Botschaften von Arthos
Thema: Bewusstsein

228
21.06.2018

Liebe ist kein Gefühl

Liebe ist kein Gefühl

Heute ist ein guter Tag, um Verantwortung zu übernehmen. Du bist nicht hier, um abzuwarten, wie sich deine Schöpfung entwickelt, sondern um sie in jedem Augenblick bewusst zu gestalten. Das ist, was du immer tust, nur geschieht es überwiegend unbewusst. Du bist ein mächtiges Schöpferwesen, bist dir aber deiner wahren Macht nicht bewusst. Du bist dir nicht bewusst, dass du in jedem Augenblick nicht nur in der Schöpfung bist, sondern diese Schöpfung gestaltest. Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jedes Wort und jede Tat erweitern die Schöpfung um das, was du denkst, fühlst, sagst und tust. Du bist der Schöpfer deines Lebens, lebst aber dein Leben grösstenteils, als würde dir vorgegeben, was und wie du zu leben hättest. Das ist weder Sinn des Lebens noch entspricht es der Wirklichkeit. Wenn du so denkst, fühlst, redest und tust, als müsstest du das leben, was Andere vorgeben, dann ist es deine freie Entscheidung, dann ist das die Wahl, die du triffst.

Den ganzen Beitrag lesen
229
27.06.2018

Die Wirklichkeit der neuen Erde

Die Wirklichkeit der neuen Erde

Heute ist ein guter Tag, um die Verschiebung zuzulassen und  dich mit ihr und der neuen Wirklichkeit zu verbinden. Die Verschiebung der Realität ist mit der Sommersonnenwende abgeschlossen. Das bedeutet: Die Struktur der neuen Erde steht bereit und wartet auf deine bewusste Entscheidung, sie anzunehmen und Teil von ihr zu sein. Ab jetzt hast du die Möglichkeit, dein Bewusstsein in die energetische Struktur der neuen Realität zu verankern. Dies ist möglich, wenn du ihre Wirklichkeit anerkennst. Dafür könntest du jetzt alle alten Programmierungen löschen und überschreiben, die verhindern, dass du die neue Wirklichkeit wahrnehmen kannst. Damit schaltest du die in dir angelegten höheren Sinne frei.

Den ganzen Beitrag lesen
230
05.07.2018

Frieden verankern

Frieden verankern

Heute ist ein guter Tag, um dich vom Unfrieden der äusseren Welt abzuwenden. Schenke Chaos, Drama, Ungerechtigkeiten, Leid und Hoffnungslosigkeit keine Energie und finde deine Mitte. Die ist da, wo Plus und Minus vereinigt sind, da, wo das gebende Männliche und das empfangende Weibliche in Liebe verschmelzen und sich das Göttliche Ja-Wort geben. Dieses Ja-Wort ist die bewusste Entscheidung für vollkommenes Vertrauen, Hoffnung und Güte, was Grundlage für die kosmische Hochzeit des Geistes mit der Seele ist. Wenn du in dieser Mitte ruhst und weisst, dass Alles seine Richtigkeit hat, findet kein Kampf mehr statt, sondern Hingabe an das Leben und an Gott in dir wie in Allem. In dieser Mitte nutzt du die Liebe, Weisheit und Kraft, die nun durch dich fliessen kann, da du die Kontrolle abgegeben hast. Das, was die Welt jetzt braucht, ist Frieden, und das, was du dazu beisteuern kannst, ist, Frieden in dir zuzulassen und anzunehmen, indem du allen Unfrieden loslässt.

Den ganzen Beitrag lesen
231
09.07.2018

Der sichere Hafen

Der sichere Hafen

Heute ist ein guter Tag, um zu erspüren, ob und wann der Sturm aufzieht, der es nötig macht, einen sicheren Hafen anzulaufen. Dabei geht es nicht darum, darüber nachzudenken, ob ein Sturm aufziehen könnte, so dass sich der Glaube an einen Sturm festigt. Es geht darum, die höheren Sinne einzusetzen, um zu wissen, dass er immer näher rückt. Dass der Sturm kommt, steht ausser Frage, und nur ein wirklicher Jahrtausendsturm kann all die Verunreinigungen, die sich mittlerweile angesammelt haben, bereinigen. Nun wäre es allerdings fatal, den sicheren Hafen nur anzusteuern, um dem Sturm aus dem Weg zu gehen, in der Hoffnung, er möge vorüberziehen, damit die alten Routen weiter verfolgt werden können. Das kann und wird nicht geschehen. Daher ist neben dem Einsatz der höheren Sinne vor allem der Einsatz des Herzens nötig, denn die Sinne warnen nur vor dem, was kommt, das Herz aber führt dich zu dem, was danach sein wird: Die Ruhe nach dem Sturm.

Den ganzen Beitrag lesen
232
11.07.2018

Das Wesen der Liebe

Das Wesen der Liebe

Heute ist ein guter Tag, um die Liebe ins rechte Licht zu rücken. So viele Irrtümer gibt es über die Liebe wie Blumen auf allen Wiesen der Welt. Das Wichtigste, was es über Liebe zu wissen gibt, ist, dass sie nicht der Schatten ist, auch nicht, wenn sie ihn zulässt. Jeder Schatten zeigt nur die Abwesenheit von Liebe auf. Liebe an sich ist vollkommen und rein. Liebe ist wahrhaftig. Liebe ist Wirklichkeit, denn Liebe wirkt. Sie wirkt, da sie der wahrhaftigen Wirklichkeit nicht nur entspringt, sondern die wahrhaftige Wirklichkeit ist. Liebe ist die einzige echte Schöpferkraft, und sie ist nicht nur liebevoll, sondern auch weise und intelligent. Liebe, Weisheit und Kraft sind der Antrieb allen Lebens und die Essenz allen Lebens. Ohne Liebe kann es kein Leben geben, denn ohne Liebe wäre Nichts. Da du aber nicht dem Nichts, sondern Dem Alles entspringst, bist du Leben, und somit bist du Liebe. Du hast es nur vergessen und verleugnet und dich dabei auf die Nicht-Liebe ausgerichtet. Sie ist der sichtbare Schatten der Abwesenheit der Wirklichkeit.

Den ganzen Beitrag lesen
236
02.08.2018

Das Gute und das Böse

Das Gute und das Böse

Heute ist ein guter Tag, um zu erkennen, dass du zwei grundsätzliche und vollkommen gegensätzliche Anteile in dir hast. Hiermit meine ich nicht die Göttlichen Kräfte des Männlichen und des Weiblichen, sondern deine eigenen Aspekte der Dualität. Auf der einen Seite ist der Anteil von dir, der in der vollkommenen Liebe ist. Er ist verbunden mit der Quelle und strahlt das Licht der Liebe aus. Auf der anderen Seite befindet sich der Anteil, der ohne Liebe ist. Er hat sich von der Quelle abgewendet und verleugnet sie. Dein Bewusstsein befindet sich dazwischen, und du hast immer die Wahl, auf welche Seite du dich begibst. Du hast immer die Wahl, dich für oder gegen das Göttliche in dir zu entscheiden. Das Göttliche ist dein individuelles Stück Gott in dir. Es ist nicht nur ein Teil Gottes, denn Gott ist nicht teilbar, sondern es ist dein individuelles Stück vom Ganzen. Auf der anderen Seite befindet sich der Verführer. Er mag von Liebe reden, drückt aber nur die Sehnsucht nach Liebe aus, denn er kennt keine Liebe. Das ist die dunkle Seite des Lichts.

Den ganzen Beitrag lesen
241
26.08.2018

Werde, was du wirklich bist

Werde, was du wirklich bist

Heute ist ein guter Tag, um dich über alle Herausforderungen, Widrigkeiten und Missklänge zu erheben, die als Probleme in deinem Leben auftauchen. Das Leben ist Vollkommenheit, denn die Substanz des Lebens ist Liebe, und Liebe ist aufbauende Intelligenz, Kraft und Tätigkeit. Wenn du dich von der Liebe abwendest, öffnest du der Nicht-Liebe Tür und Tor. So werden Bewusstsein, Gedanken und Gefühle auf eine niedere Schwingungsebene gezogen, von der aus du Erfahrungen erschaffst, die dieser Schwingung entsprechen. Wisse, dass alles verstärkt dorthin zurückkehrt, wo es hervorgebracht wurde. Wenn du ängstliche oder zerstörerische Gedanken denkst und sie mit Gefühl unterlegst, sendest du sie auf eine zerstörerische Reise durch das unendliche Meer des Lichts der Liebe. Dabei werden der Substanz negative Werte aufgeprägt. So formen sich Elementale, die Gleiches anziehen, und am Ende ihrer Reise kehren deine Gedanken und Gefühle als Herausforderung, Widrigkeit und Missklang zu dir zurück. Du erschaffst deine Realität, und so erschaffst du auch deine Probleme.

Den ganzen Beitrag lesen
243
05.09.2018

Lerne zu unterscheiden

Lerne zu unterscheiden

Heute ist ein guter Tag, um dein Bewusstsein vom Kopfzentrum ins Herzzentrum zu verlagern. Der Verstand ist ein Meister darin, dich auf falsche Fährten zu führen, dir zu schmeicheln und Unwahrheiten als Wahrheit zu verkünden. Wenn du dich auf deinen menschlichen Intellekt verlässt, verlässt du die Wirklichkeit, denn der menschliche Intellekt ist ein Instrument der Illusion, das die Illusionen festigt. Kontakt zur Wirklichkeit bekommst du nur über dein Herz, denn dein Herz ist die Verbindung zur Seele, und die Seele ist das, was in der Wirklichkeit beheimatet ist und nicht in der Illusion der materiellen Welt und ihrer vielen Fallstricke. Lerne zu unterscheiden, was Wahrheit und was Fälschung ist.

Den ganzen Beitrag lesen
245
24.09.2018

Rückkehr in die Liebe

Rückkehr in die Liebe

Heute ist ein guter Tag, um die Strukturen des gewohnten Denkens hinter dir zu lassen, um dich deiner wahren Essenz zuzuwenden. Du bist Liebe, hast es aber vergessen und dich im Laufe deines Lebens in einem Netz aus Strukturen verfangen, die du durch Gedanken erschaffen hast. Du hast das Netz gesponnen, ohne es zu merken, und nun steckst du darin fest. Befreie dich aus der Begrenzung und löse dich von all deinen Irrtümern und Illusionen. Lass alles los, was dich an deinem wahren Seelenauftrag hindert. Dieser besteht aus zwei gegensätzlichen Komponenten, und das macht es zu einer Gratwanderung, die nur gelingen kann, wenn du dich dabei von deinem Herzen führen lässt. Einerseits möchte die Seele Erfahrungen in der physischen Welt machen, denn nur so kann sie sich entwickeln. Andererseits muss deine Seele heilen, denn viele Erfahrungen, die bereits gemacht wurden, haben Wunden hinterlassen, die nur heilen können, wenn du in die Liebe zurückkehrst.

Den ganzen Beitrag lesen
251
09.11.2018

Die Musik, die du spielst

Die Musik, die du spielst

Heute ist ein guter Tag, um dein Instrument neu zu stimmen. Das, was du bist, ist Göttliches Bewusstsein, in deiner Seele zentriert und in einen menschlichen Körper eingezogen, der das Instrument für deine aktuelle Lebenserfahrung darstellt. Dieses Instrument ist geboren, um zu spielen, und du bist der Musiker, der sein Instrument spielt. Nun führt das Instrument jedoch auch ein Eigenleben, und wenn dies überhand nimmt, kommt der Musiker nicht mehr zum Zug. Das Instrument spielt sich selber, und die Musik, die es so hervorbringt, ist unvollkommen. Es braucht einen Künstler, um künstlerisch tätig zu sein, es braucht einen Harmoniker, um Harmonie zu erzeugen. Alles Unharmonische zeugt von der Abwesenheit des Künstlers, der Kanal für die Göttlichen Kompositionen ist. Um die Harmonie auszudrücken, die in diesen Werken steckt, reicht es nicht, das Instrument sich selber zu überlassen. Stimme dich auf die Komposition ein, und dann stimme dein Instrument, bevor du es in die Hand nimmst, um die Melodie deiner Seele zu spielen.

Den ganzen Beitrag lesen