Botschaften von Arthos

263
10.01.2019

Das Gift der Spaltung

Das Gift der Spaltung

Heute ist ein guter Tag, um den goldenen Weg zu gehen. Er beginnt in deinem Herzen und führt dich in die Ganzheit. Inmitten der Ganzheit bist du der individuelle Weg, den nur du gehen kannst. Deine Mitte ist nicht von der Ganzheit getrennt, sondern voll und ganz mit ihr verbunden. So ist auch die Ganzheit nicht von deiner Mitte getrennt. Aber die Mitte ist nicht das Ganze, und das Ganze nicht nur die Mitte. Du bist mit dem Ganzen eins, und in dieser Einheit erkennst du dich als individuellen Mittelpunkt des Ganzen, das sich in unzähligen Mittelpunkten ausdrückt. Das Ganze ist jedoch mehr als die Summe seiner Teile, mehr als nur die Vielfalt aller unzähligen Mittelpunkte. Das Ganze ist das Ausgedrückte und das Unausgedrückte, das Greifbare und das Ungreifbare, das Verständliche und das Unverständliche. Das Ganze ist die Quelle und alles, was aus der Quelle hervorgeht. Das Ganze ist der Weg, die Wahrheit und das Leben in Tätigkeit: Gott!

Den ganzen Beitrag lesen
287
12.01.2020

Das wertvollste Geschenk

Das wertvollste Geschenk

Heute ist ein guter Tag, um ein etwas anderes Resümee zu ziehen. Vieles lässt du immer wieder Revue passieren: Du überdenkst deine Prioritäten, Strategien, Pläne und Ideen. Du fragst dich, ob du dein Leben so führst, wie du es führen solltest, und vielleicht fragst du dich auch, wo deine Schwächen liegen und was du besser machen könntest. Es gibt so viele Fragen, die du dir stellen kannst, die wichtig und gut sind, und die du dir wahrscheinlich auch immer wieder stellst. Aber es gibt eine einzige Frage, die über allen anderen Fragen steht, und die du dir vermutlich so noch nie gestellt hast, da dafür eine Perspektive nötig ist, die du im gewohnten Leben nicht hast, da du im Alltag mit dem Alltag verhaftet bist.

Den ganzen Beitrag lesen
297
21.06.2020

Der spirituelle Krieger

Der spirituelle Krieger

Heute ist ein guter Tag, um deine Pflicht zu erfüllen. Deine Pflicht hängt immer von deinen Grundeigenschaften ab, davon, was du dir als Seele vorgenommen hast und davon, wie du als Mensch dienen kannst. Beim Dienst gibt es zwei grundsätzliche Möglichkeiten: Du kannst der Wahrheit dienen oder der Lüge. Du kannst also die Wahrheit aufgeben und die Illusion annehmen oder du gibst die Illusion auf und nimmst die Wahrheit an. Das, was du annimmst, dafür trittst du ein, und das, was du aufgibst, dem entsagst du. Wenn du die Illusion aufgibst und für die Wahrheit eintrittst, bist du wahrhaftig, und wenn du für die Wahrheit kämpfst, dann bist du ein spiritueller Krieger. Der Kampf für die Wahrheit ist kein Spiel. Das Leben ist kein Spiel, und die Frage, ob du dich der Wahrheit zu- oder von ihr abwendest, entscheidet über Leben und Sterben.

Den ganzen Beitrag lesen