Gedanken Blogbeitrag

08.05.2018

Maria und die Schwesternschaft der Rose

Botschaft von Maria: Die Aufhebung der Trennung, die Ganzheit der Seele, der Weg ins Einheitsbewusstsein, die Kraft der Liebe und die Bedeutung des ICH BIN.
Bildquelle: Pixabay / ractapopulous / CC0 Creative Commons

Alcyone ist der grösste und hellste Stern der Plejaden. Er strahlt 1000x heller als der Stern, den wir Sonne nennen. Er ist der Heimatplanet meiner Seele und dort befinden sich die Lichttempel der Weissen Bruderschaft und der ursprünglichen Schwesternschaft Der Rose. Dies sind Orte der Weisheit und Liebe, die von vielen Seelen aufgesucht werden, um mit dem Bewusstsein des Ich Bin zu verschmelzen, und die Lichtwesen dienen als Botschafter der Lehren im gesamten Universum. Wahrhaftige Meisterseelen sind am wirken und senden ihre Strahlung der Liebe und Weisheit derzeit auf die Erde. Wir können uns mit diesem Bewusstsein jederzeit verbinden und die Lichtwesen dort um Unterstützung bitten, uns auf dem Weg der inneren Verbindung mit unserem Ich Bin behilflich zu sein. Sie werden uns inspirieren und in ihr Bewusstsein hüllen, damit wir uns erinnern, Wer wir in Wirklichkeit sind.

Die Seele, die uns unter dem Namen Mutter Maria bekannt ist, lenkt ihre Liebe und Weisheit zum Wohle des Ganzen in die Vermittlung der Lehre der Vollkommenheit. Sie zeigt uns den Umgang und das Verständnis über den Göttlichen Aspekt der Intelligenten Liebe in Harmonie mit unseren männlichen Anteilen. Die Schwesternschaft Der Rose verpflichtete sich einst, dieses Wissen an alle Suchenden weiterzugeben und für die Erhaltung des Gleichgewichts der Energien im polaren Universum tätig zu sein. Das Verständnis über den gespiegelten Aspekt der Göttlichen Quelle, der Liebenden Intelligenz in Harmonie mit den weiblichen Anteilen, lebt und lehrt unter anderem die Weisse Bruderschaft, die von der grossen Seele Jesus unterstützt wird. Beide Verbindungen sind Eins, denn es gibt keine Trennung innerhalb des Göttlichen Bewusstseins.

Um verschiedene Erfahrungen intensiv erleben zu können, erforschen Seelen innerhalb ihrer vielen Inkarnationen unterschiedliche Aspekte des Ganzen, die durch die Betonung eines bestimmten Blickwinkels durch ihre eigene Individualität entsteht. So unterstützen sich die Energien und und die Lehren beider Bruder-/Schwesternschaften. Sie können nur dann in der Tiefe verstanden werden, wenn man sie nicht trennt, sondern sie in sich verbindet. Wenn wir unser Bewusstsein erhöhen, können wir uns mit jedem sogenannten aufgestiegenen Wesen verbinden.

Maria zeigte mir in einer Meditation den Lichttempel der Schwesternschaft und deren Heiligtum auf Alcyone. Ein kristalliner Tempelraum, ähnlich einer lichtvollen kleinen und friedlichen Kapelle, in dessen Mitte ein weisser Altar steht, auf dem eine Rose ganz aus Licht blüht. Diese Rose klingt und vibriert. Sie hat alle Farben in sich und strahlt wie reines weisses Licht. Sie ist ein Bewusstsein und verkörpert die Intelligente Liebe der Göttlichen Quelle in ihrer Essenz. Maria sagte mir, dass sie die Hüterin dieser Rose als Symbol der Göttlichen Liebe für alle Wesen ist und ihre Weisheit gerne an alle Seelen weiterleitet. Dieses Wissen wird jetzt in den Herzen der Suchenden freigegeben und sie bittet die Menschen darum, die Liebe in sich wieder erblühen zu lassen. Besonders die Liebe zu ihrem wahren Selbst: Ich Bin.

Die Rose im Tempel der Schwesternschaft stahlt im Licht des Christusbewusstseins, welches durch Jesus zu jeder Seele gelenkt wird. Maria bittet die Menschen zu erkennen, dass sie in sich vollkommen sind und niemals von der Quelle der Weisheit und Liebe getrennt waren. Alle Menschen tragen beide Kräfte in sich: Intelligente Liebe und Liebevolle Intelligenz. Durch die Anerkennung ihrer Ich Bin Präsenz werden sie auf den Weg in das Einheitsbewusstsein geführt. Es gilt dabei alle Seelenanteile in sich zu erkennen und sie mit der Kraft der Liebe und Weisheit zu heilen, um sie wieder zu integrieren. Wir dürfen uns entscheiden, wieder Vollständig zu sein. Die Trennung von unseren eigenen Anteilen war eine tiefe Lernerfahrung, welche nun abgeschlossen werden darf. Wir tragen in uns männliche und weibliche Anteile und sind somit vollständige Wesen. Wir sind die Ebenbilder der Göttlichen Urquelle und ebenso vollkommen, wie diese. Gott hat uns mit bestimmten Seiner Eigenschaften ausgestattet, damit er sich durch uns als individualisierte Seele erfahren kann.

Auch wenn wir äusserlich als männlich oder weiblich erscheinen, so tragen wir doch den jeweils anderen Aspekt in uns. Auch wenn wir im Laufe der vielen Inkarnationen einen Lieblingsausdruck angenommen haben, so haben wir doch viele Leben in der anderen Erscheinungsform erlebt, um die Gegenerfahrung integrieren zu können. Das Spiel der Trennung ist aufgehoben, die Verschmelzung aller unsere Aspekte ist nun wichtig, damit wir das Einheitsbewusstsein umsetzen können. Hier und Jetzt in unserem Alltag. Auf dieser äusseren zerfallenden Ebene dürfen wir uns in jedem Moment vollständig und in der Einheit mit der Göttlichen Urquelle erfahren.

Maria bittet alle Menschen, die Trennung in ihrem Bewusstsein aufzuheben und eine neue Realität zu kreieren. So werden wir zum Gottmenschen im Einheitsbewusstsein, welches die Grundlage für die Neue Erde ist. Jesus und viele andere Seelen mit Ihm stehen uns zur Seite, um beim Eintreffen der grossen Lichtimpulse aus der Mitte unserer Galaxie Unterstützung anzubieten. Der Übergang wird einfacher, wenn wir alle abgespaltenen Anteile in die Einheit unseres wahren Wesens zurückgeführt haben. Je weniger Schatten uns blockieren, desto einfacher können wir in jedem Moment in der Liebe und im Vertrauen sein. Wir lassen uns dann weniger vom zerfallenden 3D-Spiel ablenken, denn wir stehen in unserer vollständigen Ich Bin Kraft.

Das sogenannte Schwarze Loch, in der Mitte unserer Milchstrasse, sendet permanent hochfrequente Energien zu allen Sternen und Planeten ihres Systems. Diese hohen Strahlungen erreichen fast Lichtgeschwindigkeit und die kraftvollsten sind die Röntgenstrahlen. Zwei riesige Energiewellen sind auf dem Weg durch unser Sonnensystem und werden die Erde erreichen. Unser Heimatplanet erwartet sie und ist in grosser Freude, denn sie werden einen Dimensionssprung auslösen: Unser Weg nach Hause.

Gott ist bedingungslose Liebe, Weisheit und Kraft. Er Ist. Jede Seele ist bedingungslose Liebe, Weisheit und Kraft, so sie sich dafür entscheidet.
Ich Bin.

Die Liebe und Weisheit der Schwesternschaft der Rose und der Weissen Bruderschaft sind Eins.

Beide Lehren wurden innerhalb der Geschichte der Erde verfälscht durch verschiedene Wesen, die sie manipulierten. Sie liessen sich prachtvolle Tempel bauen, um sich verehren zu lassen und letztendlich Trennung durch die Identifikation mit dem Ego, dem falschen Selbst, zu erfahren. Bereits in der Zeit von Atlantis infiltrierte die spaltende Energie des Unlichts die reine Lehre der Einheit mit Gott  und brachte die Erfahrung der Trennung. Männlich und Weiblich wurden erstmals gespalten und unterschiedliche Wesenheiten spielten sich als Götter auf. Durch die verschiedensten Anbetungsrituale wurde die reine Göttliche Kraft bewusst fehlgeleitet, Götter und Göttinnen nährten weiter ihren Hochmut und trennten sich dabei selbst aus der Einheit mit Gott. Aus dem Ideal einer Lehre wurden einzelne Idole. Die Wahrheit wurde getrennt, immer wieder verfälscht und fast vergessen. Doch grosse Lichtwesen wie Jesus und Maria bitten die Menschen heute wieder, sich in einer Meditation mit ihnen zu verbinden, um eigene Antworten zu erhalten. Jeder trägt die Wahrheit in sich und entscheidet sich für seinen individuellen Erfahrungsweg. Das Tor zur neuen Erfahrung steht vor uns, wir sollten uns entscheiden hindurchzugehen.

Wählst du den Gott zugewandten Weg oder den scheinbar Gott abgewandten Weg. Wählst du die scheinbare Trennung oder die Einheit. Denn auch Trennung findet innerhalb des Göttlichen Bewusstseins statt. Du kannst die Erfahrung der Dualität nur innerhalb der Schöpfung erleben. Und die Schöpfung ist Gott. Nichts existiert ausserhalb dieses Göttlichen Bewusstseins. Nur die freie Entscheidung, dies nicht annehmen zu wollen, erschafft die Illusion der Getrenntheit. Lass die Rose des Christusbewusstseins wieder in deinem Herzen erblühen.

Ich Bin. Meine Botschaft ist die Liebe.
Selina

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: