Gedanken Blogbeiträge
Thema: Zeitalter

15.11.2019

Neugeburt 5: Spirituelle Revolution

Neugeburt 5: Spirituelle Revolution

Während sich der Wahnsinn in der Welt epidemieartig ausbreitet, ein menschenverachtender Status Quo den nächsten jagt und sich sowohl Engel als auch Dämonen immer offensichtlicher outen, kommen wir nun im wahrsten Sinne des Wortes zum Höhepunkt unserer kleinen Artikelserie. Wir werden jetzt die letzte und entscheidende Frage beantworten: Wie ist es für uns Menschen möglich, in eine Premium-Variante des Lebens zu wechseln, in der die gesellschaftlichen und politischen Umstände nicht derart menschenverachtend sind, wie es derzeit der Fall ist. Die gute Nachricht: Ein derartiger Wechsel ist möglich, es gibt diese Premium-Variante. Sie nennt sich Kṛṣṇa- oder Christusbewusstsein und ist gelebtes Gottesbewusstsein. Das ist jedoch nicht das, was die meisten Menschen erwarten oder gar hören wollen, wenn es um das Thema Neue Erde geht. Sie erhoffen sich eher einen äusseren Event, der alles ändert, anstatt das zu tun, was nötig ist: sich selber zu verändern.

Den ganzen Beitrag lesen
23.02.2020

In eigener Sache: WWG1WGA

In eigener Sache: WWG1WGA

Wir leben in einer gefährlichen Zeit. Das beziehe ich nicht auf den Strassenverkehr, nicht auf die Viren und Chemtrails, die von Menschen verursacht werden und auch nicht auf den seit Beginn des Universums stattfindenden Klimawandel. Apropos: Da muss ich doch glatt als erstes einmal kurz aufs Klima eingehen. Die Erklärung der Wortbedeutung wird zeigen, was an dieser Zeit so gefährlich ist. Aber keine Bange, ich werde mich kurz halten, denn auch wenn dieser Beitrag In eigener Sache heisst, so geht es bei dem, was ich sage bzw. schreibe, im Endeffekt nicht um mich oder um uns. Selina und ich, wir wollen nichts verkaufen, und wir wollen nicht recht haben. Wir wissen nichts besser, und wir erwarten auch nicht, dass irgendjemand das, was wir schreiben, gut findet. Doch dazu später...

Den ganzen Beitrag lesen
30.10.2020

Durch den Sturm

Durch den Sturm

Wir befinden uns in einer Übergangszeit, wie wir sie noch nicht erlebt haben. Dabei wandelt sich alles, und wenn ich sage alles, dann meine ich nicht nur die äussere Welt, sondern auch die innere und somit auch wir: jeder Einzelne. Wir gehen sozusagen von der einen in eine andere, von der alten in die neue Zeit, und dieser Übergang ist weder eindimensional noch linear. Es finden mehrere Übergänge gleichzeitig statt: kosmisch, global, national, lokal und individuell. Die Dinge ändern sich also grundsätzlich, und damit sie sich nachhaltig ändern, müssen auch wir uns ändern. Der Wandel beginnt mit einem Sturm, durch den wir hindurch müssen. Das ist der Weg zum goldenen Weg. Nach dem Sturm werden wir - sofern wir bereit dafür sind - im neuen Zeitalter erwacht sein.

Den ganzen Beitrag lesen