Botschaft von Arthos

019
26.04.2016

Hol dir deine Macht zurück

Arthos über die Matrix und ihre Entmächtigung, das Nein-Sagen, die Selbst-Ermächtigung, die Verdrehunbg der Wahrheit und die Quelle aller Liebe. Lebensrichtige Botschaft 019.

Heute ist ein guter Tag, um die Matrix zu entmachten. Du kannst dir deine Macht zurückholen und die Macht der Matrix in die Knie zwingen, indem du der Matrix die Macht entziehst. Hol dir deine Macht zurück. Wie lange hast du in deinem eigenen Gefängnis gesteckt, ein Gefängnis, dass dir übergestülpt wurde, in dem dein Glauben und Denken kontrolliert wurde. Du hast dich beschwert über die Mächtigen und die Elite und gar nicht gemerkt, dass du sie tagein tagaus selber genährt hast. Du hast eine Macht anerkannt und zu Macht verholfen, die dich machtlos gemacht hat. Du hast dir selber keinerlei Macht zugesprochen und deine tatsächliche Macht willenlos übergeben. Es ist an der Zeit, dieses Spiel zu beenden und die Matrix in sich zusammenbrechen zu lassen.

Heute ist ein guter Tag, um dich aufzurichten. Erhebe dich in deine Größe und erhebe deine Stimme, indem du Nein sagst und dazu stehst. Die Matrix ist eine Illusion. Eine Illusion, an die du lange geglaubt hast. Du sagtest: Die Welt ist so, wie sie ist, und ich kann doch nichts ausrichten. Ich kann nichts ändern. Und genau so hast du dich selbst entmachtet, und das war ja auch das Ziel: Dich zu entmachten. Du wurdest kleingehalten und gesteuert, du wurdest zum Funktionieren gebracht. Ja, du hast perfekt funktioniert. Hör auf zu funktionieren, und die Matrix wird aufhören zu funktionieren. Die Strippenzieher wissen, dass dies die grösste Gefahr für sie darstellt, und deshalb ziehen sie die Strippen immer enger. Du kannst das beenden, indem du dich von den unsichtbaren Fäden der Matrix löst. Es liegt an dir, und es liegt in dir.

Heute ist ein guter Tag, um dich abzugrenzen. Werde dir bewusst, dass du ein kleines aber wichtiges Rädchen in einem Getriebe dargestellt hast, dass nur funktioniert, weil du funktionierst. Wenn du nicht mehr funktionierst, wie du funktionieren sollst, bricht das System in sich zusammen. Denk ja nicht, du müsstest noch länger deinen eigenen Henker füttern. Grenze dich ab von allem, was nicht dir dient sondern nur all denen, die einen perfiden Plan ersonnen haben, nach dem du dein Leben ausrichten solltest und ausgerichtet hast. Das Baumaterial für die Grenze, die du ziehen darfst, besteht aus einem einzigen Wort: Nein! Grenze dich ab, indem du Nein sagst, wenn du Nein fühlst. Erich Kästner hat einmal gesagt: Nie sollst du so tief sinken, von dem Kakao, durch den man dich zieht, auch noch zu trinken. Wie tief bist du gesunken, und wie lange hast du das Gift getrunken, das dir als Kakao verkauft wurde?

Heute ist ein guter Tag, um die Matrix zu erkennen, anzunehmen und loszulassen. Ja, da wären wir schon wieder bei dem Thema, aber das ist es, worum es geht. Wenn du erkennst, dass das, was du die Welt nennst, ein künstliches Gitter aus fein gesponnenen Lügen darstellt, die dich zum perfekt funktionierenden Sklaven machen, dann kannst du das Lügenkonstrukt in sich zusammenbrechen lassen. Du stellst dein Leben zur Verfügung, damit andere die Früchte deiner harten Arbeit ernten. Du bezahlst Zinsen für Scheingeld, das nicht existiert, und das keinen Wert hat. Du arbeitest und lebst für Steuern, die eingesetzt werden, um Menschen und Länder zu unterdrücken und zu steuern. Dadurch wird Kontrolle über dich erst ermöglicht. Du informierst dich, indem du die ebenfalls von dir finanzierten Lügen der Medien zu deiner Wahrheit machst. Du ernährst dich von Lebensmitteln, die dein Leben zerstören und verwendest Pflegeprodukte, die dafür sorgen, dass du eines Tages selber gepflegt werden musst. Du schickst deine Kinder in Schulen, die sie zu noch besseren Sklaven ausbilden. Du begibst dich in die Hände von Medizinern, die deine Gesundheit ruinieren. Du gehst in Kirchen, deren Priester deine Seele rauben. Du trinkst das Blei, das dir als Kakao verkauft wird und glaubst, es wäre richtig, und es wäre gut.

Heute ist ein guter Tag, um die Matrix zu verlassen. Der Ausgang befindet sich in dir. Hinterfrage alles, was dir vorgesetzt wird und glaube nichts von dem, was dir gesagt wird. Die Wahrheit ist das Gegenteil von dem, was dir als Wahrheit verkauft wird. Das System funktioniert, indem Wahrheit manipuliert und um 180 Grad verdreht wird. Es gibt keine Mächtigen - die gibt es nur, weil du sie zu Mächtigen machst, ihre nicht vorhandene Macht anerkennst und ihnen deine Macht überträgst. Vielleicht denkst du jetzt: Aber wenn das jeder machen würde, hätten wir doch eine Anarchie. Merkst du was? Siehst du, wie gut du funktionierst?

Verlasse das Gefängnis in deinem Kopf und geh ins Herz. Hier beginnt der Weg in eine neue und vor allem lebensrichtige Welt, und hier findest du zurück zu dir und somit und vor allem: zu Gott in dir. Hier kannst du aufhören zu suchen und anfangen, zu finden, und hier vereinst du dich mit Gott und somit mit der Quelle aller Liebe, Macht und Kraft. Hier hat die Matrix weder Zugang noch Bestand, und hier kannst und wirst du die Matrix in sich zusammenbrechen lassen. Die Matrix benutzt und (miss)braucht deinen Kopf und deinen Bauch. Der Schlüssel zu Freiheit und Liebe aber befindet sich in deinem Herzen. Finde diesen Schlüssel und benutze ihn, bevor die Matrix sich selbst und dich mit ihr zerstört.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du ein Seelenreading?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du ein individuelles Seelenreading erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: