Neue Botschaften von Arthos

25.03.2019

Tagesbotschaft Montag, 25.03.2019

Heute ist ein guter Tag, um das Innen mit dem Aussen zu verbinden. Du als Mensch bist die Schnittstelle zwischen dem Inneren und dem Äusseren. Immer wenn du dich nach Aussen wendest, entfernst du dich von dir. Dementsprechend näherst du dich dir, wenn du dich nach Innen wendest. Verstehst du, was das bedeutet? Während du die äussere Welt betrachtest, lenkst du dich von dir ab. Während du die innere Welt betrachtest, lenkst du dich von der äusseren ab und zu dir hin. Als Schnittstelle ist es wichtig und notwendig, beide Welten zu betrachten, denn wenn du sie verleugnest, kannst du nicht lernen, dafür aber bist du hier. Der beste Weg zu Lernen ist, zu beobachten, ohne emotional einzusteigen. Emotionen sind ein wichtiger Schlüssel. Wenn du sie beherrschst, bist du auf dem Weg der Meisterschaft, dem Weg in die Freiheit. Wenn sie dich beherrschen, bist du auf dem Weg in den Abgrund der Unfreiheit. Wenn du Diener deiner Emotionen bist, beherrschen sie dich, und dann kann deine Liebe nicht fliessen. Liebe ist keine Emotion! Da, wo Emotionen herrschen, herrscht Lieblosigkeit. Emotionen projizieren das Äussere nach Innen und dein Inneres nach Aussen. Dann nimmst du nicht mehr wahr, was ist, und so siehst du es dir auch nicht an, sondern siehst nur noch, was du projizierst. Somit verfälschst du Innen wie Aussen und vergisst, dass du die Schnittstelle zwischen zwei realen Welten bist. Wähle Liebe - aber schau nicht weg, wenn dir Nicht-Liebe begegnet. Dabei emotional nicht einzusteigen, sondern Liebe zu senden - das ist Meisterschaft.

ICH BIN Meister meiner Emotionen.

251
09.11.2018

Die Musik, die du spielst

Die Musik, die du spielst

Heute ist ein guter Tag, um dein Instrument neu zu stimmen. Das, was du bist, ist Göttliches Bewusstsein, in deiner Seele zentriert und in einen menschlichen Körper eingezogen, der das Instrument für deine aktuelle Lebenserfahrung darstellt. Dieses Instrument ist geboren, um zu spielen, und du bist der Musiker, der sein Instrument spielt. Nun führt das Instrument jedoch auch ein Eigenleben, und wenn dies überhand nimmt, kommt der Musiker nicht mehr zum Zug. Das Instrument spielt sich selber, und die Musik, die es so hervorbringt, ist unvollkommen. Es braucht einen Künstler, um künstlerisch tätig zu sein, es braucht einen Harmoniker, um Harmonie zu erzeugen. Alles Unharmonische zeugt von der Abwesenheit des Künstlers, der Kanal für die Göttlichen Kompositionen ist. Um die Harmonie auszudrücken, die in diesen Werken steckt, reicht es nicht, das Instrument sich selber zu überlassen. Stimme dich auf die Komposition ein, und dann stimme dein Instrument, bevor du es in die Hand nimmst, um die Melodie deiner Seele zu spielen.

Den ganzen Beitrag lesen
250
07.11.2018

Löse dich von dem, was du nicht bist

Löse dich von dem, was du nicht bist

Heute ist ein guter Tag, um die Identifikation mit der Nichtliebe zu beenden. Beobachte dich, und beobachte die Welt um dich herum. Du wirst feststellen, dass nichts von dem, was du beobachten kannst, du bist. Das, was du beobachtest, bist nicht du, denn sonst könntest du es nicht beobachten. Das, was beobachtet, ist dein Gewahrsein, und dein Gewahrsein ist der aktive Teil dessen, was du wirklich bist. All die Dramen im Aussen und im scheinbaren Innen sind nicht, was du bist, sondern nur etwas, das du beobachten kannst. Beobachte es und löse dich von der Identifikation mit dem, was du wahrnimmst.

Den ganzen Beitrag lesen
249
04.11.2018

Liebe ist kein Gedanke

Liebe ist kein Gedanke

Heute ist ein guter Tag, um Gott sein Leben durch dich leben zu lassen. Dafür musst du dich öffnen, und um dich zu öffnen, musst du dich leeren. Leere dich von allen Konzepten, die du über Gott und das Leben kennst. Diese Konzepte sind Gedanken, die nicht aus Gott kommen. Wenn du denkst, denkt nicht das, was du wirklich bist, sondern das, was sich für etwas hält, das denkt, in Wahrheit aber nur in den eigenen Gedanken verhaftet ist. Dieses Etwas existiert nicht - ausser in seinen Gedanken. Lass alle Gedanken los, damit Gott durch dich denken kann. Seine Gedanken kommen aus der vibrierenden und kraftvollen ewigen Stille, die die unpersönliche Wirklichkeit jenseits aller persönlichen Konzepte ist.

Den ganzen Beitrag lesen
248
18.10.2018

Die Befreiung der Seele

Die Befreiung der Seele

Heute ist ein guter Tag, um aus dem Gefängnis deiner Persönlichkeit auszubrechen. Das ist der Wandel, den du vollziehst, sobald du Gott in dir erkennst und das, was du bisher Ich genannt hast, zum Schweigen bringst. Dabei wandelst du dich von dem, für den du dich gehalten hast, zu dem, der du wirklich bist. Sei still… Und wisse… ICH BIN… Gott… Schweige, bis du die Liebe, Weisheit und Kraft spürst, die aus deinem heiligen Herzen strömt und sich als ICH BIN IN DIR zu erkennen gibt. Das ICH BIN ist das unpersönliche Leben jenseits der künstlichen Welt des Egos, das dir persönliches Leben vorgaukelt. Du hast ihm geglaubt und dein persönliches Leben geführt. Aber wohin hat es dich gebracht? Bist du wahrhaft frei und glücklich? Bist du in Harmonie und Liebe mit deinen Mitmenschen, der Natur und mit Gott verbunden? Hast du dich als Seele erkannt, die einzigartiger Ausdruck Gottes und somit Zelle des Körpers der Einheit ist? Hat das Ego jemals die Türen deines heiligen Herzens geöffnet und dich in die Essenz der Liebe geführt?

Den ganzen Beitrag lesen
247
07.10.2018

Das Mysterium deines Lebens

Das Mysterium deines Lebens

Heute ist ein guter Tag, um dich deiner Einweihung zu widmen. Die Wogen schlagen hoch, und je höher sie werden, desto wichtiger ist es, die Welle zu surfen. Das kosmische Licht durchflutet die Schatten der Spiegelwelt. Der Staub der Illusionen wird aufgewirbelt und fliegt dir um die Ohren, um Erkenntnis zu ermöglichen. Dämonen ergreifen wutentbrannt ihre scheinbar letzte Chance, dich zu übernehmen. Gib der Angst nicht nach. DU BIST grösser, als deine Kleinheit, stärker, als deine Schwächen und wirklicher als deine Illusionen. Das, was derzeit geschieht, hat einen Sinn, und dieser Sinn liegt nicht in der Welle, sondern auf ihr. Die Welle treibt dich dazu an, dich über das Chaos in die Ordnung zu erheben. Du kannst die Herausforderung annehmen und die Einweihung durchlaufen, oder du kannst sie verschieben. Früher oder später wirst du sie durchlaufen, denn die Einweihung ist Teil deiner Seelenreise. Sie ist der Teil der Reise, der die ewigen Wiederholungen beendet. Wenn du sie durchläufst, verwandelst du dich, sprengst den Würfel und wirst wieder zum Kreis.

Den ganzen Beitrag lesen