Gedanken Der Lebensrichtig Blog

Wir geben unsere Gedanken, Gefühle, Erfahrungen und Wissen zu dem, was bewegt, weiter. In diesen herausfordernden Zeiten des Wandels, stehen viele Menschen immer wieder erstaunt vor Veränderungen, die alles Gewohnte sprengen. Dazu zählen kosmische Ereignisse und gesellschaftliche Entwicklungen, Erdveränderungen, körperliche Symptome und Veränderungen der Wahrnehmung. Um mehr Licht ins verwirrende Dunkel zu bringen, haben wir diesen Blog ins Leben gerufen - für alle Erwachenden, Lichtarbeiter, Hinterfragenden, Fühlenden, Wissenden und... ...Götterfunken...

Die neuesten Beiträge im Lebensrichtig-Blog

05.10.2020

Die rechte und die linke Hand des Egos

Die rechte und die linke Hand des Egos

Wir stehen an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter. Das haben viele Menschen erkannt und prophezeit, und auch wir haben das in unseren Botschaften und Blogbeiträgen immer wieder angedeutet. Ein Goldenes Zeitalter steht uns bevor, ja auf jeden Fall. Aber das Goldene Zeitalter ist nichts, was ohne unser Zutun kommt. Es fällt uns nicht einfach auf den Kopf, und es kommt nicht, um uns zu verändern. Wir müssen uns verändern, und damit läuten wir das Goldene Zeitalter ein. Das Gold steht dabei für in Wahrheit verankertes Wissen, denn das ist es letztendlich, was das Goldene vom Dunklen Zeitalter der Unwissenheit unterscheidet. Goldenes Zeitalter heisst nicht, dass alles einfach gut wird, ohne dass sich etwas ändert. Das ist Mumpitz.

Den ganzen Beitrag lesen
16.07.2020

Bewusstseinsentgiftungskur: Die Praxis

Bewusstseinsentgiftungskur: Die Praxis

Jetzt geht es ans Eingemachte und somit an die Wahrheit. Die gute Nachricht ist: Wahrheit ist immer einfach. Sehr einfach. Eine Wahrheit z.B. ist, dass du erntest, was du säst. Du wirst, was du bist, und du erhältst, was du gibst. Du hast, egal, wo du stehst und was du tust, immer zwei Möglichkeiten: Du tust es für Gott, der die Höchste Wahrheit ist, oder du tust es für dich, der du scheinbar von der Höchsten Wahrheit getrennt bist. Wenn du das, was du tust, für Gott tust, ist es wahrhaftig. Tust du es für dich, denkst du nur, es wäre wahrhaftig. Wie kann es wahrhaftig sein, wenn du nicht in der Höchsten Wahrheit, die einzig und allein Gott ist, verankert und somit eins mit ihr bist? Sogar wenn du das, was du tust, für einen anderen tust als für Gott oder für dich, tust du es doch für dich, weil es dein Wille ist, es zu tun. Und wenn du es für dich tust, tust du es nicht für Gott. 

Den ganzen Beitrag lesen
12.07.2020

Die Mär vom Aufstieg

Die Mär vom Aufstieg

Wir haben gestern eine interessante Frage von einem Freund erhalten, die unseren Fokus auf ein Thema lenkte, das derzeit viele Menschen beschäftigt, weshalb wir es in dieser Form noch einmal aufgreifen wollen: der Aufstieg. Viele im Bewusstsein erwachte und über die Wahrheit hinter den Kulissen informierte Menschen beschäftigen sich mit dem Aufstieg, aber was genau ist damit gemeint? Dass wir uns alle angesichts der widerwärtigen Situation in einer von Dämonen regierten Gesellschaft eine Veränderung zum Guten wünschen, steht ausser Frage. Doch Spekulationen und falsche Informationen überschlagen sich derzeit in allen Themenbereichen und erzeugen bewusst oder unbewusst Verwirrung und Ängste.

Den ganzen Beitrag lesen
05.07.2020

Vorsicht, es menschelt

Vorsicht, es menschelt

Derzeit kann ich beobachten, wie geschickt die materielle Energie Gottes (māyā, prakṛti) die Menschen in komplizierte Situationen verstrickt, ohne dass es ihnen auffällt. Im Gegenteil, die meisten fallen darauf herein. Und das ist aus Sicht Gottes, der als Überseele (paramātmā) im Herzen jedes Lebewesens weilt, zu Lernzwecken gewollt und sogar ausdrücklich erwünscht. Schliesslich ist deine Inkarnation als Mensch auf der Erde, mitten im dunklen Zeitalter (kali yuga) am Beginn eines kleinen goldenen Zeitfensters, deine grosse Chance, dich als Seele zu läutern und ins Licht hinein zu entwickeln.

Den ganzen Beitrag lesen
04.07.2020

Bewusstseinsentgiftungskur

Bewusstseinsentgiftungskur

Jetzt ist definitiv ein guter Zeitpunkt, um etwas zu tun, was schon lange überfällig ist: das Bewusstsein entgiften. Die Entgiftung kommt einer spirituellen Kur gleich, und ich kann diese Kur nicht nur guten Gewissens empfehlen, sondern möchte sie dir sogar eindringlich ans Herz legen, und zwar nicht wegen mir, sondern wegen dir. Ich ziehe diese Kur nicht nur durch, sondern habe sie zu einem der wichtigsten Bestandteile meines Lebens gemacht. Ich entgifte mein Bewusstsein ständig, denn ohne Entgiftung fällt das Bewusstsein immer mehr ab. Es wird ganz besonders im derzeitigen Kali Yuga von Geburt an fortwährend vergiftet, und das geschieht auf allen Kanälen und Ebenen, vornehmlich aber über die Sinne.

Den ganzen Beitrag lesen