Botschaften von Arthos
Thema: Liebe

273
30.04.2019

Befreie deinen Geist

Befreie deinen Geist

Heute ist ein guter Tag, um die Mauern des Gefängnisses einzureissen, das dich von der für dich bestimmten Freiheit trennt. Dieses Gefängnis hast du aus freiem Willen errichtet. Du hast dich selber eingemauert, ohne dir darüber bewusst zu sein, was du tust, und dabei hast du dich Stück für Stück, Stein für Stein, immer mehr von deinem wahren Selbst abgetrennt. Die Steine, die du für die Mauer verwendet hast, wurden dir von denen, denen es nützt, bereitwillig zur Verfügung gestellt, und du hast sie einfach angenommen ohne zu hinterfragen, ob sie auch dir nützlich sind. So hast du dir genau die Welt erschaffen, die du erschaffen solltest, und so hast du deine Macht abgegeben an die, die nur mächtig sind, solange du dich mit ihren Steinen eingemauert hast.

Den ganzen Beitrag lesen
274
12.05.2019

Die absolute Wahrheit

Die absolute Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um in Gott einzutauchen. Das Eintauchen in Gott beginnt mit dem Eintauchen in dein Hohes Selbst, deinem Inneren Göttlichen Meister, was einer Rückverbindung mit deiner Seele gleichkommt. Die Seele ist nichts, was du hast, sondern das, was du bist, und sie ist kein Ding, sondern dein Leben. Um die Rückverbindung mit deinem Leben zu ermöglichen, ist es erforderlich, dein Herz zu öffnen und seiner Wirklichkeit mehr zu vertrauen als der programmierten Realität des fremdgesteuerten Verstandes, der mit materiellem Scheinwissen glänzt.

Den ganzen Beitrag lesen
275
23.05.2019

Feindliche Übernahme

Feindliche Übernahme

Heute ist ein guter Tag, um den weiteren Weg bewusst zu wählen. Dort, wo du bist, ist die Schnittstelle zweier Welten, zwischen denen du dich entscheiden musst. Wenn du dich nicht entscheidest, unterliegst du dem Sog der Dunkelheit, der vom Widersacher Gottes ausgeht. Seine Aktivität hat er mittlerweile erfolgreich auf den Planeten ausgerichtet, der als Juwel im sichtbaren Universum gilt und Zugang sowohl zum asurischen Reich des Widersachers, als auch zum lichtvollen Reich Gottes bietet. Dieses Juwel hält dem Sog bisher stand, auch wenn der Planet Erde arg unter der negativen Beeinflussung zu leiden hat, die eine Tendenz zur Zerstörung aufweist, da der Sog auf der Abwesenheit von Liebe beruht. Das Problem sind jedoch nicht die Aktivitäten des Widersachers, der keine wahre Macht hat. Diese hat er nur, wenn sie ihm zugesprochen wird. Diejenigen, die ihm diese Macht zusprechen können, sind die Menschen, und daher sind sie der entscheidende Faktor, der die feindliche Übernahme zulässt, wenn sie unbewusst sind und durch diese Unbewusstheit oder eigene Schwäche in seinen Sog geraten.

Den ganzen Beitrag lesen
277
11.07.2019

Das grosse Bild

Das grosse Bild

Heute ist ein guter Tag, um ein grosses Bild zu malen. Ein grosses Bild ist nichts, was nur mit den physischen Sinnen oder gar ausschliesslich mit dem Verstand betrachtet werden sollte. Nur das Herz kann in die heilende Transzendenz jenseits der bedingten materiellen Wahrnehmung eintauchen. Ein Bad in dieser Transzendenz erfrischt das Herz und erneuert die Sinne, die von der Kraft des Herzens belebt werden. Vor allem bereinigt es den Geist von verwirrenden Schlacken, die entstehen, wenn die Intelligenz des Körpers Bewusstsein und Geist steuert und nicht die Weisheit der Seele.

Den ganzen Beitrag lesen
279
20.07.2019

Der Kampf der Dämonen

Der Kampf der Dämonen

Heute ist ein guter Tag, um die Scheuklappen vor den Augen zu entfernen. Solange du nicht klar sehen kannst, unterliegst du den Einflüsterungen der Kräfte, die nicht wollen, dass du sehend bist, da sie nicht für, sondern gegen dich arbeiten. Es sind Kräfte der Dunkelheit, und wo Dunkelheit ist, fehlt Licht. Licht ist Wahrheit, Liebe und Leben. Die Dunkelheit, um die es geht, ist nicht natürlich, sondern wird künstlich erzeugt. Initiatoren der künstlich erzeugten Abwesenheit vom Licht der Wahrheit, der Liebe und des Lebens sind die Dämonen. Sie haben sich von Gott abgewendet und zerstören die natürliche Schöpfung, um sie durch eine Neue Weltordnung zu ersetzen. Das ist es, was hinter dem Deep State steckt.

Den ganzen Beitrag lesen
280
19.08.2019

Die Bereinigung des Bewusstseins

Die Bereinigung des Bewusstseins

Heute ist ein guter Tag, um deine Probleme zu lösen. Ursache aller Probleme ist die Verunreinigung des Bewusstseins. Wenn das Bewusstsein verunreinigt ist, gehen daraus unreine Schöpfungen hervor, das heißt: Schöpfungen, die nicht aus der reinen Tugend der Liebe heraus entstehen. Wenn nicht reine Liebe, sondern verunreinigte Nichtliebe der Auslöser feinstofflicher Bewegung ist, kann daraus im grobstofflichen Bereich nichts Gutes hervorgehen. Somit sind Probleme keine Fehler im Außen, sondern eine Störung im Innen. Um die Störung zu beseitigen, muss sie als solche erkannt und in Liebe umgewandelt werden. Damit das gelingt, ist es zuerst nötig, zu definieren, was Liebe wirklich ist, denn die meisten Menschen verstehen unter Liebe etwas, das sie haben wollen, nicht aber etwas, was sie geben wollen. Das, was nicht gegeben, sondern gewünscht oder verlangt wird, ist keine Liebe. Liebe ist selbstlos.

Den ganzen Beitrag lesen
288
19.01.2020

Das ursprüngliche Neue

Das ursprüngliche Neue

Heute ist ein guter Tag, um auf den Punkt zu kommen. Inmitten unzähliger persönlicher Meinungen, Vorstellungen und Überzeugungen macht es keinen Sinn, dem Chaos noch eine weitere und vor allem nutzlose Fata Morgana hinzuzufügen. Was es braucht, ist eine sichere Oase wahrhaftigen Friedens, echter Liebe und absoluter Wahrheit. Das wird dich und die Welt verändern. Es nützt nichts, wenn du dir Geschichten ausdenkst und diese als Wahrheit deklarierst oder ausgedachte Geschichten anderer hörst und an diese glaubst. Du kannst es tun, aber das wird weder dich noch die Menschheit wirklich weiterbringen.

Den ganzen Beitrag lesen
289
16.02.2020

Die Rückkehr der Gottgeweihten

Die Rückkehr der Gottgeweihten

Heute ist ein guter Tag, um den Schleier der Verwirrung zu lüften. Sehr viele Menschen sind in vielerlei Hinsicht verwirrt, doch eine ganz bestimmte Verwirrung muss jetzt entwirrt werden, damit sich der Wandel vollziehen kann, der geschehen muss, um die Prophezeiungen zu erfüllen, die für diese Zeit einen umfassenden Wandel voraussagen. Mit Prophezeiungen meine ich keine düsteren Vorhersagen zu Geschehnissen, die geschehen könnten, wenn der Wandel nicht stattfindet, sondern ich meine die vedische Vorschau auf ein Goldenes Zeitalter im derzeitigen Kali-yuga, dem Zeitalter der Dunkelheit, der Unwissenheit und des Streits.

Den ganzen Beitrag lesen
291
21.03.2020

Das Gold des Herzens

Das Gold des Herzens

Heute ist ein guter Tag, um die Zeit der äusseren Krise sinnvoll zu nutzen. Die beste Art, wie du diese Zeit nutzen kannst, ist, aus ihr auszusteigen. Aus der Zeit auszusteigen bedeutet, in den Moment einzutauchen. Wenn du im Jetzt bist, spielen all die Dinge, die in der Vergangenheit stattgefunden haben und die in der Zukunft stattfinden könnten, kein Rolle. Das Jetzt ist der einzig wirkliche Moment, der sich immer genau in der Mitte zwischen Vergangenheit und Zukunft befindet. Sobald du dich in die Vergangenheit oder Zukunft begibst, weil du dich damit beschäftigst, fällst du aus dem Jetzt und der Mitte in den Sog der Zeit, der dich mit vergangenen oder zukünftig möglichen Erfahrungen verstrickt.

Den ganzen Beitrag lesen
292
25.03.2020

Das Geheimnis der Manifestation

Das Geheimnis der Manifestation

Heute ist ein guter Tag, um das Neue in die Welt zu bringen. Du bringst das Neue nicht in die Welt, während du auf das Alte ausgerichtet bist, und daher besteht der erste Schritt beim Manifestieren des Neuen darin, dich aus dem Alten auszuklinken. Ein anderes und vielleicht besseres Wort für Ausklinken ist Loslassen. Lass das Alte los, wenn du das Neue manifestieren willst. Loslassen bedeutet, nicht mehr an das Alte zu denken, das Alte nicht mehr zu fühlen und das Alte nicht mehr zu tun. Solange du dich mit dem Alten auseinandersetzt, dich darauf fokussierst und mit dem verbunden bist, was war, bist du nicht mit dem Neuen verbunden, das kommen soll. Du musst aber mit dem Neuen verbunden sein, das du erschaffen willst, denn nur in der Verbindung wird es gestärkt, und nur wenn es gestärkt wird, kann es auch entstehen.

Den ganzen Beitrag lesen