Neue Botschaften von Arthos

23.08.2019

Tagesbotschaft Freitag, 23.08.2019

Heute ist ein guter Tag, um dich zu ergeben. Was hast du bisher nicht alles versucht, um dein Leben in den Griff zu bekommen, um deine Wünsche zu erfüllen und die selbst gesetzten Ziele zu erreichen? Ist es dir gelungen? Leidest du jetzt nicht mehr? Bist du wirklich glücklich?

Den ganzen Beitrag lesen

265
16.01.2019

Das Leben und deine Bestimmung

Das Leben und deine Bestimmung

Heute ist ein guter Tag, um zu begreifen, dass du ein Projektor bist, der alle seine Projektionen selbst erfährt. Wenn ich sage begreifen, dann meine ich nichts in der Form von Ja ja, ich weiss, sondern eher ein Oh, das habe ich schon so oft gehört, und eigentlich weiss ich es, aber ich habe es bisher nicht angenommen. Verstehst du den Unterschied, und verstehst die darin verborgene Wahrheit? Du erschaffst dein Leben! Das Mittel, das dir zur Verfügung steht, ist Lebensenergie, und Lebensenergie ist die Liebe, Weisheit und Kraft Gottes, die aus der Urquelle in deine Seele strömt, die diese Energie gebündelt in dein menschliches Dasein weiterleitet. Dann aber missbrauchst du diese Energie unbewusst, um das zu erschaffen, was du nicht willst. Du bist ein Projektor, der das, was in dir ist, in ein organisches Hologramm projiziert. Und dann erfährst du, was du projiziert hast. Das nennst du dann mein Leben und übersiehst die Tatsache, dass dieses Leben genau das ist, was du selber hervorbringst.

Den ganzen Beitrag lesen
264
13.01.2019

Botschafter der Liebe

Botschafter der Liebe

Heute ist ein guter Tag, um den Schlüssel der Liebe zu benutzen, denn mit ihm wird eine Tür geöffnet, die in die himmlischen Gefilde jenseits der bekannten Vergänglichkeit, der Maya der Gedanken, Schatten und Dinge, führt. Die Tür ist das Herz, und dein Herz ist ein Zentrum göttlicher Liebe. Nur die Liebe, die diesem Zentrum entspringt, führt dich zu Gott; alles andere entfernt dich von ihm. Ohne Liebe sind nur Dinge und Ereignisse sichtbar, nicht aber deren eigentliches Wesen, das, was sie hervorbringt. Alles ist in Gott, aber nicht alles ist durch Gott. Seine Gegenwart ist für die Augen unsichtbar, da sie nur die Oberfläche betrachten. Wenn du tiefer blicken willst, musst du die Liebe erkunden, denn nur sie öffnet die Tür deines Herzens. Erst durch Liebe wird Gottes Gegenwart fühlbar, und nur in Liebe kannst du dich mit seiner Wirklichkeit verbinden. Dafür darfst du sie einfach nur zulassen.

Den ganzen Beitrag lesen
263
10.01.2019

Das Gift der Spaltung

Das Gift der Spaltung

Heute ist ein guter Tag, um den goldenen Weg zu gehen. Er beginnt in deinem Herzen und führt dich in die Ganzheit. Inmitten der Ganzheit bist du der individuelle Weg, den nur du gehen kannst. Deine Mitte ist nicht von der Ganzheit getrennt, sondern voll und ganz mit ihr verbunden. So ist auch die Ganzheit nicht von deiner Mitte getrennt. Aber die Mitte ist nicht das Ganze, und das Ganze nicht nur die Mitte. Du bist mit dem Ganzen eins, und in dieser Einheit erkennst du dich als individuellen Mittelpunkt des Ganzen, das sich in unzähligen Mittelpunkten ausdrückt. Das Ganze ist jedoch mehr als die Summe seiner Teile, mehr als nur die Vielfalt aller unzähligen Mittelpunkte. Das Ganze ist das Ausgedrückte und das Unausgedrückte, das Greifbare und das Ungreifbare, das Verständliche und das Unverständliche. Das Ganze ist die Quelle und alles, was aus der Quelle hervorgeht. Das Ganze ist der Weg, die Wahrheit und das Leben in Tätigkeit: Gott!

Den ganzen Beitrag lesen
262
01.01.2019

Der wahre Geist

Der wahre Geist

Heute ist ein guter Tag, um eine neue und vor allem lebendige Vision zu verankern. Dabei geht es nicht um einen guten Vorsatz für das neue Jahr, sondern um das Wissen, dass die Vision bereits Realität ist. Damit die Vision lebt, musst du sie leben, und um sie zu leben, musst du Kopf und Herz in Einklang bringen! Der Unterschied zwischen einem Traum und einer lebendigen Vision ist die Kraft, die der lebendigen Vision innewohnt: mit Weisheit vereinte Liebe. Darum Kopf und Herz! Nur in dieser Vereinigung kann der wahre Geist wirken und tätig sein. Der wahre Geist ist der Geist des Absoluten, und wenn das Absolute im Relativen wirkt, entsteht Schöpfung. Das Absolute ist Gott, der alles Relative hervorbringt und vereint. Du bist sein relativer Ausdruck. Daher ist deine Vision prinzipiell seine Vision, denn wenn der wahre Geist durch dich und in dir wirkt, benutzt er dich als Kanal, um im Rahmen der natürlichen Ordnung Neues zu erschaffen. Dieses Neue ist Teil der Vielfalt, die alles ist. Alles ist Bewegung des Bewusstseins des Einen.

Den ganzen Beitrag lesen
261
30.12.2018

Entferne die Schleier

Entferne die Schleier

Heute ist ein guter Tag, um deine Vergangenheit abzuschliessen. Der Abschluss geschieht durch Reflexion und die Absicht und Bereitschaft, deinen Schmerz, Verletzung und Groll anderen - Familienmitglieder, Partner, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen, Politiker, Staatsführer, Verräter oder Feinde - und dir selbst gegenüber vollkommen loszulassen. Damit du loslassen kannst, musst du erkennen, dass andere dir nichts zugefügt haben, was du nicht auch angenommen hast. So entsteht Groll. Und: Verletzt haben sich die anderen dabei auch selbst. Sie haben aus Verirrung, Verwirrung oder eigener Verletzung heraus gehandelt und diese Handlung dann auf dich projiziert, da du damit in Resonanz warst.

Den ganzen Beitrag lesen