Botschaft von Arthos

300
30.09.2020

mā śucaḥ. Fürchte dich nicht.

Arthos über Wahrheit und Spekulation, das Ewige und das Unvollkommene. Lebensrichtige Botschaft 300.
Bild von Leandro De Carvalho auf Pixabay

Heute ist ein guter Tag, um alle Spekulation zu beenden. Der menschliche Geist ist unvollkommen. Wie könnte aus etwas Unvollkommenem jemals etwas Vollkommenes hervorgehen? Es gibt unzählige menschliche Ideen, Konzepte, Überlegungen, Theorien, Erfindungen, Beweise, Gedanken, Sehnsüchte, Wünsche, Vorschläge, Systeme und Lehren, und doch hat noch niemals etwas davon je eine Wahrheit hervorgebracht, die die ewige und somit immer gültige Absolute Wahrheit Gottes übertrumpfen würde oder ihr auch nur etwas Wesentliches hinzugefügt hätte.

Der Mensch kann in seinem unvollkommenen Geist die Höchste Wahrheit nicht erfinden. Diese Wahrheit hat bereits existiert, bevor es Menschen gab, und sie wird auch die Menschen wie alles andere überdauern. Die Höchste Wahrheit ist ewig. Die Höchste Wahrheit ist absolut, und das bedeutet: Alles hängt von ihr ab. Der Mensch kann sich ausdenken, was er will, er kann und wird diese Wahrheit niemals ersetzen, ja nicht einmal verbessern, denn die Höchste Wahrheit ist bereits vollkommen und perfekt.

Diese Höchste Wahrheit kann auch nicht durch den Weg der Spekulation erkannt werden. Das Höhere kann nicht mit dem Werkzeug und den Mitteln des Niederen erkannt, ja nicht einmal begriffen werden. Der Weg, das Höchste kennenzulernen und zu verstehen, ist kein aufsteigender, sondern ein absteigender Pfad. Das heisst, dass die Höchste Wahrheit nur von oben nach unten herangereicht, aber niemals von unten nach oben entdeckt werden kann.

Solange der Mensch sich nicht auf die Suche nach der Absoluten Wahrheit begibt und stattdessen glaubt, er wäre grossartig genug, etwas Besseres hervorzubringen als die natürliche Ordnung und die Göttlichen Gesetze, solange hält ihn sein Hochmut im Kreislauf des Leids, bestehend aus Geburt, Alter, Krankheit und Tod, sowie Täuschung und Illusion. Der Mensch möchte alles kontrollieren und glaubt, die Energien, denen er unterliegt, beherrschen zu können. Aber: Er denkt nur, doch immer es ist Gott, der lenkt.

Der Mensch hängt in seinen eigenen Illusionen fest, was nicht bedeutet, dass die Welt um ihn herum Illusion ist. Die Welt ist real, so real wie der Mensch auch, der sich aber mit etwas identifiziert, was er nicht ist.

Er glaubt, er sei sein Körper, der geboren wurde und vielleicht irgendwann einmal stirbt. Er glaubt, er wäre in diesem Körper, um sich zu nehmen, was auch immer er haben will, und das tut er auch und lernt dabei nicht, egal wie schlimm die Konsequenzen sind, die er aufgrund seiner Handlungen erfahren muss. So stark ist die Illusion, dass der Mensch nicht merkt, welcher grundsätzlichen Täuschung er unterliegt.

Das bedeutet nicht, dass der Mensch schlecht ist. Das ist er ganz und gar nicht. Aber solange die sich im Menschenkörper befindende Seele nicht erkennt, was sie wirklich ist, wo sie wirklich ist und warum sie hier ist, solange kann der Mensch spekulieren und spekulieren, und es wird nichts Vernünftiges dabei herauskommen.

Um zu verdeutlichen, was ich damit meine: Die Erde existiert seit Milliarden von Jahren. Sie durchläuft immer wieder die gleichen Zyklen, verwandelt sich und bietet trotz allem den perfekten Ort, um das Leben zu erfahren. Dabei wurde die Welt durch menschliches Zutun aufgrund von Spekulationen, Konzepten, Ideologien oder Wissenschaft niemals besser, sondern eher schlechter. Ich sage erfahren, da Leben Bewusstsein ist, und Bewusstsein in Bewegung wird als Erfahrung bezeichnet. Jede einzelne Seele ist ein Funke dieses Bewusstseins, egal, in welcher Art Körper sie steckt.

Hier kann man bereits sehen, wie gefährlich die menschliche Spekulation ist, da der menschliche Geist unvollkommen ist, und vor allem da seine Tätigkeit des Denkens, Fühlens und Wollens auf dem basiert, was zuvor in ihn eingegeben wurde, und in diesem dunklen Zeitalter des Streits und der Unwissenheit, Kali Yuga genannt, wird kein echtes Wissen und keine Absolute Wahrheit in den Geist gegeben, sodass er damit arbeiten kann. Stattdessen wird der menschliche Geist von klein auf mit Unfug gefüttert: mit Mumpitz, der als Wahrheit und Fortschritt verkauft wird.

Die Früchte, die aus dieser feinstofflichen Saat hervorgehen sind dann Atomkraftwerke, bei denen niemand weiss, wie man mit dem daraus entstehenden radioaktiven Abfall umgehen soll, Schlachthöfe, in denen die derzeitigen Körper von Seelen, die sich nicht im Geringsten von Menschenseelen unterscheiden, stecken, qualvoll misshandelt und getötet werden, nachdem sie mit giftigen Substanzen vollgepumpt und unter nicht nur unnatürlichen, sondern ganz und gar perversen Umständen grossgezogen wurden.

Die Wissenschaftler sind stolz auf ihre Errungenschaften, egal, wie schädlich oder gefährlich diese sind und wie nah sie die gesamte menschliche Zivilisation an den Abgrund der Selbstzerstörung führen. Die Politiker sind stolz auf ihre Macht, die sie über Menschen haben, denen sie eigentlich dienen sollten.

Anwälte verdienen viel Geld damit, das Recht zu verdrehen, und Krankenhäuser verdienen an Krankheit, nicht aber an Heilung. Journalisten vermeiden die Wahrheit, da sie ansonsten Ihre Aufgabe als Propagandaarme einer psychopathischen und verdorbenen Elite nicht mehr ausführen könnten. Lehrer lehren Lügen, und die Polizei bekämpft diejenigen, die von ihr beschützt werden sollten. Verwalter schalten und walten wie sie wollen und sollen, und nicht wie es gut ist, und die Unterhaltungsindustrie hält die Menschen unten, anstatt sie zu erhöhen.

Alles wurde verdreht, und das gilt auch und gerade für die Wahrheit. Daher gelten Lügen als wahr und Wahrheit als gefährlich. Das Schlimme sind daher nicht die Verschwörungspraktiker, sondern die Verschwörungstheoretiker, die die Verschwörung an der Menschheit aufdecken, was die Verschwörungs-
praktiker natürlich verhindern wollen, wofür sie in erster Linie Massenmedien einsetzen, die immer abstrusere Propaganda mit dem Dampfhammer in die Köpfe der Menschen hämmern und sie so nicht nur manipulieren, sondern auf allen Ebenen kontrollieren.

Dann gibt es noch die Religionen, deren Priester einerseits kleine Jungs missbrauchen und deren fanatische Krieger andererseits im Namen der Religion irgendeines Menschengottes in den Krieg gegen die Menschen ziehen. Es gibt Klimafanatiker, die zwar vor lauter Chemtrails keinen klaren Himmel mehr sehen können, gleichzeitig aber behaupten, die Autos wären daran schuld.

Apropos Schuld: Das Problem sind immer nur die anderen, oder? Niemand hat auch nur das Geringste mit all dem zu tun, was in dieser verrückten Zeit auf dieser wahnsinnig gewordenen Welt nicht in Ordnung ist. Nur die Schuldigen sind Schuld, und so wäscht jeder seine Hände in giftiger Unschuld anstatt die Verantwortung zu übernehmen, die der Mensch übernehmen sollte, um dem Menschsein auch nur halbwegs gerecht zu werden.

All das ist nur die winzige Spitze des unvorstellbar grossen Eisbergs der Ergebnisse menschlicher Spekulation. Es gibt nur eine einzige Lösung, nur einen einzigen Weg aus diesem Dilemma hinaus: Hör auf zu spekulieren und wende dich der Wahrheit zu. Und dann halte dich an ihr fest.

Wie bereits gesagt: Die Wahrheit kommt nicht aus deinen Gedanken, sondern muss erst in deine Gedanken hineingegeben werden. Die Absolute Wahrheit ist das, wovon alles abhängt - auch du und dein Leben. Sogar jede einzelne Spekulation hängt von der Absoluten Wahrheit ab, denn ohne die Höchste Wahrheit gäbe es keine relativen Möglichkeiten.

Und bevor du jetzt sagst: Aber mein Leben ist doch dafür da, dass ich mich entfalte, und das bedeutet doch, meine relativen Möglichkeiten zu nutzen, möchte ich darauf hinweisen, dass dies zwar stimmt, doch dass du nicht dich entfaltest, sondern nur das, womit du dich identifizierst, was du aber gar nicht bist: das materielle Selbst, das falsche Ego.

Du identifizierst dich mit deinem Geist, bestehend aus Gedanken, Gefühlen und Wünschen, doch du bist weder dein Geist noch deine Gedanken, Gefühle und Wünsche. Du identifizierst dich mit deinem Körper, seiner Nationalität, seinem Alter, seinem Aussehen, seinen Eigenschaften, seinen Vorlieben und Abneigungen und seinen Handlungen, doch du bist auch nicht dein Körper.

Was du wirklich bist, ist nicht von dieser Welt, aber derzeit in dieser Welt, und zwar in einem Körper, der dir zugeteilt wurde, weil du ihn verdient hast. Du hast ihn aufgrund der Gedanken, Gefühle, Wünsche und Handlungen des vorangegangenen Lebens erhalten, und jetzt kannst und solltest du das Beste aus diesem schlechten Geschäft machen. Warum schlechtes Geschäft?, magst du dich jetzt möglicherweise fragen, denn vermutlich magst du deinen Körper, und vielleicht magst du auch dein Leben. Du identifizierst dich ja immerhin mit beidem.

Nun, das, was sich identifiziert, ist dein Bewusstsein, und das ist ein wesentlicher aber verunreinigter Aspekt dessen, was du wirklich bist. Du bist Atman, das wahre Selbst, und das wahre Selbst ist kein eigenständiges abgeschlossenes Ganzes, sondern nur ein winziger Teil des ewigen unendlichen Ganzen, das ebenfalls Bewusstsein ist. Es gibt ein Höheres Bewusstsein als deines. Es gibt ein Höheres Selbst, ein Höheres Atman, eine Höhere Seele. Und ja: Es gibt eine Höhere Wahrheit als deine.

Wann immer du in deiner menschlichen Unvollkommenheit und inmitten der Täuschung, die dich dazu bringt, dich mit etwas zu identifizieren, was du gar nicht bist, anfängst zu spekulieren, um daraus deine Wahrheit zu stricken, kann und wird nichts Wahres und Gutes dabei herauskommen.

Wie gesagt: Die Absolute Wahrheit existiert bereits, und diese Höchste Wahrheit lässt sich weder verbessern noch übertreffen. Das Sinnvollste, was du tun kannst, ist, dich dieser Absoluten Wahrheit nicht nur zuzuwenden, sondern voll und ganz hinzugeben. Das ist die einzige Möglichkeit, der Illusion, dem Leid und all deinen Irrtümern zu entkommen.

Gott ist die Absolute Wahrheit, und damit meine ich nicht den falschen Gott der von Menschen erdachten Religionen. Ich meine den Gott, der Seine natürliche Ordnung als Umfeld für deine Erfahrungen und Leben bereitgestellt hat. Ich meine den Gott, dessen Religion ewig und wahr ist.

Ich meine die Quelle aller Energien, der spirituellen wie der materiellen. Ich meine die Quelle aller Lebewesen, die Quelle aller Erfahrungen, die Quelle alles Guten. Ich meine die Seele deiner Seele, dein Höchstes Selbst: das Höchste Bewusstsein, von dem alles ausgeht, die Höchste aller Persönlichkeiten: Gott. Und solltest du dich jetzt bei dem Wort Gott angewidert abwenden, dann zeigt dir das genau die Ursache aller Probleme, die nicht von Gott ausgehen, sondern von denen, die sich von Ihm abgewendet haben.

Da helfen dir auch deine Spekulationen nicht weiter. Du kannst spekulieren, soviel du willst: du wirst dem Leid nicht entkommen. Du wirst dem Alter nicht entkommen, du wirst der Krankheit nicht entkommen, und vor allem wirst du dem Tod nicht entkommen. Du entkommst Gottes Gesetzen nicht.

Die gute Nachricht aber ist: Geburt, Alter, Krankheit und Tod hast du schon unzählige Male nicht nur mit- und durchgemacht, sondern auch überlebt. Dir, das heisst dem, was du wirklich bist, kann und wird nichts geschehen, denn du bist ewig. Dein Leben ist ewig. Du bist ewiges Bewusstsein, das gerade eine körperliche Erfahrung macht. Die Seele ist unzerstörbar.

Die körperliche Erfahrung ist eine Chance und keine Strafe. Als Mensch bist du in einer Lebensform, die zu den höchstentwickelten zählt, und das bedeutet: Du bist mit Intelligenz ausgestattet. Diese Art von Intelligenz, die weder Minerale noch Pflanzen noch Tiere haben, ermöglicht es dir, Fragen nach dem Sinn und Zweck des Daseins und dem Ziel des Lebens zu stellen.

Die Antworten auf diese Fragen jedoch kommen jedoch nicht aus deinem eigenen unvollkommenen und manipulierten Geist. Der ist Teil der vergänglichen materiellen Welt, die nur eine verzerrte Spiegelung der ewigen Wirklichkeit ist, in der ewige Wahrheit herrscht.

Die materielle Welt, die du als dein Lebensumfeld kennst und als Höchste Realität akzeptiert hast, ist nichts weiter als eine Wolke, die das ewige Licht der Sonne, die Gott als Höchste Persönlichkeit ist, bedeckt. Seine Absolute Wahrheit ist deine Erlösung von allen Unwahrheiten, Irrtümern, Illusionen und Verstrickungen. Das heisst nicht, dass du dir jetzt einen Strick nehmen und dein materielles Leben beenden sollst. Auf gar keinen Fall. Es bedeutet: Stelle dein materielles Leben in den Dienst an der Absoluten Wahrheit.

Warum das nicht nur der einzige Weg, sondern auch deine Bestimmung ist, das erkennst und erfährst du nicht durch Spekulation, sondern indem du von der Absoluten Wahrheit hörst. Das ewige Wissen wird nicht von unten nach oben erkundet und entdeckt, sondern von oben nach unten weitergegeben.

Das ist der Veda, das ewige Wissen, das in den Veden von Weisen, die die Höchste Wahrheit tatsächlich erfahren haben und daher wirklich kennen, vermittelt wird. Die Quelle dieses Wissens ist Gott, und Gott hat dem ersten Lebewesen Seine Höchste Wahrheit übermittelt. Das wurde über alle Zeiten hinweg auf diese Art und Weise vom Lehrer zum Schüler weitergegeben.

Dabei geht es um kein theoretisches Wissen, sondern um praktische Hingabe: Die Hingabe an Gott, die Höchste Absolute Wahrheit. Alle Weisen aller Zeitalter in ihren jeweiligen Traditionen haben diese Hingabe gepredigt und das dazugehörige ewige Wissen verkündet. Gott selbst hat in Seinen unterschiedlichsten Inkarnationen dieses Wissen immer wieder erneuert, wenn es verloren gegangen war, und jeder, der dieses Wissen kennt und lehrt, lebt es auch, und wer es lebt hat nicht nur sich selbst, sein wahres Selbst, sondern vor allem auch Gott verwirklicht.

Die Wissenschaft von Gott ist die Wissenschaft des Lebens, und so bietet sie echte und wahrhaftige Antworten auf alle substantiellen und essentiellen Fragen. Dafür bedarf es keiner Spekulation und keiner empirischen Forschung. Die Antworten sind Teil der ewigen Religion Gottes, die Teil des Weges ist, der sicher durch alle Verführungen, Irrungen und Wirrungen menschlicher Spekulationen führt.

Die natürliche Ordnung ist kein New-Age-Konzept, und sie ist auch kein säkulares Prinzip. Die natürliche Ordnung ist das Prinzip Göttlicher Gesetze und gelebten Gottesbewusstseins in allen Lebensbereichen wie Medizin, Kultur, Bildung, Architektur, Politik, Kampfkunst etc. Das ist gelebte Spiritualität.

Das bedeutet, dass die Grundlage für die von so vielen Menschen ersehnte neue Welt spiritueller Natur ist. Was es braucht, ist Wahrhaftigkeit und authentische Spiritualität anstelle von Hochmut und Spekulation. Das ist das eigentliche und wahre Fundament der nachhaltigen Gesellschaft, nach der sich so viele Menschen so sehr sehnen. Die alten Hochkulturen und alle wirklich fortgeschrittenen Zivilisationen der Menschheit haben uns das vorgelebt.

Es braucht spirituelle Krieger, die die Göttlichen Prinzipien und somit echte Religion und wahrhaftige Spiritualität nicht nur vorleben, sondern die mit der Rüstung Gottes ausgestattet und bereit sind, ihr Leben für Gott und Seine Höchste Absolute Wahrheit zu geben.

Es braucht spirituelle Lehrer, die ewige Wahrheit lehren, anstelle vorübergehender persönlicher Spekulation. Es braucht Führer, die aufgrund gelebter Wahrheit und authentischer Spiritualität den Menschen dienen, anstatt sie einzuschränken, auszurauben und sie zu bekämpfen. Und es braucht Menschen, die damit aufhören, nach Fehlern anderer zu suchen, um mit dem Finger auf sie zeigen, und die stattdessen an sich arbeiten, um zu besseren und wahrhaftigeren Menschen zu werden.

Die Schuld steckt in jedem Einzelnen, und vor allem ist die Schuld gar keine Schuld, sondern nur Irrtum. Es ist die falsche Identifikation, die für all die Missstände und das ständige Leid verantwortlich ist. Das falsche Ego ist das Problem, und dessen Überwindung ist die Lösung.

Es wird keinen Frieden geben, solange die Menschen sich mit dem identifizieren, was sie nicht sind und das falsche Ego ungehindert wüten lassen. Es wird keinen Frieden geben, solange Hass über Liebe regiert und solange die Energie der Spaltung sich frei entfalten kann. Es wird keine friedliche Gemeinschaft geben, solange das, was den Unfrieden erzeugt und verursacht, nicht erkannt und zum Besten des Einzelnen wie der Gemeinschaft transformiert wird.

Selbst wenn alle Bösen dieser Welt auf einen Schlag verhaftet, alle Schuldigen auf einen Schlag eingesperrt und alle Verantwortlichen endlich zur Verantwortung gezogen würden, würde sich nichts wirklich ändern, da sich die Menschen nicht geändert haben.

Die wesentliche Arbeit, die getan werden muss, findet im Innen statt, und nicht im Aussen. Das Falsche, das Unwahre und das Böse muss zuerst im eigenen Sein erkannt und ausgemerzt werden - nur dann wird es auch in der äusseren Welt verschwinden.

Die Wurzel aller Probleme ist die Trennung von der Ursache aller Ursachen, die Trennung von der Absoluten Wahrheit, die Trennung von Gott. Daran krankt der Einzelne, daran krankt die Menschheit, und daran krankt die Welt. Diese Wurzel muss wieder geliebt, bewässert und genährt werden, und dann werden auch alle anderen Krankheiten und Missstände verschwinden.



sarva-dharmān parityajya

mām ekaṁ śaraṇaṁ vraja

ahaṁ tvāṁ sarva-pāpebhyo

mokṣayiṣyāmi mā śucaḥ



Gib alle Arten von Religion auf, und ergib dich einfach Mir. Ich werde dich von allen sündhaften Reaktionen befreien. Fürchte dich nicht.

(Bhagavad-gītā wie sie ist, 18.66)

ICH BIN der Kenner der Wahrheit, die über allen Irrtümern steht.

 

Diese Botschaft ist an Selina und mich gerichtet. Wir nehmen sie für uns an, richten uns danach und geben sie hiermit auch an all diejenigen weiter, die ebenfalls bereit sind, an sich zu arbeiten, um sich spirituell zu entwickeln. Spirituelle Entwicklung, das Ziel des Lebens, gipfelt in der Hingabe an Gott. Diese Hingabe setzt die Überwindung des falschen Egos voraus. Damit einher geht die Erkenntnis, nicht der Körper, sondern die Seele zu sein, die ein winziges Teilchen Gottes ist. Philosophische Grundlage dieser Botschaften ist das vedische Wissen von der absoluten Wahrheit Gottes wie es u.a. in der Bhagavad-gītā und im Śrīmad-Bhāgavatam verkündet wird.