Botschaften von Arthos
Thema: Entscheidung

091
09.07.2016

Alles, was es gibt, ist Jetzt

Heute ist ein guter Tag, um deine gegenwärtige Vergangenheit zu bereinigen. Um zu verstehen, was es damit auf sich hat, musst du den Raum des linearen Denkens verlassen. Das ist für die folgenden Worte, aber auch für die Jetztzeit von entscheidender Bedeutung. Zeit ist kein linearer Ablauf des Lebens, sondern ein vom menschlichen Verstand konstruiertes Hilfsmittel, um den Ablauf des Lebens wahrnehmen und einordnen zu können. Dieses Hilfsmittel ist gut, um nicht von der Komplexität der Ereignisse überfordert zu werden. Davon abgesehen allerdings ist die Zeit manipuliert, und zwar in einer Form, die dich unfrei macht. Zeit hält dich in ihren Fängen wie der Adler seine Beute. Du solltest wissen, dass es ausserhalb der eingeschränkten und begrenzten Dimension, in der du dein alltägliches Leben zu leben glaubst, etwas gibt, das Alles ist. Alles beinhaltet auch alles zur gleichen Zeit. Es gibt nur Jetzt. Alles ist Jetzt. Vergangenheit und Zukunft sind Bausteine des Jetzt - gleichzeitig sind sie aber Illusionen, denn es gibt keine Vergangenheit und es gibt keine Zukunft. Alles, was es gibt, ist Jetzt.

Den ganzen Beitrag lesen
094
14.07.2016

Dein Leben ist deine Entscheidung

Heute ist ein guter Tag, um dich zu erheben. Erhebe dich aus dem Staub, den du gesammelt hast, in die Klarheit, die aus deinem Herzen strömt. Der Staub, von dem ich spreche, besteht aus all deinen Gedanken, Erfahrungen und Erlebnissen. Alles, was du bisher in deinem Leben getan hast, alles, was du gedacht, gefühlt und erlebt hast, sind wie kleine Staubkörnchen, die sich auf dem Boden deiner Welt abgesetzt haben und diesen nun bedecken. Daher kommt das Gefühl, dein Leben sei wie eine Wüste. Dem ist aber nicht so, es sei denn, du hältst diesen Staub fest, indem du weiter an ihn glaubst.

Den ganzen Beitrag lesen
101
23.07.2016

Die Dualität auflösen

Heute ist ein guter Tag, um dich von der Suppe, die um dich herum gekocht wird, zu lösen. Die Köche geben sich grosse Mühe, dich als Suppeneinlage an die Suppe zu binden. Überlege dir, ob es wirklich deine Suppe ist, ob du diese Suppe willst, und dann triff deine Entscheidung. Du solltest wissen, dass es verschiedene Fraktionen gibt, die ihre Suppe kochen. Jede ist ein Konglomerat aus Energien, Plänen, Strategien und Entscheidungen, und jeder Koch will dich für seine Suppe. Aber willst du die Einlage einer fremden Suppe sein, oder findest du den Mut, dich von der Suppe zu scheiden, indem du deine Ent-Scheidung triffst? Warum bist du so zögerlich? Warum nährst du die dir eingetrichterte Angst? Angst ist immer nur ein Mittel, um Einlagen zu binden. Angst kommt nicht aus dir, sondern wird dir zugefügt, damit die Suppe besser schmeckt und die Einlagen schön zart werden. Verstehst du?

Den ganzen Beitrag lesen
103
26.07.2016

Freiheit kommt, indem du loslässt

Heute ist ein guter Tag, um deinen Fokus zu justieren. Du weisst, dass du die bestehende Realität mit deiner Aufmerksamkeit festigst. Wenn du das weisst, warum richtest du deinen Fokus auf das Bestehende, von dem du doch ebenfalls weisst, das es vergehen wird? Du bist das Zünglein an der Waage, das mit seiner Aufmerksamkeit, mit seiner Energie (Gefühle) und Information (Gedanken) das Fass in die eine oder andere Richtung zum überlaufen bringen kann. Deine Gefühle und Gedanken sind der Fokus, der deine Realität erschafft.

Den ganzen Beitrag lesen
104
27.07.2016

Das Ich bin, das du bist

Heute ist ein guter Tag, um deinen Weg zu gehen. Wenn du jetzt sagst Aber ich gehe doch meinen Weg, wäre es vielleicht angebracht, doch noch einmal darüber nachzudenken. Natürlich gehst du deinen Weg, und du bist genau dort, wo du sein sollst. Es ist also alles gut, weil du bist, wo du bist. Wirklich? Ist alles gut für dich? So oft sind die eigenen Wege beim genaueren Hinsehen zwar die eigenen Wege, werden aber für andere gegangen. Auch das ist okay, wenn du dich bewusst dafür entscheidest. Wenn du aber deinen eigenen Weg gehst und dabei nicht merkst, dass dir gesagt wird, wie du deinen Weg zu gehen hast oder wo er dich hinführen wird, dann könnte das für dich unangenehme Folgen haben.

Den ganzen Beitrag lesen
108
31.07.2016

Du hast immer die Wahl

Heute ist ein guter Tag, um die Liebe zu hören. Deine Ohren sind ein Werkzeug deines Körpers, der ein Werkzeug deines Seins ist, um die Welt zu erfahren und um die Welt zu gestalten. Mit deinen Ohren hörst du die Schwingungen, die dir zeigen, wo und wer du bist. Du hast immer die freie Wahl - das wird nur innerhalb der Illusionen oft vergessen. Du kannst wählen, was du hören willst, und du kannst dich entscheiden, das zu hören, was dich auf deinem Weg nach Hause voran bringt.

Den ganzen Beitrag lesen
109
01.08.2016

In der Einheit gibt es keine Trennung

Heute ist ein guter Tag, um deinen Weg bewusst zu gehen. Es mag verlockend sein, einfach irgendwo anzukommen, ohne den Weg dorthin zu gehen, aber das mit dem Ankommen auf diese Art und Weise ist eine Illusion, die dich davon abhält, deinen Weg zu gehen. Deinen Weg zu gehen bedeutet, bewusst und achtsam zu sein und gleichzeitig an und in dir zu arbeiten. Diese Arbeit ist deine eigentliche Aufgabe, und wenn du zu beschäftigt mit dem Alltag bist, um deine eigentliche Aufgabe zu erfüllen, dann gehst du zwar deinen Weg, kommst aber nicht voran.

Den ganzen Beitrag lesen
111
12.08.2016

Sieh dir deine Themen an

Heute ist ein guter Tag, um den Faden weiter zu spinnen. Das bedeutet, ans Eingemachte zu gehen. Wenn du offen dafür bist, dann freue ich mich - wenn nicht, freue ich mich auch, denn du triffst in jedem Fall deine Entscheidung. Und das ist es, was zählt: aufmerksam und bewusst Entscheidungen treffen. Entscheidungen sind das, was den Fluss des Lebens bestimmt, und wenn du deine Entscheidungen aus dem Herzen triffst, ohne Bedingungen zu stellen, dann folgst du deinen Impulsen. Deine Impulse sind deine Führung, die sich dir immer wieder anbietet und dir die Hand reicht, um dich zu dir selber zu führen.

Den ganzen Beitrag lesen
119
27.08.2016

Arbeite an dir und in dir

Heute ist ein guter Tag, um dein Fundament zu erneuern. Wenn sich die Welt um dich herum wandelt - und alle Zeichen deuten darauf hin, dass das Gewohnte seine Verlässlichkeit verliert - dann solltest du auf einem sicheren Fundament stehen. Schwankungen, Chaos und Reinigung lassen die Wogen hoch schlagen. Die Menschen werden feststellen, dass ihre Illusionen schwinden, während das Innere nach Aussen gekehrt wird. Dies wird sie ins Wanken bringen, und da ist Stabilität gefragt. Du kannst nicht nur dir selbst, sondern auch den Anderen eine wertvolle Stütze sein, wenn du dich jetzt um dein Fundament kümmerst. Saniere es, festige es, erneuere es.

Den ganzen Beitrag lesen
138
22.12.2016

An der Schwelle zur neuen Zeit

Heute ist ein guter Tag, um dein Feld zu bereinigen. In deinem Feld ist deine Energie - und die Energien, die sich an dich angeheftet haben, bzw. die du in dein Feld hinein gelassen hast. All das, was in dir ist, ziehst du an, all das, was in dir ist, verwirklichst du im Aussen und all das, was in dir ist, ist dein individueller Beitrag zum Kollektiv. Dein Bewusstsein trägt zum kollektiven Bewusstsein bei. Nichts bleibt unbemerkt - weder für dich noch für das Kollektiv. Alles ist miteinander verwoben, und das, was du erlebst, ist deine eigene Auswirkung. Derjenige, der wirkt, bist du, und wie du wirkst, hängt davon ab, was du bist. Was also bist du?

Den ganzen Beitrag lesen