen müssen wir uns einfädeln. Was das alles genau und vor allem in der Praxis bedeutet, möchte ich im folgenden Beitrag erläutern.

Den ganzen Beitrag lesen
07.02.2020

Das grosse Erwachen

Das grosse Erwachen

Während sich die meisten der sogenannten Erwachten in den hausgemachten Wahnsinn spekulieren und es inmitten des derzeitigen Informationskrieges so gut wie unmöglich ist, irgendwo eine Stecknadel der Wahrheit im Heuhaufen der Verwirrung zu finden, muss und möchte ich versuchen, ein wenig zu Klarheit und vor allem zur Wahrheit beizutragen. Vorweg: Das was ich Wahrheit nenne, ist nicht einfach mein persönlicher Glaube, sondern hat einen klaren Bezug zur absoluten Wahrheit, so wie sie Gott selbst immer wieder aufs Neue offenbart hat. Dies wird durch seine vielen Geweihten, in Form offizieller Schülernachfolgen und durch große Gelehrte und spirituelle Meister, die in den vedischen Schriften bewandert sind, weitergeben und von all jenen aufgrund eigener Erfahrung bestätigt. Auch grosse Mystiker und wahre Gelehrte anderer Kulturen kannten und kennen diese Wahrheit und halten sie lebendig.

Den ganzen Beitrag lesen
29.03.2020

Der Ruf der Seele

Der Ruf der Seele

Allen, die Gott verachten, möchte ich am liebsten zurufen: Ihr verachtet euch selbst, denn ihr seid ein Teil von Gott. Allen, die Gott verleugnen, möchte ich am liebsten zurufen: Ihr verleugnet euch selbst, denn ihr seid in Wirklichkeit Göttlich. Allen, die vor Gott Angst haben, möchte ich am liebsten zurufen: Ihr habt vor euch selber Angst, denn ihr seid es, die sich selber richten. Allen, die auf Gott wütend sind, möchte ich am liebsten zurufen: Ihr seid auf euch selber wütend, denn ihr wisst, dass ihr nicht die Wahrheit lebt.

Den ganzen Beitrag lesen
01.04.2020

Wahrhaftige Lichtarbeit, Nebelkerzen und Neustart

Wahrhaftige Lichtarbeit, Nebelkerzen und Neustart

Es ist dringend nötig, einige aktuelle Gedanken zu teilen, die dazu beitragen können, einen tatsächlichen Neustart vorzubereiten. Eines vorab: Die scheinbar gängige Meinung, dass die Welt jetzt einmal für eine zeitlang heruntergefahren wird, um dann mit einem alles ist jetzt gut aber nichts wirklich anders ins Paradies überzugehen, ist nicht nur illusorisch, sondern völlig daneben. Daher ist auch der Titel dieses Blogbeitrags ganz bewusst gewählt, denn das sind die drei Dinge, über die wir Bescheid wissen sollten, wenn wir - man möge mir diesen plumpen Licht & Liebe Ausdruck verzeihen - aufsteigen wollen. Der Aufstieg ist kein Ich male mir jetzt die Welt schön Spiel. Der Aufstieg ist harte Bewusstseinsarbeit, denn was Bitteschön soll aufsteigen, wenn nicht das Bewusstsein? Und: Das Bewusstsein steigt nicht einfach so auf, weil ich ihm sage: Und jetzt bitte ins nächste Stockwerk. Wir sind hier nicht im spirituellen Kaufhaus und auch nicht einfach nur in einem Gedankenspiel.

Den ganzen Beitrag lesen