Gedanken Blogbeitrag

17.03.2020

Doppelter Weckruf

Wenn Geist und Seele wieder auferstehen und der Q-Plan verwirklicht wird. Lebensrichtiger Blogbeitrag.
Bild von Michael Gaida auf Pixabay

Nu isser halt mal da, könnte man sagen, denn etwas, von dem die Menschen glauben, es sei ein Virus, hat das normale Leben stillgelegt. Sehr viele Menschen befinden sich in einer künstlich erzeugten Panikstarre, doch der Virus, um den es sich wirklich handelt, ist keine organische Struktur, sondern eine geistige. Es handelt sich also in erster Linie gar nicht um eine körperliche Krankheit, sondern um eine geistige, die sich nicht einmal mehr ausbreiten muss, da sie bereits überall verbreitet ist. Das, was gerade zum Vorschein kommt und den Anschein einer Pandemie erweckt, sind die Symptome der Verirrung, Manipulation und Kontrolle des Geistes und einer damit verbundenen geistigen Verwirrung. Die davon betroffenen Menschen schlafen tief und fest, und das gleich in mehrfacher Hinsicht.

Ihn diesem Beitrag werde ich den Spagat wagen, zwei grundsätzlich unterschiedliche Themenbereiche unter einen Hut zu bringen. Was es recht herausfordernd macht, ist die Komplexität beider Seiten, über die ich aufklären möchte, und so kann und werde ich, soweit möglich, auf beiden Seiten nicht zu sehr in die Details gehen.

Einerseits kann sich jeder, der interessiert ist, über alles informieren, denn alle Informationen sind öffentlich zugänglich. Andererseits würde, wenn ich auf alle Details eingehen würde, eine Enzyklopädie des Lebens und Sterbens, sowie der Manipulation des Bewusstseins entstehen, die dutzende Bücher füllen würde. Das ist nicht Ziel dieses Artikels.

Das Ziel dieses Artikels ist es aufzuzeigen, dass all die Dinge, die derzeit geschehen, einen doppelten Weckruf bedeuten. Er richtet sich an alle Menschen, denn wir alle sind von einer Krankheit betroffen, über die wir Bescheid wissen sollten, und diese Krankheit hat weder etwas mit einer Grippe, noch mit einer Lungenentzündung und auch nichts mit einem herkömmlichen oder im Labor hergestellten künstlichen Virus zu tun.

Wir alle sind von der materiellen Krankheit befallen. Deswegen befinden wir uns hier in dieser materiellen Welt. Wer in dieser Hinsicht vollkommen gesund wäre, würde sich in seinem ewigen spirituellen Körper in der spirituellen Welt befinden, denn das ist der gesunde Zustand der Seele.

Der kranke Zustand der Seele ist es, durch verschiedenste materielle Welten und Körper zu wandern, auf höhere Planeten auf-, und zu niederen Planeten herabzusteigen. Die gute Nachricht lautet: Diese Krankheit ist nicht tödlich. Die schlechte Nachricht: Sie kann sich über unzählige Leben ziehen und zum scheinbaren Normalzustand werden, und bei den meisten von uns ist auch genau das der Fall.

Wir als ewige Seelen sind im Schatten der Wirklichkeit unserer Seele gefangen. Um dem Schatten und der materiellen Krankheit zu entkommen, müssen wir den Weg der Befreiung beschreiten. Dieser Weg führt uns zurück in die Gesundheit und ins Licht. Dieser Weg führt uns zurück nach Hause, zu Gott.

Beim Aufwachen geht es darum, an diesen Weg erinnert zu werden und ihn zu gehen. Das ist das Ziel, das zum wahren Ziel führt: zur Quelle, die unser Ursprung ist - die Ursache aller Ursachen, Gott. Den Weg zu Gott zu gehen ist die wahre Religion jenseits aller Dogmen und menschlichen Verdrehungen und Verwirrungen. Dies ist wahre Rückverbindung mit Gott, die nur möglich ist, wenn wir uns erinnern, was wir wirklich sind und lernen, uns wieder mit der Seele, die unser wahres Selbst ist, zu identifizieren.

Das ist keine Theorie, sondern die Praxis der Wissenschaft von Gott, die damit beginnt, den Geist zu befreien, der nicht nur in der materiellen Energie gefangen ist und von dieser Energie geblendet und getäuscht wird, sondern der darüber hinaus auch noch von einer dämonischen Elite so sehr manipuliert wurde, dass wir Lügen für die Wahrheit und Dunkelheit für das Licht halten.

Es ist also eine überaus ernste Angelegenheit, noch viel ernster als eine mögliche Infektion mit einem für geschwächte Körper tödlichen Virus. Diese mag zwar unangenehm sein, doch wenn du ernsthaft über dein Leben nachdenkst, wirst du zum Schluss kommen, dass es ohnehin mit dem Tod endet.

Das Leben ist in jedem Fall tödlich, und somit ist ein materieller Virus keine grössere Gefahr, als das materielle Leben an sich, das immer mit dem Tod endet. Das materielle Leben ist das Leben des Körpers, den du bewohnst, der du aber nicht bist.

Das was du bist, überlebt den Körper und somit auch seinen Tod. Das was du bist, ist also nicht das, was Angst vor dem Tod haben muss. Das, was Angst vor dem Tod hat, ist das, was du nicht bist, womit du dich aber identifizierst. Siehst du die Bredouille, in der du steckst? Das ist eines der Symptome der materiellen Krankheit. Du hältst dich für etwas, was sterben kann und wird, und dadurch lebst du nicht das ewige Leben, sondern stirbst einen langsamen vorübergehenden Tod, den du Leben nennst.

Das ist der reale Traum, der mit der Geburt beginnt und über Alter und Krankheit wieder zum Tod führt, woraufhin das Ganze wieder von vorne beginnt: ein Kreislauf, dem du nicht entkommst, solange du nicht vollständig erwachst.

Das vollständige Erwachen beinhaltet die Erkenntnis der materiellen und der spirituellen Wahrheit. Daher betrifft das Aufwachen zwei grundsätzliche Bereiche, und somit gibt es nicht nur einen doppelten Weckruf, sondern auch einen zweifachen Schlaf.

Der Geist schläft, denn er wird von der materiellen Energie bedeckt und getäuscht, sodass er träumt. Der Traum wird schnell zum Albtraum, wenn er von elitären negativen Kräften manipuliert wird. Dann unterliegt er nicht mehr der Wirklichkeit der natürlichen Ordnung Gottes, sondern der Kontrolle der Dämonen, die deinen Geist in ihre künstliche Realität hineinziehen, was von Verschwörungstheoretikern und -praktikern als NWO, als Neue Welt Ordnung, bezeichnet wird. Diese wird glücklicherweise jedoch gerade zerstört, was dazu betragen kann, den Geist und die Seele zu befreien.

Die letztendliche Befreiung kann nicht stattfinden, solange die Seele schläft. Sie schläft, solange das falsche Ego als Kapitän deines Bewusstseins agiert und du dich mit ihm, seinen Trieben, Süchten, Sehnsüchten, Wünschen und Eigenschaften, sowie mit dem Körper, den das falsche Ego ebenfalls steuert, identifizierst.

Um vollkommen zu erwachen, musst du das falsche Selbst erkennen, dich darüber erheben und dich wieder mit dem wahren Selbst, der Seele, die du bist, identifizieren.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Das, was du wirklich bist, ist die Seele, die jedoch derzeit schläft. Sie schläft, da das falsche Ego sie vom Erwachen abhält, indem es den Geist kontrolliert. Solange die Seele schläft, wird der Geist, der für das Denken, Fühlen und Wollen zuständig ist, vom falschen Ego gesteuert.

Das falsche Ego ist das höchste Element der Stofflichkeit und somit der materiellen Welt. Es ist der feinstoffliche Kapitän deines bewussten oder unbewussten Seins, das Bewusstsein ist. Allerdings ist das falsche Ego nicht vollkommen, und so wird es einerseits von der materiellen Energie bedingt und getäuscht, andererseits lässt es sich aber auch von anderen Lebewesen leicht täuschen.

Das nutzt eine selbsternannte Elite aus, deren Ziel die Beherrschung der Welt und deren Mittel die Kontrolle des Geistes und die Manipulation des Bewusstseins ist.

Du als Mensch bist also die Seele und nicht der Körper und auch nicht das falsche Ego, für das du dich jedoch hältst. Wenn die Seele schläft, schläfst du, und das bedeutet, dass du einen Traum lebst, anstatt dein Potential zu entfalten und in deine wahre Bestimmung als Seele zurückzukehren.

Die Rückkehr ist nur möglich, wenn du verstehst, was du wirklich bist, dir als Seele das Ruder und den Geist zurückeroberst, indem du das falsche Ego transformierst und zum Diener machst, anstatt ihm zu dienen.

Wenn du der Diener des falschen Egos bist, nutzen das dämonische Wesen aus, die dich an deinen Schwächen erkennen und diese als Portale nutzen, um in dein Bewusstsein einzudringen und dieses zu manipulieren. Damit können sie deinen Geist beherrschen, der das Manifestationswerkzeug ist, mit dem Realität gestaltet wird.

Damit ihnen das leichter gelingt, greifen sie dich auf allen Ebenen an: über künstliche Lebensmittel, giftige Kosmetikprodukte, hochfrequente Strahlen, Chemtrails, HAARP, Impfungen, Mobilfunknetze, Beeinflussung durch Massenmedien, falsche Bildung, Pharmaprodukte, Unterhaltung und jede Menge anderer Techniken und Mittel, die für einen Grossteil der Menschen unvorstellbar sind.

Diese dämonischen Menschen manipulieren und kontrollieren deinen Körper, deinen Geist und dein Bewusstsein. Sie stopfen dich voll mit Lügen, Propaganda, Schwermetallen, Medikamenten, Drogen, Giften und Meinungen. All das bildet deine Realität.

Die Realität ist aber nicht die Wirklichkeit, sondern nur ihr Schatten. Die Wirklichkeit ist das spirituelle Königreich Gottes, in dem ewige Glückseligkeit herrscht. Dieses Königreich ist deine eigentliche Heimat als Seele. Du kannst aber nicht dorthin zurückkehren, solange du nicht wieder deine ursprüngliche Position und ewige Bestimmung als Teilchen und Diener Gottes eingenommen hast.

Du kannst nur zurückzukehren, wenn du deinen Geist wieder kontrollierst, dich über das falsche Ego erhebst, dich mit der Seele identifizierst und dich als Seele Gott, von dem du ein winziges Teilchen bist, in Liebe hingibst. Das ist der Weg der Befreiung, der nicht nur nach Hause, sondern auch zur Heilung von der materiellen Krankheit führt.

Um das alles wirklich zu verstehen, könntest du versuchen zu erkennen, dass es zwei vollkommen unterschiedliche Bereiche gibt, mit denen dein Bewusstsein verbunden, und in die es möglicherweise verstrickt ist. Die eine Verstrickung ist natürlich, die andere unnatürlich, die eine förderlich, die andere hinderlich. Die eine ist ein Ausdruck reiner Liebe, die andere ein Ausdruck verunreinigter Nichtliebe.

Es gibt Licht, und es gibt Dunkelheit. Licht und dunkel sind jedoch nicht zwei Pole, die sich gegenseitig bedingen und ergänzen. Licht braucht keine Dunkelheit, um zu existieren, und Licht wirft auch keinen Schatten. Licht existiert aus sich selbst heraus, und Dunkelheit ist einzig und allein die Abwesenheit von Licht.

Das, was für den Schatten sorgt, ist das, was sich vom Licht abwendet. Das wahre Selbst wendet sich niemals vom Licht ab, da es ein Teil des Lichts ist. Was sich abwendet, ist das falsche Ego.

Somit gibt es zwei grundsätzlich verschiedene Welten. Es gibt die materielle Welt und die spirituelle Welt. Beide Welten entspringen Gott und Seiner Göttlichen Energie.

Die eine Welt, die spirituelle Welt, die aus der spirituellen Energie hervorgeht, ist ewig, und die andere, die materielle Welt, die aus der materiellen Energie hervorgeht, ist nur vorübergehend. Die spirituelle Welt ist die ewige Wirklichkeit der Liebe und die materielle Welt eine vorübergehende reale Erfahrung von Nichtliebe.

Ich bezeichne die ewige spirituelle Welt als Wirklichkeit und die vorübergehende materielle Welt als Realität. Dies geschieht nur zum besseren Verständnis. In Wahrheit sind beide Welten wirklich und somit auch real, aber sie haben unterschiedliche Qualitäten und unterschiedliche Aufgaben.

Die spirituelle Welt ist die vollkommene Wirklichkeit des Lichts der Wahrheit Gottes. Aus diesem Licht geht zwar auch die Realität der materiellen Welt hervor, die jedoch weder ewig noch vollkommen ist.

Sie ist eine vorübergehende Erfahrungswelt für rebellierenden Seelen: die Seelen, die sich von Gott ab- und dem falschen Ego zugewendet haben, um eigene Wünsche zu verwirklichen, anstatt Gottes Willen geschehen zu lassen und dem Ganzen zu dienen.

Die materielle Welt ist durch die scheinbare Abwesenheit des Lichts gekennzeichnet und kann somit als Dunkelheit bezeichnet werden. Besser jedoch als Dunkelheit ist die Bezeichnung Schatten der Wirklichkeit. Das ist vergleichbar mit einem See, auf dessen Oberfläche sich die Sonne spiegelt. Die Spiegelung ist real, aber sie ist nicht die Wirklichkeit. Die Wirklichkeit existiert ohne das Wasser und die Spiegelung und befindet sich jenseits davon, ist somit transzendental zur Wasseroberfläche.

Alles, was jetzt und hier geschieht, ist nur der Schatten der Wirklichkeit. Der Schatten kommt und geht, die Wirklichkeit hingegen bleibt. Der Schatten ist ein verzerrtes Spiegelbild, die Wirklichkeit das Original. Doch um die Wirklichkeit zu verstehen, muss erst der Schatten erkannt werden, und daher gilt der erste Weckruf dem Schatten und somit dem Schattenselbst. Möge der Geist beginnen zu erkennen und dadurch Schritt für Schritt erwachen.

Nu isser also da, dieser Virus, wegen dem es plötzlich kein Problem mehr ist, alle Grenzen zu schliessen und einen Grossteil der Menschen aufzufordern, ihrer Arbeit nicht mehr nachzugehen. Aber was genau ist wirklich los, und vor allem: was und wer steckt dahinter?

Beginnen wir mit einem Zitat vom HelmholtzZentrum München, dem deutschen Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, das in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung auf seiner Website lungeninformationsdienst.de zwei bemerkenswerte Aussagen trifft:

In Deutschland erkranken jährlich 350.000 bis 500.000 Menschen an einer ambulanten - außerhalb eines Krankenhauses erworbenen - Pneumonie. Lungenentzündungen treten vor allem im Herbst und Winter auf und treffen oft ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen. Und: In Westeuropa ist die Lungenentzündung unter allen Infektionskrankheiten die häufigste Todesursache. Weltweit sterben Schätzungen zufolge jährlich etwa drei bis vier Millionen Menschen daran.

Hier handelt es sich nur um Lungenentzündung. Und was ist mit der Grippe? Laut dem Grippe Monitor der Berliner Morgenpost hat die aktuelle Grippewelle in der zweiten Januarwoche begonnen und dauert für gewöhnlich etwa 15 Wochen an. In der Woche vom 24.2 bis zum 1.3 wurden 18.862 Fälle gemeldet. Insgesamt waren es in dieser Saison bisher 119.280 bestätigte Fälle und 202 Todesfälle. Auch die Influenza ist also hochansteckend und in schweren Fällen sogar lebensbedrohlich.

Ebenfalls laut der Berliner Morgenpost sterben in Deutschland jedes Jahr etwa 30.000 Menschen an Lungenentzündung. Das sind mehr als 80 Menschen täglich. Und, um den Morgenpost-Rundumschlag zu vervollkommnen, betrachten wir nun noch einmal den Coronavirus-Monitor: Da lesen wir Stand heute, 17.3.2020, sage und schreibe von 8.639 bestätigten Fällen und sage und schreibe 23 Todesfällen.

Dafür wird ein ganzes Land heruntergefahren, Hamsterkäufe getätigt, Grenzen geschlossen, die Wirtschaft vernichtet und Notstände ausgerufen? Nachtigall, ich hör dir trapsen. ;-) Zumal auch Mediziner wie Dr. Claus Köhnlein, Dr. Wodarg und sogar das Robert Koch Institut über die Hintergründe, die Tests und die tatsächliche Gefährdung aufklären.

Da ist also etwas ganz anderes im Busch, und diesen Busch möchte ich ein wenig beleuchten, damit das Erwachen der Menschen, die sich bisher geweigert haben, die Wahrheit anzusehen, nicht zu brutal wird.

Es geht nicht um die von der WHO ausgerufene Epidemie, sondern es geht um das Herunterfahren eines Systems, dessen Agenda die Ausnutzung, Ausbeutung und Zerstörung der Natur und der Menschheit ist. An dieser Stelle möchte ich es noch einmal ganz klar und deutlich sagen: Ja, es gibt gut und böse, und dieses System ist das System des Bösen. Daher ist der Abbruch des Systems ein Segen für die Menschheit - zumindest sofern die Menschen bereit sind, zu erkennen und zu lernen.

Wie abgrundtief böse das Böse ist, zeigt sich an der Tatsache, dass die an und für sich guten Menschen das Böse nicht einmal mehr erkennen wollen. Es, das Böse, kontrolliert das Leben, die Bildung, die Nachrichten, die Medien, die Politik, das Gesundheitssystem, den Sport, die Unterhaltung, die Drogenverteilung, die Justiz, die Banken und die Wirtschaft. Und vor allem manipuliert und kontrolliert es die öffentliche und persönliche Meinung.

Das Böse hat einen Namen: Deep State. Der Deep State ist ein Überbegriff für die organisierte Vereinigung der elitären Dämonen, deren Ziel die Weltherrschaft ist.

Die Fänge des tiefen Staates reichen in alle Bereiche des Lebens, und sie sind nicht nur vollkommen korrupt, sondern auch abgrundtief verdorben. Q sagte schon des öfteren: Diese Leute sind krank, und das erscheint wie eine masslose Untertreibung, wenn man sich alleine nur anschaut, wie die Superdroge dieser selbsternannten psychopathischen Eliten aussieht, die den Namen Adrenochrom trägt, und die aus dem Blut von bei Opferungen gefolterter Kinder extrahiert wird. Näher werde ich darauf nicht eingehen.

Diese Leute sind krank bezieht sich aber auch darauf, dass all die Stars und Sternchen, Politiker, Priester aller Religionen, Prominenten, Schauspieler und Wirtschaftsbosse über gut vernetzte Organisationen Kinder und Frauen, aber auch junge Männer beziehen, um sich an und mit ihnen zu vergnügen, auch wenn sie diese nicht gleich umbringen und opfern.

Der Fall Epstein ist nur die Spitze eines Eisbergs der Perversionen und zeigt, wie verkommen nicht nur dieses Zeitalter ist, sondern auch die Menschen, denen wir vertrauen, weil sie so wichtige und schöne Rollen spielen, so gut aussehen, so wichtig klingende Dinge sagen, soviel Geld haben oder einfach nur, weil sie so erfolgreich sind.

Missbrauch, Kinder- und Menschenhandel, satanistische Rituale, Ausbeutung, Drogenhandel, Korruption und Bestechung sind nicht das Thema zwielichtiger Randgruppen der Bevölkerung, sondern sind gerade in der sogenannten Elite weit verbreitetes Mittel zum Zweck.

Der Laptop von Anthony Weiner, einem verurteilten Sexual-Straftäter, ex-Politiker und Mann einer engen Mitarbeiterin und Vertrauten von Hillary Clinton soll Bilder enthalten, die selbst hartgesottene New Yorker Polizisten dermassen schockierten, dass sie sich übergeben mussten. Frau Clinton soll übrigens auf den Bildern zu sehen sein, die unvorstellbare Folterungen zeigen sollen.

Diese Themen, die ich nicht weiter ausführen werde, ziehen sich wie ein roter Faden um die ganze Welt, und wer glaubt, in Deutschland würde es so etwas nicht geben, drückt aus lauter Gutgläubigkeit, Ignoranz und Dummheit mehr als nur ein Auge zu, vielleicht sogar, um mit dem anderen so philanthropische Organisationen wie das Rote Kreuz, die Antifa, Fridays for Future oder was auch immer anzuhimmeln.

Übrigens sind es nicht nur Politiker und Prominente, die in all dies verwickelt sind, sondern auch Richter, Staatsanwälte und Polizisten. Das Rechtssystem deckt das Unrecht, eine Hand wäscht die andere. Nichts ist, wie es scheint.

Und dann gibt es ja noch den Krieg gegen die Menschheit, der von all den dämonischen Eliten und ihren Handlangern auf allen Ebenen geführt wird und die Korruption in allen Bereichen - auch dort, wo es am wenigsten erwartet wird. Spenden für Krisengebiete kommen nicht dort an, wo sie gebraucht werden, sondern landen in privaten Taschen.

Überhaupt das Geld: Es wird auf so vielfältige Weise veruntreut und gewaschen, dass, wenn erst einmal die ganze Wahrheit ans Tageslicht kommt, die Wut der Menschen so gross sein dürfte, dass kaum einer der heutigen Politiker und Wirtschaftslenker noch in Ruhe eine Strasse überqueren kann, ohne befürchten zu müssen, gelyncht zu werden. Dass ist nicht schön, aber verständlich.

Diese Menschen entfachen Kriege und profitieren davon, schrecken nicht davor zurück, tausende von Menschen bei einer terroristischen Inszenierung mit gekaperten und ferngesteuerten Flugzeugen, bei Schiessereien in Schulen oder während öffentlicher Veranstaltungen zu töten. Egal ob 9/11, Charlie Hebdo, der Boston Marathon, Christchurch, der Berliner Weihnachtsmarkt oder Hanau: Anschläge unter falscher Flagge sind mittlerweile weltweit an der Tagesordnung, und sie werden ohne Skrupel durchgeführt, um die Agenda des tiefen Staates voranzutreiben, und das im Grunde von genau den Menschen, die behaupten Gutes für uns zu tun, und die wir genau deshalb selber gewählt haben.

Die Medien spielen dabei nicht nur mit, sondern sind der verlängerte Arm der tiefenstaatlichen Spieler. Sie verbreiten ganz gezielt Fake News, sorgen für Angst, betreiben Spaltung und dienen einzig und allein der Agenda des Deep State, der wie bereits angedeutet, nicht nur in den USA sitzt und agiert. Wer immer noch glaubt, was die Massenmedien verbreiten, ist selber schuld.

Leider sind mittlerweile auch viele alternative Medien und scheinbare Wahrheitsverkünder verwirrt, verdreht, ebenfalls manipuliert oder gar gekauft. Auch sie verbreiten Fake News, Angst und Panik oder sorgen für Spaltung. Es ist ungemein wichtig, nicht nur mit dem Verstand, sondern mit dem Herzen selber zu recherchieren, alles zu hinterfragen und sich nicht von der reinen Neugier leiten lassen.

Ich werde die weiteren Hintergründe nicht näher erläutern. Wer die Wahrheit wirklich wissen will, kennt sie ohnehin zumindest teilweise, und wer sie nicht wissen will, wird sich auch nicht dafür interessieren, wenn ich noch mehr darüber erzähle.

Aber vielleicht magst du dir, wenn du noch zweifelst, unsicher bist oder doch noch nichts von all dem gehört hast, aber mehr wissen willst, dieses Video über Q und den Plan ansehen. Danach weisst du zumindest im Grossen und Ganzen, worum es geht.

Wenn, was ich für recht wahrscheinlich halte, demnächst Radio, Fernsehen und möglicherweise sogar das Internet abgeschaltet und Zeitungen nicht mehr gedruckt werden, weil die alte Kontrolle durch Manipulation unterbunden wird, dann werden auch die hartgesottensten Realitätsverweigerer nicht mehr umhin kommen, zu erfahren, was wirklich los war, denn es wird detaillierte und wahrhaftige Aufklärung in Form von Berichten, Erklärungen und Dokumentationen geben.

Es geschieht also derzeit nicht nur etwas, sondern etwas unvorstellbar Grosses, und zwar weltweit. So ganz lapidar könnte man sagen: Wir befinden uns im Wandel. Näher betrachtet, könnte man sagen: Die Welt wird von den Machenschaften des Deep State befreit.

Das jedoch möchte ich aber im Gegensatz zu vielen anderen nicht als Aufstieg bezeichnen, denn der Aufstieg ist kein äusserer, sondern ein innerer Prozess, und der hängt nun einmal vom freien Willen und Bewusstsein jedes Einzelnen ab. Wer sein Bewusstsein nicht bereinigt und klärt, kann und wird nicht aufsteigen, denn der einzige Aufstieg, den es gibt, ist ein Aufstieg des Bewusstseins.

Das bedeutet schlicht und ergreifend, selber höher zu schwingen. Du wirst nur dann höher schwingen, wenn du reinere Gedanken denkst und erhabenere Gefühle fühlst, und das wiederum ist nur möglich, wenn du dich dem Höheren zuwendest, womit wir wieder beim Kern dieser Botschaft, die ich verbreiten möchte, angelangt sind:

Es gibt das Gute und das Böse, und beides ist als Anlage in jedem von uns vorhanden. Die Eigenschaften des Bösen sind die Eigenschaften des falschen Egos, und die Eigenschaften des Guten sind die Eigenschaften der Seele.

Wir sind spirituelle Lebewesen, die materielle Körper bewohnen, da wir diese Erfahrung machen wollten. Seitdem wandern wir durch unterschiedlichste Körper und Welten, und diese Wanderung durch die Materie ist die Krankheit der Seele. Um die Krankheit zu heilen, müssen wir uns Gott wieder zuwenden. Er ist der Heiler, und in seiner Gnade und Barmherzigkeit reicht Er uns die Hand.

Allerdings müssen wir Seine ausgestreckte Hand auch annehmen. Das Angebot Gottes, wieder zu Ihm zurückzukehren, besteht immer, und da Gott als Überseele in unseren Herzen weilt, weiss Er immer, wo wir gerade stehen, und ob wir bereit und gewillt sind, Ihn nicht nur wieder anzuerkennen, sondern uns Ihm voll und ganz hinzugeben.

Und das ist es, worum es letztendlich beim Erwachen geht. Ich möchte das ganz klar und deutlich sagen: Wir erwachen nicht, wenn wir nicht das Ego überwinden und transformieren, und wenn wir das nicht tun kann im Aussen geschehen, was will: wir als Menschheit werden dort weitermachen, wo wir vor den aktuellen Ereignissen standen.

Wenn wir jedoch bereit sind hinzusehen und zu verstehen, uns weiterzuentwickeln, unsere innere Arbeit zu machen und dem Bösen Einhalt gebieten, dann haben wir die Chance, die positiven Prophezeiungen zu verwirklichen und zumindest ein kleines Goldenes Zeitalter aufzubauen.

In den nächsten Tagen werden wir Ereignisse sehen, die sich viele nicht vorstellen können. Dazu zählen Verhaftungen derjenigen, deren Ziel es war, die Menschheit zu zerstören. Es geschieht bereits unglaublich viel, und von Tag zu Tag finden die Entwicklungen in sich steigernder Geschwindigkeit statt. Wir sollten uns dafür öffnen, den Wandel anzunehmen und uns selber mit verwandeln.

Gerade in Deutschland werden wir in Kürze sehen, dass dem Deep State Einhalt geboten wird, die Souveränität des Deutschen Volkes wiederhergestellt und die Unrechtsstaatlichkeit beendet wird. Dafür sind die alliierten Truppen vor Ort. Defender 2020 war eine Übung, und diese Übung wurde beendet. Aus der Übung wird nun ernst. Aus Defender 2020 wurde SHAEF. Das Land, das unter der Verwaltung des Tiefen Staates stand, wird wieder in eine echte Rechtsstaatlichkeit geführt.

Wir leben in einer spannenden Zeit und gehen einer wundervollen Zeit entgegen, wenn wir unseren Teil dazu beitragen. Sollten wir den Weckruf vollständig hören und nutzen, um auf beiden Ebenen zu erwachen, dann können wir tatsächlich eine neue Gesellschaft der Wahrheit und Liebe aufbauen.

Wenn wir den Weckruf nicht hören und auf beiden Ebenen nutzen, dann setzen wir bereits mit dem Wandel eine Zündschnur in Gang, an deren Ende sich wieder die Bombe der Spaltung befindet, die unweigerlich hochgehen wird, wenn wir das falsche Ego nicht erkennen und transformieren.

Es ist nicht damit getan, nur den äusseren Wandel herbeizuführen. Was wir dringend benötigen, ist eine spirituelle Grundlage für unsere Gesellschaft. Wenn diese nicht gefunden wird und alles Neue wieder auf dem alten materialistischen Weltbild aufsetzt, dann wird es nicht allzu lange dauern, bis wir mit Tränen in den Augen dasitzen und denken: Was haben wir für eine grossartige Chance gehabt. Warum nur haben wir sie nicht genutzt?

Daher: Lasst uns die inneren wie äusseren Dämonen erkennen und besiegen, die Seelen aus dem Schlaf holen und das Potential der Freiheit und Liebe endlich leben.

Es ist so einfach. Kompliziert ist immer nur das Böse. Da müssen wir planen, tricksen, strategisch vorgehen und Gewalt anwenden. Das Gute, die Liebe, kommt ohne all das aus. Um zu lieben, müssen wir nur das sein, was wir ohnehin sind und das tun, was wir am besten können: uns hingeben. Somit ist das einzige, was zu ändern ist, das Ziel unserer Hingabe. Sobald wir Gott wählen, sind wir auf dem richtigen Weg.


Wenn du auf dem Laufenden bleiben und dich über aktuelle Entwicklungen informieren möchtest, kann ich dir folgende Seiten empfehlen:

n8waechter.net
Global-Change
QMAP
Verbinde die Punkte
Sternenlichter 2.0
Catherine Turner
Lion Media

Und zum Abschluss ein kleiner Einblick in einen möglichen Plan für Deutschland…