Botschaften von Arthos

028
07.05.2016

Du bist dein Selbst

Heute ist ein guter Tag, um Wahrheit zu leben. Was das bedeutet, ist einfach zu erklären, aber ich möchte damit beginnen, zu erklären, was es nicht bedeutet. Wahrheit zu leben bedeutet nicht, mit Füssen zu treten und um dich zu schlagen, um deine vermeintliche Wahrheit gegen andere vermeintliche Wahrheiten durchzusetzen. Es ist nicht wahrhaftig, wenn du dich wie ein Elefant im Porzellanladen verhältst und alles zerstörst, was nicht dem entspricht, was du für deine Wahrheit hältst. Wahrheit zu leben setzt voraus, dass du das Eine und Einzige Grundgesetz des Lebens kennst, verstehst und anwendest: Alles, was du tust, sollte zum höchsten Wohle für dich und alle Beteiligten sein. Ich nenne dieses Grundgesetz lebensrichtig, denn es dient dem Leben und fördert das Leben. Ein anderes Gesetz ist nicht nötig. Wenn du dich danach richtest, kannst du deine Wahrheit leben, und dann ist es immer gut, was deine Wahrheit ist. Deine Wahrheit zu leben setzt nicht voraus, dass du ein anerkanntes Genie, wie Beethoven, Mozart, Dali, Tesla oder Einstein bist. Auch, wenn du glaubst, nicht in die Kategorie der Genies zu gehören, hast du deine Wahrheit, bist du einzigartig und solltest deine Wahrheit leben, indem du bist, was du bist.

Den ganzen Beitrag lesen
030
09.05.2016

Verabschiede dich von deinem Ego

Heute ist ein guter Tag, um dein Herz zu öffnen und das Ego in seine Schranken zu weisen. Das bedeutet nicht, dass du ein herzloser Mensch bist, und solltest du das denken, ist heute erst recht ein guter Tag, um die Ego-Schublade zu schliessen. Du kannst dir das vorstellen, wie zwei Schubladen: Die eine klein und begrenzt, die andere unendlich gross und grenzenlos. Die Ego-Schublade ist die kleine, die du vermutlich bisher die meiste Zeit offen hattest, um Pläne herauszuholen und andere Pläne darin zu begraben. Du darfst sie schliessen und die Herz-Schublade öffnen. Dieses Bild entspricht nicht ganz der Wahrheit, ist aber nützlich, um deinen Verstand in den Vorgang zu involvieren. Den Verstand vom einen auf den anderen Moment auszuschalten, ist unmöglich und auch nicht nötig. Aber wenn du die Ego-Schublade schliesst und die Herz-Schublade öffnest, dann bist du auf dem richtigen Weg, denn die Ego-Schublade beinhaltet die Pläne deines Verstandes, die Herz-Schublade hingegen die Pläne deines Herzens: deinen Lebensplan, den Plan Gottes für dich.

Den ganzen Beitrag lesen