Botschaften von Arthos
Thema: Transformation

206
28.01.2018

Das Wunder des ICH BIN

Das Wunder des ICH BIN

Heute ist ein guter Tag, um die Wahrheit der Göttlichen Alchemie anzunehmen. Wahrheit ist keine Theorie, kein Gedanke, kein Konzept, sondern Erkenntnis. Wahrheit bedeutet, die Wirklichkeit hinter dem Schleier der Verzerrung, die dir als Normalität erscheint, zu erkennen. Das, was du für dich als wahr bezeichnest, hast du das in dir gefunden oder ist es etwas, das du gelernt hast? Als Mensch lernst du, auf Autoritäten zu hören und ihnen zu glauben, was sie dir als Wahrheit verkünden. Aber kann das, was ein anderer Mensch sagt, deine Wahrheit sein?

Den ganzen Beitrag lesen
208
16.02.2018

Nutze deine Macht

Nutze deine Macht

Heute ist ein guter Tag, um deine Göttliche Macht zu lenken und den Wandel zu verstärken. Wenn du dir darüber bewusst bist, dass Gott in dir wie in Allem wirkt, dann könntest du jetzt deinen Dienst am Licht, an der Reinigung der Erde und der Erhöhung der Welt leisten, indem du deinen Geist anweist, Vollkommenheit zu gebieten. Vollkommenheit ist die natürliche Entfaltung des Lebens, die geschieht, wenn sich der Mensch nicht aufgrund selbstsüchtiger Triebe der Persönlichkeit gegen Gott in Tätigkeit stellt. Alles Unvollkommene wurde von der Menschheit erschaffen, und nun gilt es, den Reinigungs- und Umwandlungsprozess zu verstärken.

Den ganzen Beitrag lesen
209
23.02.2018

Wessen Wille soll geschehen?

Wessen Wille soll geschehen?

Heute ist ein guter Tag, um alles loszulassen, was dich in Begrenzung, Trennung und somit deiner eigenen Illusion hält. Glaubst du daran, von einer Welt umgeben zu sein, gegen die du machtlos bist? Lass den Glauben daran los. Deine Machtlosigkeit ist nichts Anderes, als dein Glaube daran, den du festhältst. So hältst du deine Machtlosigkeit fest. Glaubst du daran, dass die Welt, die dich umgibt, fest ist? Lass den Glauben daran los, und die wahren Wunder dieser Welt werden sich dir offenbaren. Glaubst du daran, in einem physischen Körper nicht nur festzustecken, sondern gar dieser physische Körper zu sein? Lass den Glauben daran los, und dein wahres Wesen kann sich in dir offenbaren. Glaubst du daran, dass die Welt schlecht, böse und ungerecht ist? Lass den Glauben daran los und die Welt wird sich verwandeln.

Den ganzen Beitrag lesen
218
14.04.2018

Licht wirft keinen Schatten

Licht wirft keinen Schatten

Heute ist ein guter Tag, um einen Blick hinter den Schleier des Vergessens zu werfen und die natürliche Ordnung zu betrachten. Leben ist natürliche Ordnung. Das Leben fliesst aus der ewigen Quelle, fortwährend, immerwährend, sein wahres Wesen und somit seine Essenz, die Liebe der innewohnenden Göttlichen Blaupause ausdrückend. Das Leben ist vollkommen, und alles, was Leben ausdrückt, ist es ebenfalls. Diese Vollkommenheit drückt sich hinter dem Schleier aus, durch den die Menschen inkarniert sind. Der Schleier lüftet sich jetzt mit dem hereinkommenden Licht, das alle Schatten offenbart, da es auf Alles strahlt. Was ihm nicht gleich ist, kann ihm nicht standhalten. Das ist die grösste aller Gelegenheiten, die die Menschheit jemals hatte. Wer sich darauf einlässt und sich dem inneren Wandel hingibt, ihn zulässt, wird Eins mit dem Licht. In diesem Licht zeigt sich die wahre Grösse und Schönheit des vollkommenen Göttlichen Plans, der in den Herzen der Menschen lebt. Es bedarf der freiwilligen Entscheidung, ihn zu erkennen und zuzulassen, damit er sich entfalten kann. Entfaltung findet von Innen heraus statt. Das bedeutet, dass das, was kommt, nichts ist, was das Äussere verwandelt, sondern es drängt dich dazu, dein wahres Inneres zu erkennen und zuzulassen.

Den ganzen Beitrag lesen
219
21.04.2018

Das Geschenk der Gnade

Das Geschenk der Gnade

Heute ist ein guter Tag, um alle Sorgen, Ängste und Zweifel, alle Schuldzuweisungen und jeden Groll, den du noch in dir trägst, abzugeben. Die Befreiung vom alten Ballast, der deinen Weg im Jetzt so schwer macht, ist nicht nur dein gutes Recht, sondern ein Geschenk, das du in Freude annehmen darfst. Die Zeit, alte Wunden zu lecken, in der Überzeugung, dass sie niemals heilen werden, ist vorbei. Du kannst Alles loslassen, denn was du festhältst, hält auch dich im eisernen Griff. Loslassen erscheint dir schwer, aber nur, weil du so stark festhältst. Wenn du dir zugestehst, dass du unschuldig bist, dass du rein bist, dass du Liebe bist, dann gibt es keinen Anlass, weiterhin die Schatten und all die schwere Last mit dir zu tragen. Du bist ein ewiges geistiges Wesen, und als Solches bist du nicht schuldig. Du hast Entscheidungen getroffen und Erfahrungen gemacht, und mögen sie auch noch so bitter und hart gewesen sein: Jetzt sind sie nicht real, ausser in deinen Erinnerungen. Es sind Gedanken, die sich - da du sie immer wieder genährt hast - an dich geheftet und als Emotionen und emotionale Muster in dir festgesetzt haben. Du nährst sie mit deinem Glauben an ihre Macht und Gegenwart.

Den ganzen Beitrag lesen
220
28.04.2018

Weckruf an die Menschheit

Weckruf an die Menschheit

Heute ist ein guter Tag, um die Illusion zu erkennen, der du unterliegst. Du wendest dich fortwährend nach Aussen, um zu sehen, ob der Wandel, den du erhoffst, schon eingetreten ist. Du blickst mit deinen Sinnen und deiner Wahrnehmung auf die äussere Welt und die Nachrichten, nach denen du dich richten sollst. Dabei entfernst du dich vom Wesentlichen - du entfernst dich vom Wesen des Lebens und vom Wesen, das du wirklich bist. Das Göttliche Leben fliesst immer von innen nach aussen. Es gibt keine äusseren Ereignisse, sondern nur innere Entfaltung, die sich stets äusserlich manifestiert. So ist der Wunsch, etwas möge im Aussen geschehen, damit alles gut wird, eine Illusion. Das, worauf es jetzt ankommt, ist dein Fokus, deine Ausrichtung, dein Bewusstsein. Du bist das, worauf du die ganze Zeit wartest.

Den ganzen Beitrag lesen
221
01.05.2018

Das Prinzip des Lebens

Das Prinzip des Lebens

Heute ist ein guter Tag, um inmitten der chaotischen Wirbel der Umwandlung einen inneren Halt zu schaffen. Es gibt keinen grösseren und stärkeren Halt, als das Wissen um das grosse Prinzip des Lebens. Dieses Prinzip ist unpersönlich, ewig und überall vorhanden. Es ist die Liebe, Weisheit und Kraft, stets einem vollkommenen Plan folgend und alles verwirklichend, was verwirklicht werden will. Dieses Leben ist in dir, aber es ist nicht dein Leben. Diese Kraft ist in dir, aber es ist nicht deine Kraft. Das Prinzip steht dir zur Verfügung, um durch dich zu wirken. Wenn du das Leben zu deinem Eigentum erklärst, stellst du dich gegen das Leben. Du benutzt es, um selbstsüchtige Triebe und Wünsche zu verwirklichen, was dazu führen muss, dass du dich selber zerstörst, denn das Leben folgt seinem Plan, aber nicht deinem. Das Leben ist Gott in Tätigkeit, und in dir erscheint es als ICH BIN. Nutzt du dieses ICH BIN uneigennützig zum Wohle Aller, so folgst du dem Fluss des Lebens.

Den ganzen Beitrag lesen
222
09.05.2018

Durchbruch in die Freiheit

Durchbruch in die Freiheit

Heute ist ein guter Tag, um die geistige Schallmauer zu durchbrechen, die nichts weiter ist, als deine selbst auferlegte Grenze, die dich von deiner Freiheit trennt. Dein Denken und Fühlen bestimmen deine Realität, und da du an Begrenzung glaubst und diesen Glauben fühlst, erschaffst du Begrenzung. Du kannst dich nur selber begrenzen, und das wissen auch die vom Licht der Liebe getrennten Kontrolleure und Manipulatoren, die Unrecht als Recht deklarieren und deine unbewusste Schöpferkraft zum Erhalt ihrer Macht als Herrscher missbrauchen. Wenn du diesen Satz so lange liest, bis du ihn wirklich verstehst, dann hast du die Schallmauer bereits durchbrochen. Du bist die Freiheit, nach der du dich sehnst. Du bist das unbegrenzte Leben, das sich nur durch Unwissenheit und Oberflächlichkeit in einer begrenzten Welt bewegt. Das, was die Grenzen setzt, kommt nicht von Aussen, sondern von Innen. Du hast die Schallmauer erschaffen, und wenn du sie erschaffen hast, kannst du sie auch nicht nur durchbrechen, sondern ganz und gar beseitigen.

Den ganzen Beitrag lesen
228
21.06.2018

Liebe ist kein Gefühl

Liebe ist kein Gefühl

Heute ist ein guter Tag, um Verantwortung zu übernehmen. Du bist nicht hier, um abzuwarten, wie sich deine Schöpfung entwickelt, sondern um sie in jedem Augenblick bewusst zu gestalten. Das ist, was du immer tust, nur geschieht es überwiegend unbewusst. Du bist ein mächtiges Schöpferwesen, bist dir aber deiner wahren Macht nicht bewusst. Du bist dir nicht bewusst, dass du in jedem Augenblick nicht nur in der Schöpfung bist, sondern diese Schöpfung gestaltest. Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jedes Wort und jede Tat erweitern die Schöpfung um das, was du denkst, fühlst, sagst und tust. Du bist der Schöpfer deines Lebens, lebst aber dein Leben grösstenteils, als würde dir vorgegeben, was und wie du zu leben hättest. Das ist weder Sinn des Lebens noch entspricht es der Wirklichkeit. Wenn du so denkst, fühlst, redest und tust, als müsstest du das leben, was Andere vorgeben, dann ist es deine freie Entscheidung, dann ist das die Wahl, die du triffst.

Den ganzen Beitrag lesen
229
27.06.2018

Die Wirklichkeit der neuen Erde

Die Wirklichkeit der neuen Erde

Heute ist ein guter Tag, um die Verschiebung zuzulassen und  dich mit ihr und der neuen Wirklichkeit zu verbinden. Die Verschiebung der Realität ist mit der Sommersonnenwende abgeschlossen. Das bedeutet: Die Struktur der neuen Erde steht bereit und wartet auf deine bewusste Entscheidung, sie anzunehmen und Teil von ihr zu sein. Ab jetzt hast du die Möglichkeit, dein Bewusstsein in die energetische Struktur der neuen Realität zu verankern. Dies ist möglich, wenn du ihre Wirklichkeit anerkennst. Dafür könntest du jetzt alle alten Programmierungen löschen und überschreiben, die verhindern, dass du die neue Wirklichkeit wahrnehmen kannst. Damit schaltest du die in dir angelegten höheren Sinne frei.

Den ganzen Beitrag lesen