Botschaften von Arthos

077
25.06.2016

Nichts bleibt, wie es ist

Heute ist ein guter Tag, um dich für das, was ist, zu öffnen. Im normalen Modus der alten Energie und alten Zeit warst du hauptsächlich geschlossen und hast wahrgenommen, was war und was sein könnte. Du hast deinen Verstand verwendet, um aus dem, was du schon erfahren hast, das zu bilden, was du erfahren solltest. Dies hat dein Herz verschlossen, dein Potential zurückgehalten und dein Leben automatisiert und auf Angst und Sorge ausgerichtet. Jetzt - auf dem Weg in die neue Zeit - kannst du dich bewusst öffnen für das, was ist. Es spielt keine aktive Rolle was war und was sein wird - nur das, was ist, spielt eine Rolle. Alles Andere ist Kopfkino. Da sitzt du zwar in der ersten Reihe, aber du bist nur der Zuschauer eines Films, der in deinem Kopf abläuft. Wenn du dich hingegen für das öffnest, was ist, nimmst du wahr, was ist, und zwar ohne zu verurteilen und ohne zu bewerten. Wenn du aufhörst, zu verurteilen und zu bewerten, wird dein Herz offen und weit. Du öffnest dich. Das kannst du bei allen Fragen, die dich betreffen, anwenden.

Den ganzen Beitrag lesen
148
06.01.2017

Warte nicht mehr länger auf Irgendwas

Heute ist ein guter Tag, um deine Flügel auszubreiten und dich emporzuheben. Bevor du dies aber tust, solltest du dich an einige wesentliche Dinge erinnern. Als erstes solltest du wissen, dass du - um zu fliegen - vollkommenes Vertrauen darin haben musst, dass du fliegen kannst. Vertrauen bedeutet nicht, zu hoffen, dass dir auf deinem Flug nichts geschieht, sondern zu wissen, dass deine Flügel dich überall hin tragen und dir niemals etwas geschehen kann. Es gibt nichts, das deine Existenz gefährden kann, denn deine Existenz ist ewig. Das, was in Gefahr geraten kann, sind deine Träume und Illusionen, nicht aber deine Existenz. Du solltest wissen, dass Fliegen nicht bedeutet, dir einen Engel zu rufen, der dir beim Fliegen hilft. Du benötigst auch keine aufgestiegenen Meister, um dich in deine wahre Kraft und Grösse zu erheben. Das einzige, was du wirklich benötigst, ist dein geöffnetes Herz.

Den ganzen Beitrag lesen
150
09.01.2017

Freude im Sein

Heute ist ein guter Tag, um mit reinem Bewusstsein die Schwelle der Freiheit zu überschreiten. Die Schwelle der Freiheit ist die erste und wichtigste Stufe, die vom Raum des Übergangs in die Essenz des Lebens führt. Du musst dich dafür entscheiden, diese Schwelle zu überschreiten, und um dich entscheiden zu können, musst du dein Herz öffnen. Wenn dein Herz geöffnet ist und du deine Entscheidung triffst, dann kannst, darfst und solltest du die Tür hinter dir versiegeln. Diese Tür ist diejenige, die in die Illusionen führt. Versiegelst du diese Tür, haben die Illusionen keinen Zugriff mehr auf dein Bewusstsein. Du bist Bewusstsein, und wenn du dir darüber klar bist, wessen Bewusstsein du bist, dann wirst du wissen, dass du reines Bewusstsein bist. Du weisst, das nicht nur alles Bewusstsein ist, sondern dass Bewusstsein alles ist. Du bist nicht mehr die Person, die ihre Rollen spielt, sondern du bist der Spieler, der das Göttliche offenbart.

Den ganzen Beitrag lesen
164
18.04.2017

Die Wunder der Liebe

Heute ist ein guter Tag für die Wunder der Liebe. Liebe wirkt immer und überall, denn sie ist die stärkste Kraft, die es gibt. Diese Kraft fliesst direkt aus der Quelle allen Seins, die alles erschaffen hat, alles zulässt, alles beginnt und alles beendet. Liebe ist die Freiheit, Leid zu erleben und die Heilung allen Leids. Liebe ist die Ursache aller Entscheidungen und deren Wirkung als Erfahrung der Wahl, die du getroffen hast. Dies scheint oftmals anders zu sein, aber dieses anders liegt einzig und allein an der Tatsache, dass es Entscheidungen gibt, die dich als Ergebnis von der Liebe abtrennen. Und so gibt es natürlich auch Entscheidungen, die dich mit der Liebe verbinden und/oder in die Liebe zurückführen. Wo ist hier die Liebe? Dies ist dein Navigationsinstrument, das dich auf deinem Weg nach Hause führt. Du kannst zwischen Liebe und Nicht-Liebe unterscheiden, und du kannst dich jederzeit sowohl für die Liebe als auch für die Nicht-Liebe entscheiden.

Den ganzen Beitrag lesen