Botschaften von Arthos
Thema: Energie

123
29.09.2016

Zuhause ist kein Ort, sondern ein Zustand

Heute ist ein guter Tag, um deine Macht zu aktivieren. Wenn du das tust, hat alles Geplänkel ein Ende. Wenn du deine Macht aktivierst, hat die Suche ein Ende. Wenn du deine Macht aktivierst, flutest du dein Feld mit deiner eigenen Essenz, und nichts kann dir mehr Schaden zufügen. Nichts und Niemand kann dich manipulieren, dich kontrollieren, dir seinen Willen aufzwängen. Wenn du deine Macht aktivierst, bist du die Macht, die du bist, und diese Macht ist grenzenlos.

Den ganzen Beitrag lesen
130
02.12.2016

Der Weg und das Ziel

Heute ist ein guter Tag, um dem Ruf deiner Seele zu folgen. Deine Seele ruft dich ständig, aber wenn du ihren Ruf nicht hörst, kann und wird sie Massnahmen ergreifen, die dich dazu bringen werden, ihren Ruf deutlicher wahrzunehmen. Aber selbst das wirst du vielleicht verleugnen oder gar nicht wahrnehmen. Aber: Deine Seele wird dich solange rufen, bis du entweder ihren Ruf verstehst und richtig deutest, indem du dich deiner Seele zuwendest oder bis du ganz zu ihr zurückkehrst, indem du die Erfahrung, die du Leben nennst, beendest.

Den ganzen Beitrag lesen
137
16.12.2016

Deine Aufgabe ist deine Aufgabe

Heute ist ein guter Tag, um dir ein Bild von der neuen Welt zu zeichnen. In welcher Welt möchtest du leben? Wie willst du sein? Wer willst du sein? Was willst du sein? Wenn du nun darauf wartest, dass ich dir dieses Bild vormale, dann liegst du leider falsch. Ich werden deinen Job nicht übernehmen. Deine Aufgabe ist deine Aufgabe.

Den ganzen Beitrag lesen
138
22.12.2016

An der Schwelle zur neuen Zeit

Heute ist ein guter Tag, um dein Feld zu bereinigen. In deinem Feld ist deine Energie - und die Energien, die sich an dich angeheftet haben, bzw. die du in dein Feld hinein gelassen hast. All das, was in dir ist, ziehst du an, all das, was in dir ist, verwirklichst du im Aussen und all das, was in dir ist, ist dein individueller Beitrag zum Kollektiv. Dein Bewusstsein trägt zum kollektiven Bewusstsein bei. Nichts bleibt unbemerkt - weder für dich noch für das Kollektiv. Alles ist miteinander verwoben, und das, was du erlebst, ist deine eigene Auswirkung. Derjenige, der wirkt, bist du, und wie du wirkst, hängt davon ab, was du bist. Was also bist du?

Den ganzen Beitrag lesen
141
26.12.2016

Quelle der Erneuerung

Heute ist ein guter Tag, um deine Energie bei dir zu behalten und für dich zu verwenden, egal, was im Aussen geschieht. Wohin auch immer deine Energie fliesst: das wird gestärkt. Wenn deine Energie in etwas ausserhalb von dir fliesst, gibst du Energie ab und stärkst, was im Aussen liegt, gleichzeitig schwächst du dich, denn deine Energie fliesst ja ab. Oft ist dieses Abfliessen gewollt und wird von fremden Wesen gezielt gesteuert. Sie benötigen fremde Energie, um ihre Agenda zu verwirklichen. Dabei kann es um Lehren gehen, die lichtvoll erscheinen, sich aber als Falle entpuppen. Es kann um Ereignisse gehen, die dich erschüttern und Angst hervorrufen. Oder es kann sich um Entwicklungen handeln, denen du scheinbar unterworfen bist.

Den ganzen Beitrag lesen
142
27.12.2016

Hinter dem Schleier

Heute ist ein guter Tag, um einen Blick hinter den Schleier zu werfen. Hinter dem Schleier - wie klingt das für dich? Ist es geheimnisvoll? Verlockend? Liebevoll? Oder erzeugt es Angst? Was fühlst du? Schliesse deine Augen und erhasche mit deinem Herzen einen Blick auf das, was hinter dem Schleier liegt. Öffne dein Herz und erinnere dich an das, was war und an das, was sein wird. Die Welt hinter dem Schleier ist die wahre Welt - eine Welt jenseits der Illusionen, die sich auf der anderen Seite befinden. Um einen Blick hinter den Schleier zu werfen, musst du deinen Glauben verlassen und dein Wissen anzapfen. Erinnere dich. Atme dich. Sei das, was du hinter dem Schleier bist.

Den ganzen Beitrag lesen
144
29.12.2016

Der Same, der in dir keimt

Heute ist ein guter Tag, um dich den Samen zu widmen, die du in deinen Garten setzen willst. Das meine ich nicht im herkömmlichen Sinne. Es geht nicht darum, dir zu überlegen, wie du innerhalb der Illusion die Illusion verschönern kannst. Klar: Du kannst dir ein schönes Visionboard anlegen und wie jedes Jahr zu Silvester nette Pläne schmieden, Ziele setzen, Prioritäten vertauschen und dir Geld, Glück, Freunde und Gesundheit wünschen. Du kannst das tun, aber glaube mir: Du bleibst in deiner Blase - einer Seifenblase innerhalb des Schaumbades, das sich Matrix nennt. Wie lange willst du noch so weitermachen? Wie lange willst du dich im Schlaf selber belügen, wie lange willst du noch die Verantwortung abgeben? Und wie lange willst du noch warten, bis sich die Welt im Aussen ändert?

Den ganzen Beitrag lesen
153
29.01.2017

Das Neue in der Welt verankern

Heute ist ein guter Tag, um die Wende voranzubringen. Solange du jedoch deine Energie, dein Interesse und deine Aufmerksamkeit auf das richtest, was ist, solange stärkst du das, was ist. Es kann und wird kein Wandel stattfinden, wenn du den Wandel nicht in dir selbst vollziehst, indem du deinen Fokus vom derzeit bestehenden auf das neu in die Welt zu Bringende verlagerst. Die Berichterstattung der Medien zielt darauf ab, den inneren Wandel zu verhindern, indem das veröffentlicht wird, was die Aufmerksamkeit der Menschen in die falsche Richtung lenkt und somit deren Schöpferkraft kapert.

Den ganzen Beitrag lesen
163
16.04.2017

Die Auferstehung und das Leben

Heute ist ein guter Tag für deine eigene Auferstehung. Warte nicht mehr länger, um dich in deine volle Grösse zu erheben. Du benötigst dafür nichts weiter als dein geöffnetes Herz und das vollkommene Vertrauen in die leuchtende Göttlichkeit, die du bist. Ja, das bist du. Es gibt keinen Grund mehr, dich kleiner zu machen, als du bist, und es gibt auch keinen Grund mehr, dich kleiner machen zu lassen, als du bist. Du bist Vollkommenheit. Du bist Grösse. Du bist Stärke. Du bist Liebe. Wenn du aufhörst, dich selber vom Fluss der Liebe abzuschneiden, dann benötigst du nichts anderes mehr, als dein integriertes Selbst mit allen Anteilen und deine Liebe. Das bedeutet nicht, dass du wichtiger bist als Andere, besser bist als Andere, schöner, stärker oder sonst etwas. Nein, das bist du nicht, und diese Wertung kommt einzig und allein aus dem Ego, das immer danach strebt, sich selbst zu befriedigen und sich über Andere zu stellen, um sich den nicht vorhandenen Wert zu beweisen.

Den ganzen Beitrag lesen
197
16.12.2017

Das Haus eines Meisters

Das Haus eines Meisters

Heute ist ein guter Tag, um dein Haus zu putzen. Dein Haus, das ist der Raum, in dem sich all deine Gedanken, deine Gefühle, deine Muster, Programme, Glaubenssätze und Sichtweisen befinden. Wenn du einen hohen Gast erwartest, wirst du sicherlich auch die Fenster putzen, den Boden wischen, den Dreck wegräumen und die Betten machen. Was, wenn der hohe Gast, den du erwartest, Gott in dir ist? Bist du bereit, dafür eine Zeit der Reinigung aufzubringen? Glaubst du, dass Gott in dich einziehen kann, wenn alles vollsteht? Nein. Solange du nicht ordentlich in dir aufgeräumt hast, kann das Höchste nicht in dich einziehen. Das Aufräumen allerdings ist kein leichtes Unterfangen.

Den ganzen Beitrag lesen