Botschaften von Arthos
Thema: Frieden

195
02.12.2017

Der Motor des Aufstiegs

Der Motor des Aufstiegs

Heute ist ein guter Tag, um dich in deiner Göttlichkeit zu verankern. Das, was ich damit meine, ist das Bewusstsein, dass du in deiner Essenz nicht der Sturm bist, der sich im Aussen zusammenbraut. Du bist in deinem reinsten Wesen das Auge des Sturms, und nur, wenn du dein Auge auf den Sturm richtest, wirst du ihn auch ernten. In deiner Mitte bist du die Ausgeglichenheit der Polarität und die Liebe, Weisheit und Kraft jenseits aller Dualität. Du bist das ruhende Zentrum, um das ein Universum kreist, das all das zeigt, was im Bewusstsein hervorgerufen wird. Jetzt, da sich die Energien weiter erhöhen und sich gleichzeitig Veränderungen auf allen Ebenen wie ein Tsunami aufbauen, ist es essentiell, dich auf Frieden und Liebe auszurichten.

Den ganzen Beitrag lesen
230
05.07.2018

Frieden verankern

Frieden verankern

Heute ist ein guter Tag, um dich vom Unfrieden der äusseren Welt abzuwenden. Schenke Chaos, Drama, Ungerechtigkeiten, Leid und Hoffnungslosigkeit keine Energie und finde deine Mitte. Die ist da, wo Plus und Minus vereinigt sind, da, wo das gebende Männliche und das empfangende Weibliche in Liebe verschmelzen und sich das Göttliche Ja-Wort geben. Dieses Ja-Wort ist die bewusste Entscheidung für vollkommenes Vertrauen, Hoffnung und Güte, was Grundlage für die kosmische Hochzeit des Geistes mit der Seele ist. Wenn du in dieser Mitte ruhst und weisst, dass Alles seine Richtigkeit hat, findet kein Kampf mehr statt, sondern Hingabe an das Leben und an Gott in dir wie in Allem. In dieser Mitte nutzt du die Liebe, Weisheit und Kraft, die nun durch dich fliessen kann, da du die Kontrolle abgegeben hast. Das, was die Welt jetzt braucht, ist Frieden, und das, was du dazu beisteuern kannst, ist, Frieden in dir zuzulassen und anzunehmen, indem du allen Unfrieden loslässt.

Den ganzen Beitrag lesen
238
14.08.2018

Das Gesetz des Einen

Das Gesetz des Einen

Heute ist ein guter Tag, um deinen inneren Frieden zu entfalten. Jenseits aller Kämpfe herrscht ewiger Frieden, ewige Harmonie und ewige Entwicklung zum Guten. Vervollkommnung ist Gesetz, und dieses Gesetz ist das Gesetz des Einen, das für alle gilt. Auch, wenn du dich noch weigerst, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden, so ist dies genau das, was es zu begreifen gilt: Das Gute ist die Wirklichkeit, das Böse ist Illusion, und beides ist in dir. Die Menschheit unterliegt seit Jahrtausenden der Illusion des Bösen und verfängt sich im Kampf. Doch der Kampf, der sich im Aussen zeigt, ist ein innerer, da das Menschliche das Göttliche bekämpft. Du trägst zwei gegensätzliche Kräfte in dir, und solange du dich nicht in Liebe über die Nicht-Liebe erhebst, erfährst du Leid, Schmerz, Krankheit, Mangel und Zerstörung. Das Netz des Karmas wurde nun über die Menschheit gespannt, damit die Ernte eingesammelt werden kann, denn nur Anhand der Frucht erkennst du, was du gesät hast.

Den ganzen Beitrag lesen
261
30.12.2018

Entferne die Schleier

Entferne die Schleier

Heute ist ein guter Tag, um deine Vergangenheit abzuschliessen. Der Abschluss geschieht durch Reflexion und die Absicht und Bereitschaft, deinen Schmerz, Verletzung und Groll anderen - Familienmitglieder, Partner, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen, Politiker, Staatsführer, Verräter oder Feinde - und dir selbst gegenüber vollkommen loszulassen. Damit du loslassen kannst, musst du erkennen, dass andere dir nichts zugefügt haben, was du nicht auch angenommen hast. So entsteht Groll. Und: Verletzt haben sich die anderen dabei auch selbst. Sie haben aus Verirrung, Verwirrung oder eigener Verletzung heraus gehandelt und diese Handlung dann auf dich projiziert, da du damit in Resonanz warst.

Den ganzen Beitrag lesen
288
19.01.2020

Das ursprüngliche Neue

Das ursprüngliche Neue

Heute ist ein guter Tag, um auf den Punkt zu kommen. Inmitten unzähliger persönlicher Meinungen, Vorstellungen und Überzeugungen macht es keinen Sinn, dem Chaos noch eine weitere und vor allem nutzlose Fata Morgana hinzuzufügen. Was es braucht, ist eine sichere Oase wahrhaftigen Friedens, echter Liebe und absoluter Wahrheit. Das wird dich und die Welt verändern. Es nützt nichts, wenn du dir Geschichten ausdenkst und diese als Wahrheit deklarierst oder ausgedachte Geschichten anderer hörst und an diese glaubst. Du kannst es tun, aber das wird weder dich noch die Menschheit wirklich weiterbringen.

Den ganzen Beitrag lesen
289
16.02.2020

Die Rückkehr der Gottgeweihten

Die Rückkehr der Gottgeweihten

Heute ist ein guter Tag, um den Schleier der Verwirrung zu lüften. Sehr viele Menschen sind in vielerlei Hinsicht verwirrt, doch eine ganz bestimmte Verwirrung muss jetzt entwirrt werden, damit sich der Wandel vollziehen kann, der geschehen muss, um die Prophezeiungen zu erfüllen, die für diese Zeit einen umfassenden Wandel voraussagen. Mit Prophezeiungen meine ich keine düsteren Vorhersagen zu Geschehnissen, die geschehen könnten, wenn der Wandel nicht stattfindet, sondern ich meine die vedische Vorschau auf ein Goldenes Zeitalter im derzeitigen Kali-yuga, dem Zeitalter der Dunkelheit, der Unwissenheit und des Streits.

Den ganzen Beitrag lesen
291
21.03.2020

Das Gold des Herzens

Das Gold des Herzens

Heute ist ein guter Tag, um die Zeit der äusseren Krise sinnvoll zu nutzen. Die beste Art, wie du diese Zeit nutzen kannst, ist, aus ihr auszusteigen. Aus der Zeit auszusteigen bedeutet, in den Moment einzutauchen. Wenn du im Jetzt bist, spielen all die Dinge, die in der Vergangenheit stattgefunden haben und die in der Zukunft stattfinden könnten, kein Rolle. Das Jetzt ist der einzig wirkliche Moment, der sich immer genau in der Mitte zwischen Vergangenheit und Zukunft befindet. Sobald du dich in die Vergangenheit oder Zukunft begibst, weil du dich damit beschäftigst, fällst du aus dem Jetzt und der Mitte in den Sog der Zeit, der dich mit vergangenen oder zukünftig möglichen Erfahrungen verstrickt.

Den ganzen Beitrag lesen
293
07.04.2020

Umgang mit dem Bösen

Umgang mit dem Bösen

Heute ist ein guter Tag, um tief durchzuatmen. Atme Frieden ein und atme Liebe aus. Atme. Das ist nicht einfach nur eine spirituelle Übung, die dir hilft, dich zu zentrieren, sondern es ist auch eine wichtige Vorbereitung auf das, was kommt. Die Menschheit befindet sich auf dem Weg in die Heilung, und damit Heilung stattfinden kann, muss die Krankheit diagnostiziert werden. Nur wenn die Krankheit bekannt ist, können die Menschen mit einer Therapie beginnen, die zur Auflösung der Krankheit und somit zur Genesung führt. Die Krankheit, von der sich die Menschen nun mit Gottes Hilfe befreien können, ist die Krankheit des Bösen. Das, was von so vielen Menschen, allen voran von vielen Lichtarbeitern, lange Zeit verleugnet wurde und immer noch verleugnet wird, ist das eigentliche Problem, das erkannt werden muss. Die Lösung für jedes Problem beginnt damit, hinzusehen, und das Hinsehen ist keine einfache Sache, denn es geht darum, genau das zu betrachten, was aus vielerlei verständlichen Gründen über lange Zeit verdrängt wurde und weiterhin mit allen Mitteln verleugnet wird. Das Problem ist das, was wir nicht sehen wollen, da es nicht sein darf. Aber es ist. Das anzunehmen und tatsächlich hinzusehen, ist wirklich schmerzhaft. Aber es führt kein Weg daran vorbei.

Den ganzen Beitrag lesen