Botschaft von Arthos

018
25.04.2016

Erkenne und kläre deine Themen

Arthos über alte Strukturen und die neue Zeit, eine wichtige Entscheidung und das Freimachen deines Weges. Lebensrichtige Botschaft 018.

Heute ist ein guter Tag, um dich auf das Neue zu fokussieren. Das Neue kommt nicht von oben, unten, links oder rechts, sondern aus deiner Mitte, aus deinem Inneren. Fokus ist die dringendste Angelegenheit in Zeiten wie diesen, in denen Altes geht und Neues kommt. Du kannst davon ausgehen, dass das Alte keinen Bestand mehr hat. Die alten Strukturen brechen zusammen, das alte System ist dem Untergang geweiht. Und glaube mir: Das ist dramatischer gemeint, als es klingt. Hierbei geht es nicht um eine Prophezeiung und auch nicht um düstere Prognosen. Es geht um den Lauf der Dinge, der sich immer weiter beschleunigt und der immer mehr ins Aussen drängt und somit sichtbar wird. Ein großer Zyklus endet, und wenn dies geschieht, endet die Zeit, die du kennst.

Heute ist ein guter Tag, um dich auf die neue Zeit einzustimmen. Die neue Zeit benötigt und verträgt keine Uhren, da sie flexibel ist. Damit du mit dieser Flexibilität klarkommst, solltest du dich dringend auf den Kern dessen einstimmen, was du wirklich willst und was du wirklich bist. Es macht keinen Sinn mehr, zu denken alles würde so weiterlaufen wie bisher. Das wird es nicht. Und es hängt für dich von dir ab, wie es weiterlaufen wird. Was willst du leben? Was willst du sein? Wer bist du und warum bist du hier? Und warum hast du all das erlebt, was du erlebt hast? Warum sind dir die Menschen begegnet, die dir begegnet sind, und warum ist geschehen, was geschehen ist?

Heute ist ein guter Tag, um zu verstehen. Es geht immer noch um Integration durch Erkennen, Annehmen und Loslassen. Das geht tiefer, als du dir vielleicht vorzustellen vermagst, denn erst, wenn du richtig tief gehst, wenn du erkennst, annimmst und loslässt, folgt die Integration - sofern du bereit dafür bist. Das betrifft alle Erfahrungen, die du in allen Leben gesammelt hast. Es betrifft alle Themen, die noch in dir stecken und erkannt, angenommen, losgelassen und integriert werden wollen.

Heute ist ein guter Tag, um zu verstehen, dass alles, was du jemals in deinen Inkarnationen erlebt hast, zu einem Kreislauf geworden ist, der nun endet. Du darfst deinen freien Willen nutzen: Gehst du weiter, machst du den Sprung ins Neue, oder hält dich das Alte so fest, das du nicht mehr springen kannst und willst? Es ist deine Entscheidung. Wenn du dich für den Sprung entscheidest, solltest du die Dunkelheit erkennen, annehmen und loslassen - die Dunkelheit, die noch in dir steckt. Jeden Schmerz. Jeden Missbrauch. Jedes Leid. Jedes Aufgeben. Jeden Verrat. Das ist schwer, das ist hart, aber es ist Voraussetzung für den Sprung. Erkenne und kläre deine Themen, und der Weg wird frei sein.

Heute ist ein guter Tag, um den Weg freizumachen. Gehe in dich und finde heraus, warum dein Leben ist, was es ist. Erkenne die Gründe für das, was du als schwere Erfahrungen und unglückliche Erlebnisse bezeichnest. Nimm an, was ist und was geschehen ist und lass es los. Dazu gehört, zu verzeihen und zu vergeben. Du kannst darauf vertrauen, dass Gott dir alles verzeihen wird, wenn du aus tiefstem Herzen bereust und die Lebenserfahrung aus dieser Situation als Erkenntnis annimmst.

Die Erkenntnis könnte sein, dass du plötzlich verstehst, dass all deine Erfahrungen, Schmerz, Missbrauch, Leid, Aufgeben oder Verrat dich immer wieder an eine Weggabelung geführt haben, an der du dich hättest neu entscheiden können. Es gab immer die Möglichkeit, zu wählen, ob du weiterhin glaubst, nach deinen oder den Regeln Anderer zu leben, oder ob du dich Gott hingibst, seine Regeln akzeptierst, seine Gedanken denkst, die Dinge tust, die er für dich vorgesehen hat und somit seine Vollkommenheit zulässt anstatt die Unvollkommenheit zuzulassen, die du durch dein Kleines Selbst geschaffen hast.

Mit der Erkenntnis wird es dir leicht fallen, zu verzeihen und zu vergeben. Dann ist auch der Weg frei für das Neue, das du erschaffen wirst, wenn alle alten Informationen gelöscht sind. Aber Vorsicht: Es gibt keine Abkürzungen und Tricks, kein Schummeln, Vertuschen, Wegdrängen. Du musst da durch, damit das geschieht, was man einen Durchbruch nennen könnte. Das wird geschehen - früher oder später. Entscheide dich.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du ein Seelenreading?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du ein individuelles Seelenreading erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: