Botschaften von Arthos
Thema: Materie

267
05.02.2019

Botschaft an die Jugend

Botschaft an die Jugend

Heute ist ein guter Tag, um damit anzufangen, das zu werden, was du wirklich bist. Das ist etwas, das du nicht in der Schule lernst, und dafür gibt es einen guten Grund: Das Schulsystem ist noch nicht darauf ausgelegt, dass du die Wahrheit über dich, das Leben und die Welt herausfindest. Stattdessen neigt es dazu, dir seine Wahrheit einzuimpfen und dir Gedanken, Theorien und Weltbilder vorzugeben, die du übernehmen sollst, um gute Noten zu erzielen. So machst du Fremdwissen zur Grundlage deiner eigenen Gedanken, auf denen dann das Bild, das du von dir, dem Leben und der Welt hast, aufbaut. Du wirst zu dem ausgebildet, was von dir erwartet wird. Und das hat nichts mit dir zu tun. Das ist nicht grundsätzlich schlimm, doch je länger es dauert, desto schwieriger wird es, dich von dem Wissen zu befreien, das nicht deinem höchsten Wohl dient, sondern dem höchsten Wohl derer, die dich formen wollen, damit du in ihrem Sinne für sie funktionierst.

Den ganzen Beitrag lesen
276
23.06.2019

Der Schlüssel zum Königreich

Der Schlüssel zum Königreich

Heute ist ein guter Tag, um den Prozess der Heilung einzuleiten. Heilung heisst, das Unheil zu beenden und in den ursprünglichen Zustand vollkommener Gesundheit zurückzukehren. Diese ist ein natürlicher Aspekt spirituellen Lebens: jedes Lebewesen ist in seinem Ursprung spirituell und gesund. Doch sobald das Lebewesen erstmalig inkarniert, befindet es sich nicht mehr im ursprünglichen Zustand und erfährt die Leiden des materiellen Lebens, in Form von Geburt und Krankheiten, Alter und Tod, hervorgerufen entweder durch den eigenen Körper und Geist, durch andere Lebewesen oder durch Naturkatastrophen. Es gilt also, einen Weg zu finden, diese Leiden zu beenden. Nur so und durch die dafür notwendige Erkenntnis ist Heilung möglich. Das, was üblicherweise unter Heilung verstanden wird, ist das Beseitigen unangenehmer Symptome, doch das ist keine Heilung, sondern Täuschung, die nur vorübergehend sein kann, da die Ursache des Unheils nach wie vor besteht.

Den ganzen Beitrag lesen
277
11.07.2019

Das grosse Bild

Das grosse Bild

Heute ist ein guter Tag, um ein grosses Bild zu malen. Ein grosses Bild ist nichts, was nur mit den physischen Sinnen oder gar ausschliesslich mit dem Verstand betrachtet werden sollte. Nur das Herz kann in die heilende Transzendenz jenseits der bedingten materiellen Wahrnehmung eintauchen. Ein Bad in dieser Transzendenz erfrischt das Herz und erneuert die Sinne, die von der Kraft des Herzens belebt werden. Vor allem bereinigt es den Geist von verwirrenden Schlacken, die entstehen, wenn die Intelligenz des Körpers Bewusstsein und Geist steuert und nicht die Weisheit der Seele.

Den ganzen Beitrag lesen
278
18.07.2019

Das Feld der Wahrheit

Das Feld der Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um deinen Raum einzunehmen. Wenn du weisst, dass du nicht dein Körper bist, sondern die Seele, die sich vorübergehend in diesen Körper begeben hat, dann solltest du damit beginnen, so zu handeln, wie es sich für einen vorübergehenden Bewohner geziemt: Mit Achtung, Liebe, Verständnis und Hingabe. In der heutigen Zeit sind diese Werte abhanden gekommen, aber die heutige Zeit ist nur ein fliessender Übergang in die morgige Zeit. Damit das Morgen besser wird als das Heute, müssen sich grundlegende Dinge ändern, und das Grundlegendste ist das Verständnis darüber, wer du bist, wo du bist und warum du hier bist.

Den ganzen Beitrag lesen
280
19.08.2019

Die Bereinigung des Bewusstseins

Die Bereinigung des Bewusstseins

Heute ist ein guter Tag, um deine Probleme zu lösen. Ursache aller Probleme ist die Verunreinigung des Bewusstseins. Wenn das Bewusstsein verunreinigt ist, gehen daraus unreine Schöpfungen hervor, das heißt: Schöpfungen, die nicht aus der reinen Tugend der Liebe heraus entstehen. Wenn nicht reine Liebe, sondern verunreinigte Nichtliebe der Auslöser feinstofflicher Bewegung ist, kann daraus im grobstofflichen Bereich nichts Gutes hervorgehen. Somit sind Probleme keine Fehler im Außen, sondern eine Störung im Innen. Um die Störung zu beseitigen, muss sie als solche erkannt und in Liebe umgewandelt werden. Damit das gelingt, ist es zuerst nötig, zu definieren, was Liebe wirklich ist, denn die meisten Menschen verstehen unter Liebe etwas, das sie haben wollen, nicht aber etwas, was sie geben wollen. Das, was nicht gegeben, sondern gewünscht oder verlangt wird, ist keine Liebe. Liebe ist selbstlos.

Den ganzen Beitrag lesen
282
08.10.2019

Seelenwanderung im Licht der Wahrheit

Seelenwanderung im Licht der Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um mit deiner Läuterung zu beginnen. Wenn du zu den Menschen gehörst, die materialistisch orientiert sind und nur die Befriedigung ihrer Sinne anstreben, da sie das als Sinn und Zweck des menschlichen Daseins betrachten, dann wirst du Läuterung für etwas Unnötiges und Befremdliches halten. Als Materialist kannst du nicht verstehen, dass dein Dasein nicht materieller, sondern spiritueller Natur ist. Sobald du jedoch verstehst, dass du nicht dein Körper mit seinen Sinnen und dem Drang nach deren Befriedigung bist, sondern die Seele, die eine spirituelle Bestimmung hat, wirst du deine rein materiellen Handlungen bereuen, dich von allen materiellen Verunreinigungen läutern und zu Gott, der die Heimat aller Seelen ist, zurückkehren. Du weisst dann, dass die materielle Welt deine aktuelle Realität, nicht aber die Wirklichkeit und vor allem nicht das Ziel deiner Seele ist. Ziel deiner Seele ist die spirituelle Welt, und in sie zurückzukehren, ist der wirkliche Sinn des Lebens. Das ist Selbstverwirklichung.

Den ganzen Beitrag lesen
283
21.10.2019

Leben im Licht der Wahrheit

Leben im Licht der Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um wahres Wissen zu schaffen. Die meisten Menschen leben ohne zu wissen, warum sie leben, wofür sie wirklich leben sollten und was das Leben eigentlich ist. Die meisten Menschen wissen auch nicht, was sie wirklich sind. Sie halten sich für den Körper und das Leben für das, was der Körper tut und was ihm widerfährt. Die meisten Menschen leben in der Dunkelheit der materiellen Energie, werden von ihr verblendet und halten sie daher für das Licht. Doch die Dunkelheit ist nicht das Licht. Sie ist auch nicht das Gegenteil von Licht, sondern seine Abwesenheit. Licht ist nicht die Abwesenheit von Dunkelheit, sondern das, was von sich aus leuchtet, und zwar immer. Licht benötigt keine Dunkelheit, um zu leuchten, und wo Licht ist, gibt es keine Dunkelheit. Licht ist die Wirklichkeit der absoluten Wahrheit. Abwesenheit vom Licht ist die Dunkelheit der relativen Illusion. Beides - Licht/Wahrheit wie Dunkelheit/Illusion - ist real, und beides kann gelebt werden.

Den ganzen Beitrag lesen