Botschaft von Arthos

124
01.10.2016

Woher kommen die Gedanken?

Heute ist ein guter Tag, um deine Filter zu erkennen und zu entfernen. Das, was du wahrnimmst, ist nicht Wahrheit, sondern gefilterte Wahrheit. Dein Bewusstsein ist Wahrnehmung, also nimmst du das für wahr, was dein Bewusstsein (er)kennt. Wenn nun aber - wie es fast immer der Fall ist - ein Filter vorgeschaltet ist, täuscht sich dein Bewusstsein selber. Es gaukelt sich etwas vor, dass durch deinen ganz persönlichen individuellen Wahrnehmungsfilter verfälscht wird.

Dieser individuelle Wahrnehmungsfilter ist Teil deines manipulierten Seins. Im Kern dessen, was du bist, bist du nicht manipuliert, aber dieser Kern liegt so tief und bleibt durch die Filter deiner Wahrnehmung verborgen. Die Manipulation hat scheinbar gesiegt, denn es ist ihr gelungen, deine Wahrnehmung zu übernehmen und zu steuern, und somit steuert sie auch das, was du für wahr nimmst, also deine Realität. Aber dies ist eine gefilterte Wahrnehmung. Du nimmst nicht wahr, was ist, sondern das, was deiner Überzeugung entspricht. Würdest du alle deine Filter erkennen und entfernen, müsstest du dich nicht mehr überzeugen - dann wüsstest du einfach.

Die Filter, die für und durch dich wirken, entstehen durch Überzeugung, also durch deinen Glauben. Du glaubst, etwas zu wissen, bemerkst aber nicht, dass dieses Wissen gefiltert wird durch das, was du glaubst - durch das, was du gelernt hast.

Um zu verstehen, worauf ich hinaus will, sollten wir etwas tiefer einsteigen in das, was Gedanken genannt wird. Wenn du denkst, was denkt dann? Woher kommen die Gedanken?

Es gibt zwei unterschiedliche Arten zu Denken: Du kannst mit dem Kopf denken, und das ist, was die meisten Menschen unter Denken verstehen. Du kannst aber auch mit dem Herzen denken, und das ist die neue Art zu denken. Wenn du mit dem Kopf denkst, kommen die Gedanken aus deinem Kopf. In deinem Kopf sitzt dein Gehirn - die organische Maschine, die deine sogenannte Wirklichkeit zusammensetzt. Dort sitzt angeblich die Intelligenz, und du giltst als intelligent, wenn es dir gelingt, die Gedanken, die in deinem Kopf sind, bestmöglich zu festigen und dann weiterzudenken.

Dazu ist es wichtig zu verstehen, dass diese Art von Denken auf bereits Gedachtem basiert. Du lernst das, was vorher schon gedacht wurde und festigst bestimmte Verbindungen in deinem Kopf. Synapsen feuern, und je öfter die gleichen Synapsen feuern, desto festere Verbindungen entstehen. Desto stärker wird der Glaube an das, was du denkst.

Nun gibt es aber eine neue und andere Art zu denken, und zwar mit deinem Herzen. Diese Art zu denken ist nicht so zu verstehen, dass das Organ, das du als Herz kennst, denkt. Das, was dabei denkt, ist die Summe und nicht mehr nur ein Teil. Das, was dabei denkt, ist dein Selbst und nicht dein Ego und nicht dein Verstand.

Wenn du mit dem Herzen denkst, entstehen die Gedanken nicht in deinem Kopf. Sie kommendes aus der Tiefe deines Herzens, welches die Pforte in deine Multidimensionalität darstellt, die deinem wahren Sein entspricht. Diese Gedanken scheinen von aussen zu kommen. Wenn du genau hinein fühlst, nimmst du sie von ausserhalb kommend wahr. Dies liegt aber nicht daran, dass sie tatsächlich von aussen kommen, sondern es liegt daran, dass sie in einem Feld entstehen, das sich rund um deinen physischen Körper bildet.

Dieses Feld, dessen äussere Hülle aus dreieckigen Membranen und verbindenden Knotenpunkten besteht, bildet sich, sobald du beginnst, deiner Herzintelligenz zu folgen, anstatt dich von deinem anerzogenen und angelernten Verstand beherrschen und leiten zu lassen. Durch die starken einströmenden Energien und das damit einhergehende Prana, das du in deinen physischen Körper integrierst, wird die Bildung dieses Feldes mitsamt seiner Hülle in Form eines Gitternetzes, unterstützt. Die Membranen fangen das Prana auf und leiten es an die Knotenpunkte weiter. Diese Knotenpunkte sind vergleichbar mit den Synapsen deines Gehirns. Sie feuern Plasmablitze, diese Plasmablitze beinhalten Energie und Information und reaktivieren die verborgene Blaupause deines physischen Seins in Form von Zellerinnerungen und DNS. Dein Körper wird umgebaut.

Gleichzeitig entsteht ein neues intelligentes Feld rund um deinen Körper. Das Feld ist ein Plasmafeld, in dem sich das neue Bewusstsein deiner Multidimensionalität herausbildet und verortet. Das Gehirn des neuen Menschen befindet sich also ausserhalb seines sichtbaren physischen Körpers, ist aber durch die intensive und ständige Kommunikation und Verbindung mit dem Herzen, den Zellen, den Drüsen und der DNS sowie durch das enorm starke Feld, das es darstellt, Teil des Körpers und somit Teil des Menschen.

Dieses Feld anzunehmen, zuzulassen und auszubilden ist wesentlich für das, was kommt, denn es ist nicht nur der Sitz der neuen Intelligenz der Einheit und Multidimensionalität, sondern dieses Feld bildet auch ein Schutzschild. Einerseits hält es - sofern du die Absicht hast - Energien und Informationen von dir fern, die dir nicht dienlich sind, andererseits bildet es dein eigenes Magnetfeld, das dich schützt, wenn das Magnetfeld der Erde zusammenbrechen sollte.

Was kannst du tun, um den Aufbau dieses Feldes zu unterstützen und das Feld zu stärken? Richte deine Absicht darauf aus, dieses Feld aufzubauen. Lass die derzeitigen Prozesse zu - sowohl die körperlichen als auch die mentalen. Integriere das einströmende Prana, indem du es zulässt und dich nicht dagegen wehrst. Halte den Fokus auf dem Aufbau des Neuen, während du ins Vertrauen gehst und das Alte loslässt. Erkenne die Filter deiner Wahrnehmung und verlagere das Bewusstsein vom Kopf ins Herz. Wisse: Du bist geführt, und diese Führung kommt aus dir selbst. Entziehe jeder äusseren Macht seine Macht, indem du deine innere Macht anerkennst. Deine innere Macht ist die Liebe, die du bist, denn Liebe ist deine Essenz. Lass diese deine Essenz ihre Arbeit tun. In Liebe.

Heute ist ein guter Tag.

 

Möchtest du eine persönliche Botschaft?

Wenn dir die Botschaften von Arthos gefallen und du eine persönliche Botschaft erhalten möchtest, melde dich einfach über das entsprechende Formular.

Mehr erfahren

 

Wertschätzung

Gefällt, dir lebensrichtig.de? Wenn du die Informationen und Energien wertschätzen möchtest, kannst du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen: