Botschaft von Arthos

274
12.05.2019

Die absolute Wahrheit

Arthos über die Rückverbindung mit der Seele, das Eintauchen in Gott und die Vollkommenheit des Göttlichen Ozeans. Lebensrichtige Botschaft 274.
Bildquelle: Pixabay / TheDigitalArtist / CC0 Creative Commons

Heute ist ein guter Tag, um in Gott einzutauchen. Das Eintauchen in Gott beginnt mit dem Eintauchen in dein Hohes Selbst, deinem Inneren Göttlichen Meister, was einer Rückverbindung mit deiner Seele gleichkommt. Die Seele ist nichts, was du hast, sondern das, was du bist, und sie ist kein Ding, sondern dein Leben. Um die Rückverbindung mit deinem Leben zu ermöglichen, ist es erforderlich, dein Herz zu öffnen und seiner Wirklichkeit mehr zu vertrauen als der programmierten Realität des fremdgesteuerten Verstandes, der mit materiellem Scheinwissen glänzt.

Dein Herz offenbart dir wahrhaftige Gefühle, die der Weisheit der Liebe entspringen. Liebe ist der Schlüssel, der das Portal zum Licht der Wahrheit, dem wahren Wissen, das niemals ohne Weisheit ist, öffnet. Durchschreitest du das Portal in Liebe, tauchst du in den Ozean der Wahrheit ein, der Gott in Tätigkeit ist, und Gott in Tätigkeit ist Liebe im Ausdruck, Leben genannt. Somit führt das Eintauchen in Gott zu einer zweiten Geburt, und du erneuerst damit nicht nur dein Leben, sondern auch das alte Bündnis zwischen Gott und der Menschheit.

Der Göttliche Ozean ist nicht mit einem irdischen Ozean gleichzusetzen. Er besteht nicht aus linearen Schichten, setzt sich nicht aus Materie zusammen und hat weder räumliche noch zeitliche Begrenzung. Der Ozean der Wahrheit ist der ewige, organische, multidimensionale Körper Gottes, der das Licht der Liebe ist, das den Körper belebt. Alle anderen sogenannten Götter repräsentieren nicht das Licht der Liebe, sondern haben sich davon getrennt, verlocken mit relativen Irrtümern, Illusionen, Un- und Halbwahrheiten und sind somit Vertreter der Dunkelheit, die nichts anderes ist, als die Abwesenheit von Licht.

Um dieser Dunkelheit nicht zu verfallen, musst du dich ans Licht halten, bis du erwacht bist. Das Eintauchen in Gott ist also ein Eintauchen ins Licht, und nur im Licht erkennst du die Wahrheit. Du kannst die Wahrheit nur erkennen, indem du in Gott eintauchst und dich mit ihm und seiner absoluten Wahrheit verbindest. Sein Licht ist die einzige Erleuchtung, die du jemals erlangen kannst, und wenn es dich erleuchtet, leuchtest du für ihn. Das ist der eine und einzige Dienst, der letztendlich Sinn macht, denn Gott zu dienen bedeutet, sein Licht zu verteilen, damit sein Körper leuchtet. Gott zu dienen bedeutet, dem Ganzen zu dienen, das der Körper Gottes ist, den ich als Ozean der Wahrheit bezeichnet habe.

Dieser Körper besteht aus Ideen und Schwingungen der Liebe, sowie deren Auswirkungen, die jeweils einer bestimmten Schöpfungsebene zuzuordnen, aber allesamt Ausdruck der einen Liebe sind, die dem Herzen des Körpers entspringt. Das Herz ist der unendliche Göttliche Kern, bestehend aus Liebe, die als Essenz des Absoluten bezeichnet werden könnte. Die Ideen, Schwingungen und Auswirkungen absoluter Liebe durchdringen und überlagern sich gegenseitig und bilden Sphären, in denen Welten entstehen, die wie alle Formen kommen und vergehen, und die eine Erfahrung der Liebe, aber auch ihrer Abwesenheit, ermöglichen.

Das, was du in deiner durch deinen eigenen Körper begrenzten Wahrnehmung als Schöpfung kennst und anerkennst, ist nicht die ganze Wahrheit, sondern nur deren dichtester Ausdruck - sozusagen die Hülle der Wahrheit. Somit ist es ein gewaltiger Irrtum, zu behaupten, Materie sei die ganze Wahrheit. Ein noch grösserer Irrtum ist es, zu behaupten, das Leben würde der Materie entspringen.

Es ist genau umgekehrt: Materie entspringt dem Leben, und ohne Leben würde es nichts geben. Auch nicht die Materialisten, die behaupten, vor dem Leben hätte es nur Materie gegeben. Leben ist die Tätigkeit der Wahrheit, und da Wahrheit ewig ist, ist auch das Leben ewig. Die Ewigkeit ist eine Eigenschaft der Quelle der Wahrheit und des Lebens: Gott, der immerwährende gelebte Liebe ist.

Gott ist die absolute Wahrheit der Liebe, von der alle relativen Ausdrücke abhängig sind. Zu den relativen Ausdrücken gehören auch alle Irrtümer, Illusionen, Un- und Halbwahrheiten, denn ohne Quelle gäbe es kein Wasser, ohne Wasser keinen Fluss, und ohne den Fluss des Lebens gäbe es keine Möglichkeit, Irrtümer, Illusionen, Un- und Halbwahrheiten zu erschaffen.

Es gibt aber unzählige Illusionen, Irrtümer, Un- und Halbwahrheiten, und somit gibt es Leben, und da es Leben gibt, gibt es Gott, denn Gott ist nicht nur die Quelle des Lebens, sondern das Leben an sich, das sich auf unendlich vielfältige Art im Körper Gottes zeigt: dem Ozean der Wahrheit, der die Schöpfung ist.

Wenn du mir bis hierhin folgen konntest, wirst du mir sicherlich zustimmen, wenn ich behaupte, dass der Erwachensprozess kein Fastfood-Menü ist. Du musst dich geistig strecken und dein Bewusstsein erweitern, um zur Wahrheit vorzudringen, die so lange vor den Menschen verborgen wurde, dass sie mittlerweile alles ohne zu hinterfragen für Wahrheit halten. Sogar ein Fastfood-Menü.

Strecken wir uns also weiter und verlassen die ausgetretenen Pfade, die für die Wahrheit gehalten werden. Wer zur Quelle gelangen will, muss gegen den Strom schwimmen, und während wir das tun, möchte ich dich darauf hinweisen, dass Wahrheit wirklich einfach ist. Kompliziert wird es nur, wenn du alles, was ich dir mitteile, allzu wörtlich nimmst und versuchst, es in das einzuordnen, was du bereits kennst. Das kann und wird nicht funktionieren, denn wir schwimmen gegen den Strom, und dabei kann es kein noch mehr vom Gleichen geben.

Also öffne dein Herz und folge, ohne deinem Verstand zu erlauben, den Weg für dich zu gehen. Er sollte allerdings, wenn wir den ganzen Weg gegangen sind, der nicht nur diese, sondern auch die nächsten Botschaften umfasst, alles hinterfragen - aber erst, wenn wir am Ziel angelangt sind, denn sonst würden wir das Ziel niemals erreichen, da dein Verstand nicht gelernt hat, der Wahrheit zu folgen. Um sie zu finden, muss er dem Herzen folgen, denn dort ist das Portal zum Licht der Liebe, dem wahren Wissen, dem wir entgegenstreben, und das deshalb wahr ist, weil es der Intelligenz und Weisheit Gottes entspringt, der Liebe ist.

Ich kaue dir nicht die absolute Wahrheit vor. Diese kannst du nur selber in dir finden, indem du in Gott eintauchst, der die absolute Wahrheit ist, und indem du dich wieder mit ihm verbindest und so den alten und ewigen Bund erneuerst.

Das ist übrigens die wahre Bedeutung von Religion: dich als Individuum mit deinem Ursprung zu verbinden, um liebevoll dem Ganzen zu dienen. Die gelebte Verbindung ist der Bund, und das bedeutet: Gott und du, ihr seid Verbündete. Das seid ihr aber nur, wenn du die Verbindung auch lebst. Gott trennt sich niemals von dir, denn du bist ein Teil von ihm, und wenn er sich von dir trennen würde, würde er dich verleugnen, und so würde er sich selber verleugnen, was Gott aber niemals tun würde, da er nicht nur Liebe, sondern auch Wahrheit ist.

Ich gebe dir Bilder, die dich dazu anregen sollen, gegen deinen eigenen Strom zu schwimmen, um zur Quelle in dir vorzudringen, damit du dich wieder mit ihr verbindest, sodass ihre Liebe durch dich fliessen und wirken kann. Das ist der einzig wahre Weg, den du gehen kannst, denn nur das ist dein Göttlicher Weg. Alles andere wäre ein Nachfolgen fremder Wege oder ein Anhängen an andere Meinungen. Zur Wahrheit wird dein Weg erst, wenn du ihn selber gehst, den Weg, als auch das Ziel in dir findest, ihm entgegenstrebst und somit die gefundene Wahrheit wahrhaftig lebst.

Damit du zur Erkenntnis kommst, dass die Wahrheit immer einfach ist, könntest du dich fragen, wie viele Arten von Gesundheit es gibt. Vermutlich wirst du zum Schluss kommen, dass es nur eine Gesundheit gibt, aber unzählige Formen von Krankheit. So ist es auch mit der Wahrheit. Es gibt nur eine Wahrheit, aber unzählige Formen von Illusionen, Irrtümern, Un- und Halbwahrheiten.

Was die heutigen Religionen, Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Medizin, Medien, Bildung, Unterhaltung und Juristerei angeht: sie alle haben sich von der Wahrheit abgewendet, sind dadurch von ihr getrennt und verkünden und vertreten nun ausschliesslich die kranken Illusionen, Irrtümer, Un- und Halbwahrheiten. Daran erkennst du, wie fortschrittlich die heutige Zivilisation tatsächlich ist. Gott wurde durch Geld ersetzt, und anstatt sich mit dem Ursprung zu verbinden, verbinden sich die Menschen mit ihrem Untergang. Es scheint, als hätte der Widersacher Gottes sein Ziel erreicht und seine Agenda umgesetzt.

Doch der Schein trügt, und nichts, nicht einmal der Widersacher, kann die Wahrheit vernichten und den Siegeszug des Lichts, das die Göttliche Wahrheit ist, aufhalten. Die Illusionen, Irrtümer, Un- und Halbwahrheiten fahren gegen die Wand, die sie aufgrund ihrer Abkehr von der Wahrheit selbst errichtet haben. Gott wäre nicht Gott, wenn sein Plan nicht am Ende Wirklichkeit werden würde.

Sein Körper ist zwar krank, und auch die Menschheit bedarf der Heilung, aber die Liebe, Weisheit und Kraft, die das Leben ist, strömt unaufhörlich aus der Quelle in den Ozean und flutet die künstliche Dunkelheit mit Licht. Und auch, wenn du gewohnheitsmässig vielleicht eher geneigt bist, dem Widersacher Gottes Glauben zu schenken: Das Licht Gottes versagt nie! Es verleitet dich dazu, in den Ozean der Wahrheit einzutauchen und dich wieder mit dem Licht zu verbünden, und wenn du das tust, bist du das Licht Gottes, das nie versagt. Das ist die grösste Angst des Widersachers, denn wenn er dich verliert, verliert er seine Macht über dich.

ICH BIN. Meine Botschaft ist die Liebe.

Die Botschaft ist folgenden Themen zugeordnet:

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: