Botschaften von Arthos

242
31.08.2018

Der schmale Grat

Der schmale Grat

Heute ist ein guter Tag, um in der Mitte deines Weges durch die Dualität zu bleiben, während sich die Wogen links und rechts gewaltig auftürmen. Als Teilnehmer der Erfahrungsreise, die Leben genannt wird, hast du dich daran gewöhnt, dich auf die eine oder andere Seite zu schlagen, denn so findest du Bestätigung für deine Meinung oder deinen Wert. So entsteht ein Zugehörigkeitsgefühl und du fühlst dich nicht alleine. Vor allem aber erhältst du dann das, was du als Liebe bezeichnest, und zwar unter deinen oder den Bedingungen anderer. Die Angst, deinen Weg alleine gehen zu müssen, sitzt tief und stammt aus unzähligen Leben, in denen du erfahren hast, wie gefährlich es ist, in der Wahrhaftigkeit zu bleiben, die eine Qualität der Liebe ist. Jetzt, inmitten des Wandels, ist es eine Prüfung, dich nicht auf die eine oder andere Seite ziehen zu lassen. Bleibe stark und zentriere dich in deinem Herzen, aber halte dabei die Augen offen, denn wenn du die Gefahren, die dich umgeben, nicht siehst, kannst du ihnen nicht souverän begegnen.

Den ganzen Beitrag lesen