Botschaften von Arthos
Thema: Lebensrichtig

157
26.02.2017

Du bist der, auf den du wartest

Heute ist ein guter Tag, um dem Wahnsinn Einhalt zu gebieten. Dieser Wahnsinn, der sich wie ein Spinnennetz ausgebreitet und mittlerweile wie ein bleierner Mantel über die ganze Welt gelegt hat, entspringt den kranken Köpfen einiger herzloser Kreaturen, die diese Art von Wahnsinn forcieren, da sie sich von der Energie des Leids nähren. Sie benötigen Schmerz, Leid und Angst, um am Leben zu bleiben, und während sie scheinbar leben, zerstören sie alles, was tatsächlich lebt. Sie wollen die totale Macht und Kontrolle über diesen Planeten, seine Ressourcen und über die Menschheit. Ihre Pläne gedeihen und werden Schritt für Schritt umgesetzt, solange die Menschen diese Schritte freiwillig mitgehen.

Den ganzen Beitrag lesen
159
16.03.2017

Finde deinen Frieden

Heute ist ein guter Tag, um deinen Frieden zu finden. Der Frieden ist nicht im Aussen, und somit kannst du ihn nicht finden, wenn und solange du dich nach Aussen wendest. Im Aussen, also in dem, was dich umgibt, ist Unfrieden. Das kollektive Feld ist erfüllt mit Verzweiflung, und ein Sturm an Informationen, Energien und Emotionen fegt über dein Umfeld hinweg und verwandelt alles. Solange du deine Wahrheit dort draussen suchst, solange wirst du alles finden - bis auf deine Wahrheit. Deine Wahrheit liegt in dir. Sie ist nicht im Aussen. Wende dich nach Innen, um dich und deine Wahrheit zu erfahren. Wenn du dich nach Aussen wendest, so, wie du es gelernt hast, erfährst du immer nur die Wahrheit Anderer, und die Wahrheit Anderer ist eine real erscheinende Illusion, etwas, das real wirkt, aber nur real ist, solange du in der illusorischen Realität gefangen bist, an die du als illusorische Realität glaubst.

Den ganzen Beitrag lesen
160
29.03.2017

Erhebe dein Bewusstsein

Heute ist ein guter Tag, um deinen Glauben zu hinterfragen. Glaubst du an das, was du mit deinen Augen siehst oder glaubst du an das, was du im Geiste siehst? Glaubst du an das, was du gelernt hast oder an das, was du erkannt hast? Wenn du an die erlernte Realität glaubst, die du mit deinen Sinnen wahrnehmen  kannst und die du gelernt hast, bist du gefangen in einem klebrigen Netz. Du glaubst an ein Leben, dem Sterben geweiht, aber du bist nicht gekommen, zu sterben, du bist gekommen, zu leben. Das Leben musst du erleben, und erleben bedeutet, das in deinem Geiste zu formen, was du erleben willst. Solange deine Gedanken um das kreisen, was du tun musst, zum zu überleben, solange kannst du keine Gedanken denken, die dir das Erleben ermöglichen, und solange bist du auf dem Weg des Sterbens. Dein Glaube ist das, was dein Bewusstsein formt. Hinterfrage diesen Glauben, denn er wurde dir eingepflanzt. Befreie dich von allen fremden Pflanzen im Garten deines Geistes.

Den ganzen Beitrag lesen
161
06.04.2017

Vom Ich zum Wir

Heute ist ein guter Tag, um über deinen Schatten zu springen. Dein Schatten: Das sind nicht nur deine offensichtlich dunklen Anteile, deine ungeheilten Erfahrungen, deine Schmerzen, deine ungelösten Themen und deine Anhaftungen an das, was du nicht mehr bist - deine Schatten sind auch dort, wo sich die eigene Überheblichkeit dem Licht ins Weg stellt. Auch - und gerade - wenn du auf dem spirituellen Weg zu sein meinst, wirft der Teil in dir, der sich dir als Ich vorstellt, die grössten Schatten: Das Ego. Immer dort, wo du meinst, etwas besser zu wissen, als die Anderen, immer dort, wo du meinst, weiter, schlauer, weiser und besser zu sein als Andere, dort, wo du meinst, die Wahrheit gefunden zu haben; immer dort stellt sich dein Ego dem Licht in den Weg. Der Schatten, den das Ego wirft, verlockt dich dazu, ihm zu folgen, und wenn du das tust, drehst du deinem eigenen Licht den Rücken zu.

Den ganzen Beitrag lesen
162
13.04.2017

Deine eigene Heilung

Heute ist ein guter Tag, um Brücken der Liebe zu bauen. Mit jeder Brücke, die du aus und in Liebe von dir in die neue Welt baust, ebnest du den Weg des Herzens für dich und Andere. Deine eigene innere Arbeit, die Transformation des Unvollständigen ins Vollständige, die Transformation der Dunkelheit ins Licht, die Transformation von Schmerz und Leid in Harmonie und Glück, die Transformation deiner Illusionen in deine Wahrheit und die Transformation von Nicht-Liebe in Liebe - mit dieser inneren Arbeit, die du schon so lange an und in dir leistest, leistest du auch wertvolle Arbeit für das Neue, das nun entsteht, um das Alte zu ersetzen. Die Brücken der Liebe, die du bauen kannst, sind Brücken vom Ich ins Wir. Dieses Wir ist der Grundpfeiler der neu entstehenden Welt, die eine Welt des Miteinanders sein wird, die auf der Erkenntnis beruht, dass es nicht nur um das Wohlergehen des Einzelnen, sondern um das Wohlergehen des Ganzen geht.

Den ganzen Beitrag lesen
169
05.06.2017

Die Wahrheit, die so einfach ist

Heute ist ein guter Tag, um die Wende einzuleiten. Das Blatt wendet sich in dem Moment, in dem der Wahrheit mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird als der Lüge. Das Blatt wendet sich, wenn mehr Licht ausgestrahlt wird als Dunkelheit. Das Blatt wendet sich, wenn mehr Liebe wirkt, als Angst. Das Blatt wendet sich, wenn sich der Mensch nicht mehr der Vollkommenheit, die in ihm ist und die im grossen Plan liegt, in den Weg stellt. Die Wahrheit, die so einfach ist, wurde verschleiert, um nicht erkannt zu werden. Und so wurde die Entfaltung der Vollkommenheit im Sinne und zum höchsten Wohle Aller verhindert. Aber diese Verhinderung fand und findet niemals im Aussen statt. Du bist derjenige, der die Vollkommenheit verhindert. Dein Denken und Fühlen sind der Schlüssel. Dieser Schlüssel wurde dir entrissen. Hole ihn dir zurück - Jetzt!

Den ganzen Beitrag lesen
178
27.07.2017

Bewusstsein in Tätigkeit

Heute ist ein guter Tag, um das Bewusstsein neu auszurichten. Bewusstsein ist Leben, und Leben ist Bewusstsein. Alles, was dir in deinem Leben widerfährt, geschieht aufgrund deines Bewusstseins. Bewusstsein ist freiwillige Wahl. Du allein entscheidest, worauf du dein Bewusstsein lenkst. Das ist freier Wille. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung, dir deines Bewusstseins bewusst zu sein. Jegliche Manipulation der Menschen ist Manipulation ihres Bewusstseins. So wirst du dazu gebracht, dein Bewusstsein auf das zu lenken, was der Agenda Derjenigen entspricht, die dich manipulieren. Dabei verlierst du deine ursprüngliche und dir eigene Ausrichtung, und so verlierst du dich.

Den ganzen Beitrag lesen
180
13.08.2017

Du bist das ICH BIN

Du bist das ICH BIN

Heute ist ein guter Tag, um dein Bewusstsein zu erhöhen. Bewusstsein ist Leben, und Leben ist Bewusstsein. Somit arbeitest du, während du an deinem Bewusstsein arbeitest, auch an deinem Leben. Nun ist dein Bewusstsein aber nicht einfach nur dein Bewusstsein. Es ist Teil des Einen Bewusstseins, das alles Leben beinhaltet. Also arbeitest du, während du dein Bewusstsein erhöhst, an einer Erhöhung des Lebens. Das ist es, was Lichtarbeit bedeutet. Als Lichtarbeiter arbeitest du in erster Linie an deinem Licht, und an deinem Licht zu arbeiten heisst, dich deinem Licht zuzuwenden. Solange du durch das, was du tust, glänzen willst, arbeitest du nicht an deinem Licht, sondern an der Abwesenheit deines Lichts. Diese Arbeit führt nicht ins Licht, denn sie dient einzig und allein dem Ego, das etwas erreichen will. Es will glänzen, es will gut dastehen, es will lieben, um etwas zu erhalten, es will mit Wissen beeindrucken, und es will Macht ausüben, um wichtig zu sein. Es kontrolliert dich und verhindert dadurch, dass du dich deinem Licht zuwendest.

Den ganzen Beitrag lesen
182
22.08.2017

Liebe und Licht, Wahrheit und Vollkommenheit

Liebe und Licht, Wahrheit und Vollkommenheit

Heute ist ein guter Tag, zum Schweigen und Wissen. Wie kannst du die Wahrheit wissen, solange du Gedanken denkst, die dein Verstand nur im Rahmen erlernter Fähigkeiten und Muster hervorbringt und akzeptiert? Wissen der Wahrheit entsteht nicht durch Denken des Kopfes. Es ist immer da, und willst du es erkennen, so ist das ein Ergebnis von ungetrübter Tätigkeit des Herzens, die dich das, was ewig ist, erkennen lässt. Hier ist nicht das physische Herz gemeint, sondern der Raum in dir, der auch Königreich des Himmels genannt wird. Das Königreich ist kein Ort, sondern ein Bewusstsein - das Bewusstsein deines Wahren Selbst jenseits aller persönlichen Interpretationen und Vorlieben. Dein Höchstes ICH BIN ist der unpersönliche Teil deines Seins, der alles Selbstsüchtige und alles Persönliche überragt und so in Liebe sein Königreich regiert. Sei still… Und wisse… ICH BIN…

Den ganzen Beitrag lesen
184
31.08.2017

Das Schwert der Wahrheit

Das Schwert der Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um das Feuer der Liebe zu entfachen. All diese langwierigen und anstrengenden Erfahrungsprozesse der Transformation, die du durchlaufen hast, haben nur ein einziges Ziel: Dein Göttliches Selbst zu erkennen, anzunehmen und zu lieben, um diese Liebe fortan in dein Umfeld auszustrahlen. Transformation ist kein theoretischer Prozess und auch kein Kopfkino. Transformation ist das Entfachen der Flamme der Liebe in dir - die Flamme, die zu einem grossflächigen Feuer werden wird, das alles verändert. Wenn du die Welt im Aussen betrachtest, findest du eine hochexplosive Mischung aus Belanglosigkeit und Perversion, aus Gier und Verzweiflung, aus Gut und Böse. Doch all das, was du siehst, all die Gegensätzlichkeiten, die diese Welt auszumachen scheinen, sind nur Ergebnis dessen, was die Menschen im Inneren sind.

Den ganzen Beitrag lesen