Botschaften von Arthos
Thema: Schöpfer

191
03.11.2017

Der Pfad des friedvollen Kriegers

Der Pfad des friedvollen Kriegers

Heute ist ein guter Tag, um deine Aufmerksamkeit zu justieren. Genau genommen geht es sogar darum, die Aufmerksamkeit umzukehren. Dort, wo Krisen auf der Welt oder in deinem Umfeld bestehen, wäre es hilfreich, die Aufmerksamkeit nicht auf die Krisen, sondern auf die Abwesenheit von Krisen zu richten. Wenn du in deinem Geist Bilder von Zerstörung, Leid, Krieg, Schmerz, Gewalt, Hass, Unglück, Krankheit und Unvollkommenheit aufkommen lässt oder dich sogar direkt darauf ausrichtest, rufst du genau die Dinge hervor. In Zeiten wie diesen ist es unumgänglich, die volle Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was du dir für dich und die Welt wünschst und nicht auf das, was du lieber vermeiden oder beseitigen möchtest.

Den ganzen Beitrag lesen
193
17.11.2017

Die Idee, die du bist

Die Idee, die du bist

Heute ist ein guter Tag, um richtig zu denken. Die meisten Menschen glauben, sie seien es, die denken. Wenn du denkst, wer denkt wirklich? Bist du der Denker oder der Gedachte? Wenn du davon überzeugt bist, der Denker zu sein, denkt nicht das ICH BIN, sondern der Intellekt als Diener und Werkzeug des Egos. Du bist in die Falle der Persönlichkeit geraten und folgst dem Ich Will, anstatt das ICH BIN, das du bist, auszudrücken. Du dienst dem Persönlichen, das vorgibt, was richtig und falsch, gut und schlecht sei. Es kontrolliert deine Wünsche und Abneigungen und hält dich so in Gefangenschaft. Es erschafft Unvollkommenheit, da nicht das Göttlich Vollkommene in dir denkt, sondern das menschlich Unvollkommene.

Den ganzen Beitrag lesen
218
14.04.2018

Licht wirft keinen Schatten

Licht wirft keinen Schatten

Heute ist ein guter Tag, um einen Blick hinter den Schleier des Vergessens zu werfen und die natürliche Ordnung zu betrachten. Leben ist natürliche Ordnung. Das Leben fliesst aus der ewigen Quelle, fortwährend, immerwährend, sein wahres Wesen und somit seine Essenz, die Liebe der innewohnenden Göttlichen Blaupause ausdrückend. Das Leben ist vollkommen, und alles, was Leben ausdrückt, ist es ebenfalls. Diese Vollkommenheit drückt sich hinter dem Schleier aus, durch den die Menschen inkarniert sind. Der Schleier lüftet sich jetzt mit dem hereinkommenden Licht, das alle Schatten offenbart, da es auf Alles strahlt. Was ihm nicht gleich ist, kann ihm nicht standhalten. Das ist die grösste aller Gelegenheiten, die die Menschheit jemals hatte. Wer sich darauf einlässt und sich dem inneren Wandel hingibt, ihn zulässt, wird Eins mit dem Licht. In diesem Licht zeigt sich die wahre Grösse und Schönheit des vollkommenen Göttlichen Plans, der in den Herzen der Menschen lebt. Es bedarf der freiwilligen Entscheidung, ihn zu erkennen und zuzulassen, damit er sich entfalten kann. Entfaltung findet von Innen heraus statt. Das bedeutet, dass das, was kommt, nichts ist, was das Äussere verwandelt, sondern es drängt dich dazu, dein wahres Inneres zu erkennen und zuzulassen.

Den ganzen Beitrag lesen
227
16.06.2018

Vom Schatten ins Licht

Vom Schatten ins Licht

Heute ist ein guter Tag, um im Licht anzukommen. Das Ankommen ist nicht schwer, und es erfordert auch keinen weiten Weg, der dafür gegangen werden müsste. In Wirklichkeit bist du nämlich schon da. Du nimmst es nur nicht wahr, da du so sehr in deinem Denken verhaftet bist, dass du gar nicht merkst, dass du schon längst da bist. Du bist bereits angekommen, und du kannst gar nicht anders, als da zu sein, wo du wirklich bist. Allerdings kannst du dich von deiner Wirklichkeit ablenken und entfernen, und das tust du, indem du dich denken lässt. Dann denkst du nicht bewusst, sondern lässt das unbewusste Denken in dir zu, das dazu führt, dass du nicht mehr wahrnimmst, was du bist, dass du bist, wer du bist und wo du bist. Du verfängst dich im Schatten deines wahren Selbst und erdenkst dir deine ganz persönliche Illusion, die auf ebenso gewohnten wie unbewussten Gedanken beruht, die du als deine Wahrheit bezeichnest. So erschaffst du Schatten, die das Licht verdunkeln.

Den ganzen Beitrag lesen
228
21.06.2018

Liebe ist kein Gefühl

Liebe ist kein Gefühl

Heute ist ein guter Tag, um Verantwortung zu übernehmen. Du bist nicht hier, um abzuwarten, wie sich deine Schöpfung entwickelt, sondern um sie in jedem Augenblick bewusst zu gestalten. Das ist, was du immer tust, nur geschieht es überwiegend unbewusst. Du bist ein mächtiges Schöpferwesen, bist dir aber deiner wahren Macht nicht bewusst. Du bist dir nicht bewusst, dass du in jedem Augenblick nicht nur in der Schöpfung bist, sondern diese Schöpfung gestaltest. Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jedes Wort und jede Tat erweitern die Schöpfung um das, was du denkst, fühlst, sagst und tust. Du bist der Schöpfer deines Lebens, lebst aber dein Leben grösstenteils, als würde dir vorgegeben, was und wie du zu leben hättest. Das ist weder Sinn des Lebens noch entspricht es der Wirklichkeit. Wenn du so denkst, fühlst, redest und tust, als müsstest du das leben, was Andere vorgeben, dann ist es deine freie Entscheidung, dann ist das die Wahl, die du triffst.

Den ganzen Beitrag lesen
241
26.08.2018

Werde, was du wirklich bist

Werde, was du wirklich bist

Heute ist ein guter Tag, um dich über alle Herausforderungen, Widrigkeiten und Missklänge zu erheben, die als Probleme in deinem Leben auftauchen. Das Leben ist Vollkommenheit, denn die Substanz des Lebens ist Liebe, und Liebe ist aufbauende Intelligenz, Kraft und Tätigkeit. Wenn du dich von der Liebe abwendest, öffnest du der Nicht-Liebe Tür und Tor. So werden Bewusstsein, Gedanken und Gefühle auf eine niedere Schwingungsebene gezogen, von der aus du Erfahrungen erschaffst, die dieser Schwingung entsprechen. Wisse, dass alles verstärkt dorthin zurückkehrt, wo es hervorgebracht wurde. Wenn du ängstliche oder zerstörerische Gedanken denkst und sie mit Gefühl unterlegst, sendest du sie auf eine zerstörerische Reise durch das unendliche Meer des Lichts der Liebe. Dabei werden der Substanz negative Werte aufgeprägt. So formen sich Elementale, die Gleiches anziehen, und am Ende ihrer Reise kehren deine Gedanken und Gefühle als Herausforderung, Widrigkeit und Missklang zu dir zurück. Du erschaffst deine Realität, und so erschaffst du auch deine Probleme.

Den ganzen Beitrag lesen
276
23.06.2019

Der Schlüssel zum Königreich

Der Schlüssel zum Königreich

Heute ist ein guter Tag, um den Prozess der Heilung einzuleiten. Heilung heisst, das Unheil zu beenden und in den ursprünglichen Zustand vollkommener Gesundheit zurückzukehren. Diese ist ein natürlicher Aspekt spirituellen Lebens: jedes Lebewesen ist in seinem Ursprung spirituell und gesund. Doch sobald das Lebewesen erstmalig inkarniert, befindet es sich nicht mehr im ursprünglichen Zustand und erfährt die Leiden des materiellen Lebens, in Form von Geburt und Krankheiten, Alter und Tod, hervorgerufen entweder durch den eigenen Körper und Geist, durch andere Lebewesen oder durch Naturkatastrophen. Es gilt also, einen Weg zu finden, diese Leiden zu beenden. Nur so und durch die dafür notwendige Erkenntnis ist Heilung möglich. Das, was üblicherweise unter Heilung verstanden wird, ist das Beseitigen unangenehmer Symptome, doch das ist keine Heilung, sondern Täuschung, die nur vorübergehend sein kann, da die Ursache des Unheils nach wie vor besteht.

Den ganzen Beitrag lesen