Botschaft von Arthos

211
04.03.2018

Die Kraft der Erneuerung

Arthos über das alte und ein neues Spielfeld, den Spieler und die Spielfigur und warum es jetzt um die Frage Liebe oder Angst geht. Lebensrichtige Botschaft 211.

Heute ist ein guter Tag, um die alte Energie vollständig zu entlassen und die Führung der Liebe zu übertragen. Wenn nach einem langen Winter die ersten Knospen auftauchen und sich das Leben wieder den Weg an die Oberfläche bahnt, dann ist es die Energie der Sonne, die das neue Leben fördert. Die Sonne ist jedoch nicht nur ihre physische Erscheinung. Sie ist ein Portal der Liebe, durch das die Energie der Quelle in die dichteren Welten der Materie ausstrahlt. Die Sonne öffnet ihr Herz und verströmt Liebe, Weisheit und Kraft, damit der Plan des Lebens in seine Entfaltung kommt. Dabei sind es nicht nur physische Prozesse, wie es den Menschen so oft weisgemacht wird, die das Leben fördern, sondern das, was wirklich dahintersteckt, ist die Liebe der Quelle zur Schöpfung.

Als Schöpferwesen bist du ebenfalls eine Sonne, ein Portal ins Portal, und wie die Sonne bist auch du nicht nur eine physische Erscheinung. Die Sonne und du, ihr seid Bewusstsein, das sich in die Materie verdichtet hat, um das Spiel des Lebens zu erfahren. In der Materie scheinst du von der Sonne getrennt zu sein, doch wenn du dir deines wahren Wesens bewusst wirst, weisst du: Die Sonne und du, ihr seid Eins. Du bist ein Strahl der Sonne, und als Solcher bist du über die Sonne mit der Quelle verbunden. Somit fliesst die Energie der Quelle durch die Sonne durch dich in deine Welt. Wenn du dich nicht dagegen stellst und dein Herz öffnest, wird Liebe, Weisheit und Kraft auch durch dich verströmt.

Beende die Suche nach Antworten auf Fragen, die dein Intellekt stellt, der von all diesen Dingen keine Ahnung hat, sie auch nicht verstehen will, und tauche in die Energien ein, die von der Quelle über die Sonne in dein Herz fliessen, damit du deine Welt liebevoll belebst. Das alte Spiel der alten Energie hat sich gegen den natürlichen Fluss und gegen die natürliche Ordnung gestellt. Unnatürliche Süchte und Triebe haben Überhand genommen und so für einen langen Winter gesorgt, der nun verzweifelt mit letzter Kraftanstrengung verlängert werden soll. Dies aber kann und wird nicht gelingen, wenn du dich dem heraufdämmernden neuen Morgen zuwendest und das alte Spiel in Liebe beendest.

Du bist der Spieler, der entscheidest, welchen Spielzug er als nächstes unternimmt. Beende die erlernte Strategie der dir vorgegebenen Spielzüge, die dich unweigerlich auf dem begrenzten Spielfeld halten. Tauche in dein Herz ein und folge seinen Impulsen. Dies wird zu unvorhergesehenen Überraschungen führen, die das Spiel nicht nur beenden, sondern sogar ein völlig neues Spielfeld manifestieren werden. Dieses neue Spielfeld existiert bereits auf einer Ebene, die du als Mitspieler aber nicht wahrnehmen kannst, da du gelernt hast, dich an die vorgegebenen Regeln zu halten. Du hast es gelernt, und du hast dich an die Regeln gehalten, da Alles dafür getan wird, damit du dich nicht daran erinnerst, dass es gar keine Regeln gibt. Regeln begrenzen und trennen, aber sowohl Begrenzung als auch Trennung sind nicht Bestandteil der natürlichen Ordnung. Begrenzung und Trennung sind das Mittel, um dich nicht gewinnen zu lassen.

Du wurdest getäuscht, und so war dir gar nicht klar, dass du dich freiwillig der Niederlage unterworfen hast. Das Mittel der Täuschung war, dich in ein Gefühl von Schuld und in die Emotion der Angst zu treiben. Du hast gelernt, an dir und allem Guten zu zweifeln und dich auf deine Sorgen ausgerichtet. Angst hat dich dazu getrieben, dass du dich nicht als Spieler, sondern als Spielfigur betrachtest. Die Spielfigur hat einen Namen und gilt als Person. Du aber bist in Wahrheit der Spieler, der aber solange zum Spielen eines falschen Spiels verleitet wurde, bis er sich mit der Spielfigur identifiziert und vergessen hat, was wirklich die Spielfigur bewegt: der Mensch, ein machtvolles Göttliches Schöpferwesen.

Um das alte Spiel zu beenden, musst du die Dämonen in dir erkennen, die dich dazu verleiten, die alte Energie aufrecht zu erhalten. Sie sind allesamt unnatürliche Triebe und Süchte der Spielfigur - und somit leicht überwindbar. Habe keine Angst vor ihnen und habe auch keine Angst davor, dass du das nicht schaffen kannst. Angst ist keine eigenständige elementare Kraft, sondern einfach nur die Abwesenheit der einzigen elementaren Kraft, die es gibt: der Liebe. Wenn du dich der Liebe in dir zuwendest, wird sie sich vergrössern und ausbreiten, denn das ist ihr Grundprinzip. Nichts ist stärker als Liebe, und so müssen und werden sich auch die Dämonen auflösen, wenn du sie in deine Liebe hüllst.

Du hast den freien Willen, und somit kannst du für dich eine Entscheidung treffen. Du kannst dich entscheiden, das Leben zuzulassen, anstatt es durch Trennung und Begrenzung einzuschränken. Du kannst dich entscheiden die Liebe, Weisheit und Kraft, die das Leben sind, in dir zuzulassen. Wenn du diese Entscheidung triffst, scheidest du dich von der Angst, und wenn du dich von der Angst scheidest, verlässt du das alte Spielfeld der alten Energie. Du wendest dich der neuen Energie zu, die der natürlichen Ordnung entspringt und entspricht: der Liebe. Und wenn du dich der Liebe zuwendest, indem du sie in dir zulässt, dann ersetzen Hoffnung, Güte und Vertrauen die bisher vorherrschenden Eigenschaften der Angst: Sorge, Hass und Zweifel.

Die Entscheidung, Leben und Liebe in dir zuzulassen führt dazu, dass die Weisheit und Kraft des Spielers wirken, wo vorher falsche Überzeugungen und Schwächen der Spielfigur für Erfahrungen der Unvollkommenheit gesorgt haben. Liebe, Weisheit und Kraft erschaffen Vollkommenheit, denn Hoffnung, Güte und Vertrauen verwandeln das Spielfeld, auf dem nur Niederlagen möglich sind, in einen prachtvollen Garten, in dem Alles wachsen und gedeihen wird, was gesät wird. Dieser Garten ist das Paradies, nach dem du dich so sehr sehnst, und dieses Paradies ist nah. Es wird dir jedoch nicht vor die Füsse gelegt werden, denn du bist Derjenige, der die Wahl trifft. Die Kraft der Erneuerung ist in dir, denn du bist die Kraft der Erneuerung. Wie lange willst du noch auf dich warten?

Die Zeit des Wandels ist die Zeit der Entscheidung. Die Entscheidung kannst du nur für dich selber treffen, und du musst sie treffen. Wenn du sie nicht freiwillig triffst, wird ein Moment kommen, an dem du noch einmal die Möglichkeit haben wirst, dich zu entscheiden. Dieser Moment liegt ausserhalb der Zeit, und die vielen verschiedenen Handlungsstränge des Weltgeschehens, die sich derzeit noch im Rahmen der Zeit befinden, laufen in atemberaubendem Tempo auf genau diesen Punkt zu.

Du wirst also zu einer Entscheidung gedrängt. Dabei spielt es für das Gesamtgeschehen keine Rolle, welche Entscheidung du für dich triffst, und deine Entscheidung wird auch nicht verurteilt. Es gibt keinen Richter, der Strafen verhängt, wenn Entscheidungen getroffen werden, die seinem Verständnis von Recht widersprechen. Aber es wird Konsequenzen haben, die du in der Form tragen wirst, dass die Folge deiner Entscheidung das ist, was sich als dein weiteres Leben offenbaren wird.

Die gesellschaftlichen, sozialen, wirtschaftlichen, politischen, geologischen und kosmischen Handlungsstränge nehmen an Fahrt auf und bündeln sich zu einer riesigen Welle, die über dem alten Spielfeld zusammenbrechen wird. Man könnte sagen Die Spreu trennt sich vom Weizen, aber was wirklich dahintersteckt ist die Frage Wofür entscheidest du dich: Liebe oder Angst? Wenn du dich für Angst entscheidest, wirst du Angst erfahren und die Welle muss über dir zusammenbrechen. Wenn du dich für Liebe entscheidest, wirst du Liebe erfahren, da du die Welle in Liebe surfst. Weisheit und Kraft werden dich dabei unterstützen, und am Ende strandest du auf dem neuen Spielfeld der neuen Energie, auf dem du als Spieler die Vollkommenheit von Liebe, Weisheit und Kraft erfahren wirst.

Die Frage ist also Was wirst du jetzt tun? Willst du ängstlich und voller Zweifel und Sorge am Alten festhalten oder bist du bereit, loszulassen und dich und deine Welt vollkommen zu erneuern? Wenn du bereit bist, loszulassen, dann hast du noch einiges an innerer Arbeit vor dir. Nutze die Zeit, um alles zu erkennen, anzunehmen, loszulassen und zu integrieren, was dem Neuen im Weg steht und die Erneuerung verhindert. Bereinige deinen Glauben, der vom Verstand geformt wurde und öffne dich für dein inneres Wissen, das dein Herz dir offenbart, da es mit der Bibliothek deiner Seele verbunden ist.

Deine Gedanken und Gefühle erschaffen deine Welt, also beherrsche sie. Dein falsches und dein wahres Selbst fordern dich auf, ihnen das Ruder zu überlassen, aber du kannst nicht zweier Herren dienen. Entscheide dich, ob du dich weiterhin der selbstsüchtigen Führung der Spielfigur unterwerfen willst oder das Zepter der Macht in die Hand nimmst und zum Spieler wirst, der Hoffnung, Güte und Vertrauen ausstrahlt, da er Liebe, Weisheit und Kraft ist. Du hast die Wahl. Es ist dein Spiel.

Heute ist ein guter Tag.

Die Botschaft ist folgenden Themen zugeordnet:

 

Möchtest du ein Seelenreading?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du ein individuelles Seelenreading erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: