Botschaften von Arthos
Thema: Manipulation

215
22.03.2018

Der Fels der Wahrheit

Der Fels der Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um dir darüber klar zu werden, auf welchem Grund dein Dasein gebaut ist. Stehst du auf dem Fels der Wahrheit oder auf dem Treibsand persönlicher Ansichten? Es gibt Milliarden von persönlichen Ansichten - Meinungen, Wissen, Glauben und Überzeugungen. Aber es gibt nur eine einzige Wahrheit. Diese Wahrheit ist klar, ewig, kraftvoll und rein. Der Treibsand persönlicher Ansichten hingegen lässt dich versinken, und es gibt Nichts, woran du wahren Halt findest. Der Treibsand ist all das, was du im Aussen aufnimmst. Es ist all das, was du gelernt hast, da dir Jemand sagte, dies wäre wichtig, wahr, richtig und notwendig. Du hast Ansichten gelernt, Meinungen gelernt, Wissen gelernt, Glauben gelernt und Überzeugungen gelernt. Aber hast du auch die Wahrheit gelernt? Du kannst sie nicht lernen, denn die klare, ewige, kraftvolle und reine Wahrheit kommt nicht von Aussen in deinen Verstand, sondern von Innen in dein Herz. Die Wahrheit ist in dir, und solange du sie woanders suchst, findest du nur Treibsand, in dem du früher oder später versinken wirst.

Den ganzen Beitrag lesen
242
31.08.2018

Der schmale Grat

Der schmale Grat

Heute ist ein guter Tag, um in der Mitte deines Weges durch die Dualität zu bleiben, während sich die Wogen links und rechts gewaltig auftürmen. Als Teilnehmer der Erfahrungsreise, die Leben genannt wird, hast du dich daran gewöhnt, dich auf die eine oder andere Seite zu schlagen, denn so findest du Bestätigung für deine Meinung oder deinen Wert. So entsteht ein Zugehörigkeitsgefühl und du fühlst dich nicht alleine. Vor allem aber erhältst du dann das, was du als Liebe bezeichnest, und zwar unter deinen oder den Bedingungen anderer. Die Angst, deinen Weg alleine gehen zu müssen, sitzt tief und stammt aus unzähligen Leben, in denen du erfahren hast, wie gefährlich es ist, in der Wahrhaftigkeit zu bleiben, die eine Qualität der Liebe ist. Jetzt, inmitten des Wandels, ist es eine Prüfung, dich nicht auf die eine oder andere Seite ziehen zu lassen. Bleibe stark und zentriere dich in deinem Herzen, aber halte dabei die Augen offen, denn wenn du die Gefahren, die dich umgeben, nicht siehst, kannst du ihnen nicht souverän begegnen.

Den ganzen Beitrag lesen
262
01.01.2019

Der wahre Geist

Der wahre Geist

Heute ist ein guter Tag, um eine neue und vor allem lebendige Vision zu verankern. Dabei geht es nicht um einen guten Vorsatz für das neue Jahr, sondern um das Wissen, dass die Vision bereits Realität ist. Damit die Vision lebt, musst du sie leben, und um sie zu leben, musst du Kopf und Herz in Einklang bringen! Der Unterschied zwischen einem Traum und einer lebendigen Vision ist die Kraft, die der lebendigen Vision innewohnt: mit Weisheit vereinte Liebe. Darum Kopf und Herz! Nur in dieser Vereinigung kann der wahre Geist wirken und tätig sein. Der wahre Geist ist der Geist des Absoluten, und wenn das Absolute im Relativen wirkt, entsteht Schöpfung. Das Absolute ist Gott, der alles Relative hervorbringt und vereint. Du bist sein relativer Ausdruck. Daher ist deine Vision prinzipiell seine Vision, denn wenn der wahre Geist durch dich und in dir wirkt, benutzt er dich als Kanal, um im Rahmen der natürlichen Ordnung Neues zu erschaffen. Dieses Neue ist Teil der Vielfalt, die alles ist. Alles ist Bewegung des Bewusstseins des Einen.

Den ganzen Beitrag lesen
266
22.01.2019

Hintergrundrauschen und Christus-Selbst

Hintergrundrauschen und Christus-Selbst

Heute ist ein guter Tag, um mit deiner Selbstermächtigung zu beginnen. Solange dein Selbst- und Weltbild systematisch manipuliert wird, bist du unfrei. Damit du in die Freiheit zurück gelangst, musst du die Manipulation erkennen und dich der Kontrolle entziehen. Das führt zur inneren Befreiung, der äussere Freiheit folgt. Die Menschheit unterlag Jahrtausende der systematischen Kontrolle durch Wesenheiten, die sich vom Licht der Liebe, von Gott, abgewendet haben. Deren Institutionen und Organisationen beherrschen die Welt, da sie den Glauben der Menschen kontrollieren. Wenn du dir dieser Manipulation bewusst wirst, erkennst du, dass du nur Teil dieses Systems bist, solange du daran glaubst. Sobald du den Irrglauben aufgibst, ermächtigst du dich Schritt für Schritt selbst und erkennst, dass dein wahres Selbst niemals kontrolliert werden kann. Das System manipuliert dein falsches Selbst, damit dein wahres Selbst im Verborgenen bleibt. Wenn du dein wahres Selbst erkennst und dich mit ihm verbindest, ermächtigst du dich wieder. Dann hat kein System mehr Macht über dich.

Den ganzen Beitrag lesen
268
19.02.2019

Die Welle des Wandels

Die Welle des Wandels

Heute ist ein guter Tag, um bewusst in den Wandel einzutauchen, damit er dich nicht unverhofft überrollt. Du kannst nicht auf der Welle surfen, die sich der Erde und der Menschheit nähert, wenn du nicht ihre Essenz verinnerlichst. Die Essenz ist ein Gedanke: der Gedanke Gottes. Die Welle ist Sein Geist, der als Gedanke der Vervollkommnung auf die Menschheit herabkommt. Dieser Gedanke ist einem Tsunami gleich, der alles Falsche mit sich reisst, um die Wahrheit zu verankern. Es gibt keine grössere und umfassendere Wahrheit als die des Gedankens Gottes, der alles Gute und Beständige hervorgebracht hat, und der ebenso zeitlos wie ewig ist. Dieser Gedanke ist das Licht, das in die Dunkelheit eindringt, die Liebe, die alle Nichtliebe überflutet, die Gnade, die das Ungnädige verwandelt und die Gerechtigkeit, die alle Ungerechtigkeit ausgleicht.

Den ganzen Beitrag lesen
270
10.03.2019

Der hundertste Affe

Der hundertste Affe

Heute ist ein guter Tag, um dich zum hundertsten Affen zu machen. Das bedeutet nicht, dass du dich der Lächerlichkeit preisgibst, sondern dass du die Lächerlichkeit aufhebst, die in einem angeblichen Fortschritt der Menschheit besteht, die glaubt, alles wäre gut und richtig, so wie es ist. Das ist es bei weitem nicht. Die Menschheit gibt sich der Lächerlichkeit preis, denn ihre Errungenschaften bestehen aus Mord, Totschlag, Diebstahl, Unterdrückung, Ausbeutung, Zensur, Lüge, Angst, Gier, Gewalt und Zerstörung. Das ist, was jetzt gewandelt wird. Du kannst wählen, ob du auf den Wandel wartest, der dich dann überrollen könnte, oder ob du ihn gestaltest, indem du zur treibenden Kraft des Wandels wirst, da du dich selber wandelst. Alles, was du denkst, fühlst und tust, hat Auswirkungen auf das Grosse Ganze. Das kollektive Feld entsteht aus den Feldern der einzelnen Menschen, und ihre Felder entstehen aus ihren Gedanken, Gefühlen und Handlungen. Das kollektive Feld gestaltet die Welt, und wenn die Welt bisher so gestaltet wurde, dass sie sich in Richtung Selbstzerstörung entwickelt, dann ist es an der Zeit, das Böse durch Gutes zu ersetzen, die Dunkelheit mit Licht zu fluten und die Nichtliebe durch Liebe zu verwandeln.

Den ganzen Beitrag lesen
271
16.03.2019

Das höchste Gut

Das höchste Gut

Heute ist ein guter Tag, um dich um das Fundament zum kümmern, auf dem dein Haus errichtet ist, das du mein Leben nennst. Das Fundament sollte fest und stabil sein, damit dein Haus nicht bei der ersten Sturmböe zusammenbricht. Das Fundament dient nicht nur der Sicherheit, sondern ist sogar dein höchstes Gut. Nun gibt es sehr viele verschiedene Ansichten darüber, was das höchste Gut sei. Die Vielfalt der möglichen Antworten auf diese Frage ist nachvollziehbar, aber nur aus Sicht einer individuellen Verkörperung in der kollektiven physischen Welt. Wenn du der Meinung bist, dass diese Verkörperung alles ist, was du erfahren wirst, dann belasse das Fundament, wie es ist, denn es ist genau das, was dich erfahren lässt, woran du glaubst, damit du lernen kannst. Dieser Glaube mag dein Fundament darstellen, aber er entspricht nicht dem höchsten Gut, wenn er nicht auf Wahrheit beruht, die das höchste Gut ist.

Den ganzen Beitrag lesen