Botschaften von Arthos

277
11.07.2019

Das grosse Bild

Das grosse Bild

Heute ist ein guter Tag, um ein grosses Bild zu malen. Ein grosses Bild ist nichts, was nur mit den physischen Sinnen oder gar ausschliesslich mit dem Verstand betrachtet werden sollte. Nur das Herz kann in die heilende Transzendenz jenseits der bedingten materiellen Wahrnehmung eintauchen. Ein Bad in dieser Transzendenz erfrischt das Herz und erneuert die Sinne, die von der Kraft des Herzens belebt werden. Vor allem bereinigt es den Geist von verwirrenden Schlacken, die entstehen, wenn die Intelligenz des Körpers Bewusstsein und Geist steuert und nicht die Weisheit der Seele.

Den ganzen Beitrag lesen
283
21.10.2019

Leben im Licht der Wahrheit

Leben im Licht der Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um wahres Wissen zu schaffen. Die meisten Menschen leben ohne zu wissen, warum sie leben, wofür sie wirklich leben sollten und was das Leben eigentlich ist. Die meisten Menschen wissen auch nicht, was sie wirklich sind. Sie halten sich für den Körper und das Leben für das, was der Körper tut und was ihm widerfährt. Die meisten Menschen leben in der Dunkelheit der materiellen Energie, werden von ihr verblendet und halten sie daher für das Licht. Doch die Dunkelheit ist nicht das Licht. Sie ist auch nicht das Gegenteil von Licht, sondern seine Abwesenheit. Licht ist nicht die Abwesenheit von Dunkelheit, sondern das, was von sich aus leuchtet, und zwar immer. Licht benötigt keine Dunkelheit, um zu leuchten, und wo Licht ist, gibt es keine Dunkelheit. Licht ist die Wirklichkeit der absoluten Wahrheit. Abwesenheit vom Licht ist die Dunkelheit der relativen Illusion. Beides - Licht/Wahrheit wie Dunkelheit/Illusion - ist real, und beides kann gelebt werden.

Den ganzen Beitrag lesen
284
03.11.2019

Rückkehr ins Licht der Wahrheit

Rückkehr ins Licht der Wahrheit

Heute ist ein guter Tag, um mit dem Aufstieg zu beginnen. Während die Masse der Scheinspirituellen, die sich von dämonischen Kräften umschmeicheln lassen, glauben, der Aufstieg sei etwas, das ihnen widerfährt, ohne dass sie an sich arbeiten müssten, ist es für dich, so du tatsächlich aufsteigen willst, an der Zeit, mit der Arbeit zu beginnen. Der sogenannte Aufstieg ist ein Aufstieg des Bewusstseins. Er findet nicht statt, indem du auf äussere Ereignisse wartest, oder indem andere die Arbeit für dich erledigen. Er findet statt, indem du dein Bewusstsein bereinigst, dich von dem löst, was dich daran hindert, aufzusteigen und dich dem Wissen, das nicht nur dem Licht der Wahrheit entspringt, sondern das Licht der Wahrheit ist, zuwendest. Dieses Licht ist dein Ursprung und dein Ziel. Auf deinem Seelenweg bist du aus dem spirituellen Ursprung in die Tiefe der materiellen Illusionen gefallen. Wenn du dorthin zurückkehren willst, wo du herkommst, dann führt kein Weg daran vorbei, aus der Dunkelheit ins Licht aufzusteigen.

Den ganzen Beitrag lesen