Botschaften von Arthos
Thema: Schöpfung

089
07.07.2016

Erschaffe den Frieden in dir

Heute ist ein guter Tag, um den Wahnsinn zu stoppen. Das, was da draussen in der Welt der angeblichen Götter geschieht, ist ein Drama, das an Perversion kaum noch zu überbieten ist. Der Wahnsinn bahnt sich seinen Weg in die Köpfe der Menschen. Warum nimmst du daran teil? Warum liest, hörst und siehst du Nachrichten, regst dich darüber auf und suchst direkt im Anschluss die nächste Nachricht, über die du dich aufregen kannst? Merkst du nicht, dass sich die Spirale der Negativität dadurch immer höher schraubt? Du steckst deine Energie in Dinge, die du nicht willst und stärkst sie dadurch. Ist das dein Ziel? Das Drama zu steigern? Dinge eskalieren zu lassen? Wahnsinn zu unterstützen? Du kannst den Wahnsinn stoppen, indem du dich abwendest und all dem keinerlei Aufmerksamkeit mehr schenkst. Du kannst es ohnehin nicht ändern - es sei denn, du änderst dich und sorgst dafür, dass es dir wirklich gut geht.

Den ganzen Beitrag lesen
108
31.07.2016

Du hast immer die Wahl

Heute ist ein guter Tag, um die Liebe zu hören. Deine Ohren sind ein Werkzeug deines Körpers, der ein Werkzeug deines Seins ist, um die Welt zu erfahren und um die Welt zu gestalten. Mit deinen Ohren hörst du die Schwingungen, die dir zeigen, wo und wer du bist. Du hast immer die freie Wahl - das wird nur innerhalb der Illusionen oft vergessen. Du kannst wählen, was du hören willst, und du kannst dich entscheiden, das zu hören, was dich auf deinem Weg nach Hause voran bringt.

Den ganzen Beitrag lesen
167
20.05.2017

Deine mächtige Gegenwart

Heute ist ein guter Tag, um dich in dir zu verankern. Dieser Halt ist kein Festhalten an Etwas, sondern tiefes Wissen über das Wesen, das Du Bist. Es ist das Wissen, dass dich jeder Anker, der sich ausserhalb von dir befindet, an Illusionen bindet. Du suchst Halt und ergreifst alles, was du bekommen kannst und was Halt verspricht. Das einzige aber, was dabei tatsächlich geschieht, ist, dass dich dieser Griff ins Aussen wieder von deiner dir eigenen Macht abbringt. Du erliegst dem Irrtum, dass da etwas wäre, an dem du dich festhalten kannst; aber da ist Nichts.

Den ganzen Beitrag lesen
173
26.06.2017

Der Plan Gottes, der immer wirkt

Heute ist ein guter Tag, um erhobenen Hauptes in die Freiheit zu schreiten. Freiheit ist die Freiheit der Wahl, die du hast, und Durchbruch kommt am Ende eines der Wege, für die du dich frei entscheiden kannst. Du gehst immer, indem du wählst. Aber wer trifft die Wahl: das Äussere Selbst oder das Innere Selbst? Wem willst du dienen? Das Äussere Selbst ist dein scheinbares Ich, umgeben von und verstrickt mit der äusseren Welt. Es hält sich für einen von allem Anderen getrennten Mittelpunkt. Getrieben von Zwängen, Süchten, Ängsten und Trieben nutzt es den Verstand, um eine Scheinwelt aufzubauen und diese durch Trennung aufrecht zu erhalten. Das Innere Selbst hingegen ist dein ewiges Ich, der individualisierte Strahl Göttlicher Gegenwart. Er ist mit Allem verbunden, auch mit der Wahrheit. Dein Inneres Selbst ist Ich Bin: Gott in Tätigkeit.

Den ganzen Beitrag lesen
182
22.08.2017

Liebe und Licht, Wahrheit und Vollkommenheit

Liebe und Licht, Wahrheit und Vollkommenheit

Heute ist ein guter Tag, zum Schweigen und Wissen. Wie kannst du die Wahrheit wissen, solange du Gedanken denkst, die dein Verstand nur im Rahmen erlernter Fähigkeiten und Muster hervorbringt und akzeptiert? Wissen der Wahrheit entsteht nicht durch Denken des Kopfes. Es ist immer da, und willst du es erkennen, so ist das ein Ergebnis von ungetrübter Tätigkeit des Herzens, die dich das, was ewig ist, erkennen lässt. Hier ist nicht das physische Herz gemeint, sondern der Raum in dir, der auch Königreich des Himmels genannt wird. Das Königreich ist kein Ort, sondern ein Bewusstsein - das Bewusstsein deines Wahren Selbst jenseits aller persönlichen Interpretationen und Vorlieben. Dein Höchstes ICH BIN ist der unpersönliche Teil deines Seins, der alles Selbstsüchtige und alles Persönliche überragt und so in Liebe sein Königreich regiert. Sei still… Und wisse… ICH BIN…

Den ganzen Beitrag lesen
187
23.09.2017

Entzünde deinen Götterfunken

Entzünde deinen Götterfunken

Heute ist ein guter Tag, um dich aus allen gemeinsamen unbewussten Feldern herauszuziehen. Gehe in dein Herz und klinke dich aus den vielen unachtsamen oder gezielt gestreuten manipulativen Scheinwahrheiten aus. Das ist nicht deine Wahrheit, sondern es ist das, was du zu deiner Wahrheit machst und/oder machen sollst. Du nimmst Informationen auf, diese bringen Gefühle in dir hervor und verbinden sich mit Elementalen. Mit anderen Worten: Du liest etwas, denkst darüber nach, fühlst etwas dazu, stärkst es somit und hast in diesem Moment das, was du aufgenommen hast, zu einer, vielleicht sogar deiner, Wahrheit gemacht. So funktioniert das Spiel der Manipulation schon seit langer Zeit.

Den ganzen Beitrag lesen
188
05.10.2017

Intelligente Liebe und liebende Intelligenz

Intelligente Liebe und liebende Intelligenz

Heute ist ein guter Tag, um das Prinzip Göttlicher Schöpfung zu erfahren. Dieses Prinzip offenbart dein eigentliches Sein, dein wahrhaftiges Wirken und deine Werkzeuge, um Dich und das Neue in die Welt zu bringen, die Welt zu erneuern. Das System hat dich abgehalten, die wesentlichen Kraftpunkte in dir wahrzunehmen und dich auf sie auszurichten. Du wurdest im begrenzten strukturellen Teil deiner schöpferischen Fähigkeiten gefangen gehalten - ohne dem zuzustimmen und ohne es zu merken. Der strukturelle Teil ist der rationale Intellekt, der Programme erstellt, die dein Leben gestalten. Du hast mit diesem Werkzeug gelernt, was du lernen solltest.

Den ganzen Beitrag lesen
191
03.11.2017

Der Pfad des friedvollen Kriegers

Der Pfad des friedvollen Kriegers

Heute ist ein guter Tag, um deine Aufmerksamkeit zu justieren. Genau genommen geht es sogar darum, die Aufmerksamkeit umzukehren. Dort, wo Krisen auf der Welt oder in deinem Umfeld bestehen, wäre es hilfreich, die Aufmerksamkeit nicht auf die Krisen, sondern auf die Abwesenheit von Krisen zu richten. Wenn du in deinem Geist Bilder von Zerstörung, Leid, Krieg, Schmerz, Gewalt, Hass, Unglück, Krankheit und Unvollkommenheit aufkommen lässt oder dich sogar direkt darauf ausrichtest, rufst du genau die Dinge hervor. In Zeiten wie diesen ist es unumgänglich, die volle Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was du dir für dich und die Welt wünschst und nicht auf das, was du lieber vermeiden oder beseitigen möchtest.

Den ganzen Beitrag lesen
212
11.03.2018

Sturm vor der Ruhe

Sturm vor der Ruhe

Heute ist ein guter Tag, um zum Fels in der Brandung zu werden. Das geschieht, wenn du dich nicht länger mit der äusseren Brandung identifizierst, sondern mit der inneren Wahrheit, die deine Essenz ist. Wenn Wellen über dir zusammenbrechen, werden sie keinerlei Wirkung auf dich haben, denn deine Essenz ist unzerstörbare ewige Wahrheit. Die Wellen hingegen sind nur vorübergehende Bewegungen der äusseren Welt. Im Moment des Zusammenbruchs entladen sich ihre Energien unkontrolliert und heftig, aber es geht schnell, und sie zerfallen vollständig. Wenn du Teil der Welle bist, bist du auch Teil ihres Zusammenbruchs. Verlagerst du jedoch deine Rolle im Tanz der Kräfte, indem du dich aus dem Spiel herausnimmst, ganz bei dir ankommst und dich auf die Gegenwart des ICH BIN ausrichtest, ruhst du sicher in seinem undurchdringlichen Feld.

Den ganzen Beitrag lesen
218
14.04.2018

Licht wirft keinen Schatten

Licht wirft keinen Schatten

Heute ist ein guter Tag, um einen Blick hinter den Schleier des Vergessens zu werfen und die natürliche Ordnung zu betrachten. Leben ist natürliche Ordnung. Das Leben fliesst aus der ewigen Quelle, fortwährend, immerwährend, sein wahres Wesen und somit seine Essenz, die Liebe der innewohnenden Göttlichen Blaupause ausdrückend. Das Leben ist vollkommen, und alles, was Leben ausdrückt, ist es ebenfalls. Diese Vollkommenheit drückt sich hinter dem Schleier aus, durch den die Menschen inkarniert sind. Der Schleier lüftet sich jetzt mit dem hereinkommenden Licht, das alle Schatten offenbart, da es auf Alles strahlt. Was ihm nicht gleich ist, kann ihm nicht standhalten. Das ist die grösste aller Gelegenheiten, die die Menschheit jemals hatte. Wer sich darauf einlässt und sich dem inneren Wandel hingibt, ihn zulässt, wird Eins mit dem Licht. In diesem Licht zeigt sich die wahre Grösse und Schönheit des vollkommenen Göttlichen Plans, der in den Herzen der Menschen lebt. Es bedarf der freiwilligen Entscheidung, ihn zu erkennen und zuzulassen, damit er sich entfalten kann. Entfaltung findet von Innen heraus statt. Das bedeutet, dass das, was kommt, nichts ist, was das Äussere verwandelt, sondern es drängt dich dazu, dein wahres Inneres zu erkennen und zuzulassen.

Den ganzen Beitrag lesen