Neue Botschaften von Arthos

27.01.2021

Tagesbotschaft Mittwoch, 27.01.2021

Heute ist ein guter Tag, um innezuhalten. Nur wenn du innehältst, kannst du Abstand zu deinem Leben gewinnen, das von fremden Vorstellungen geprägt ist, die du gelernt hast. Wenn du diesen Vorstellungen folgst, ohne innezuhalten, unterliegst du der Gefahr...

Den ganzen Beitrag lesen

049
28.05.2016

Hol dir deine Anteile zurück

Heute ist ein guter Tag, um dir deine verlorenen Seelenanteile zurückzuholen. Diese Seelenanteile sind weit verstreut: Sie sind in dir, in anderen Leben, in anderen Zeitlinien, Ebenen und Dimensionen. Als normaler Mensch in der als modern bezeichneten Gesellschaft hast du keinen Zugang zu deinen Seelenanteilen, da es deine Aufgabe sein soll, als unselbständiges Rädchen im Gesamtzahnrad zu laufen. Es ist nicht erwünscht, dass du selbständig und frei bist, und genau das wird mit allen Mitteln verhindert. Hast du dich einmal gefragt, was das Wort selbständig bedeutet bzw. beinhaltet? Es ist wie immer, wenn es um Wahrheit geht einfach - Wahrheit ist immer einfach: Selbständig bedeutet ständig du selbst zu sein. Das heisst, mit deinem Wahren Selbst verbunden zu sein.

Den ganzen Beitrag lesen
048
27.05.2016

Schau dir deine Themen an

Heute ist ein guter Tag, Veränderung zuzulassen. Du sagst jetzt vielleicht aber klar, lasse ich Veränderung zu - das ist doch schliesslich das, was ich die ganze Zeit will. Allerdings ist es mit der Veränderung so, dass sie nicht von Aussen kommt. Es wird Veränderungen im Aussen geben - aber das sind nicht die Veränderungen, auf die du die ganze Zeit wartest und die für deine persönliche Entwicklung relevant sind. Die Veränderungen, die für dich persönlich entscheidend sind, kommen von Innen - es sind deine eigenen Veränderungen. Bist du tatsächlich bereit, die Veränderung in dir zuzulassen? Auch, wenn es schmerzhaft ist? Auch, wenn es bedeutet, dir die Dinge anzusehen, vor denen du normalerweise die Augen verschliesst? Die wesentlichen Veränderungen sind nicht die, die einfach geschehen, ohne, dass du etwas dazu tust. Die wesentlichen Veränderungen sind die, die in dir stattfinden, indem du Mut und Kraft aufbringst, um genauer hinzusehen. Die Veränderung kommt, wenn du bereit bist, dich zu verändern, indem du erkennst, annimmst und loslässt. Bist du bereit, dich zu verändern?

Den ganzen Beitrag lesen
047
26.05.2016

Der Modus des alten Wissens

Heute ist ein guter Tag, um deine Wahrnehmung zu öffnen. Auf deiner Reise nach Hause hast du den ersten und wichtigsten Teil deines Lebens damit zugebracht, den Gebrauch deiner 5 Körpersinne zu erlernen, und gleichzeitig wurde dir beigebracht, deinen Verstand zu benutzen, um dich auf diese Sinne zu verlassen. Allerdings wurdest du damit in die Täuschung geführt, denn diese 5 Sinne können nur einen Bruchteil dessen wahrnehmen, was ist. Und vor allem: Mit deinen Sinnen kannst du nur Wirkungen wahrnehmen und keine Ursachen. Deine Sinne nehmen keine Wahrheit wahr, sondern nur die Illusion einer materiellen Welt. Du siehst etwas, und das Gesehene wird in deinem Gehirn einem Muster zugeordnet, aus dem deine Wirklichkeit geformt wird. Dein Gehirn wirkt, indem es deine Wahrnehmung zu einer Wirklichkeit, also zu etwas für dich Realem, zusammenfügt.

Den ganzen Beitrag lesen
046
25.05.2016

Binde dich an dein Selbst an

Heute ist ein guter Tag, um präsent zu sein. Präsenz hat nichts damit zu tun, dich als Person in den Vordergrund zu rücken. Das ist keine Präsenz, das ist Egotrieb. Präsent zu sein bedeutet, in starker Anbindung wahrzunehmen und zu agieren. Mit Anbindung meine ich die Anbindung an das, was du wirklich bist, was du immer warst und was du immer sein wirst: dein Wahres Selbst. Dieses Selbst, auch das Höhere Selbst genannt, ist eine Individualisierung des Göttlichen, und das ist das, was dich erschaffen hat und das, was dir die Möglichkeit der Erfahrung des Lebens bietet. So lange schon suchst du nach dem Sinn deines Lebens, nach deiner Aufgabe und nach dem Grund für dein Dasein. Du selber bist der Sinn, die Aufgabe und der Grund. Das, was du suchst, hast du in dir! Dieses Göttliche in dir ist nicht getrennt vom Göttlichen ausserhalb. Das, was dich ins Dasein gebracht hat, ist das Dasein - die Wahrheit hinter der Wirklichkeit. Du bist Teil dieser Wahrheit.

Den ganzen Beitrag lesen
045
24.05.2016

Lass dein Licht scheinen

Heute ist ein guter Tag, um Verletzungen zu heilen. Das Heilen von Verletzungen erfordert die Bereitschaft zu Erkenntnis und Liebe, Geduld und Vertrauen. Es bringt nichts, in Wunden herumzuwühlen und sie immer wieder aufzukratzen, um zu sehen, ob sie schon verheilt sind. Wenn es akute Verletzungen sind, dann fällt es zwar schwer, nicht in den Schmerz einzutauchen, aber es ist unangebracht. In den Schmerz einzutauchen, stärkt den Schmerz und trägt nicht dazu bei, ihn zu lindern. Um ihn zu lindern, kann die Aufmerksamkeit auf etwas gelenkt werden, was nicht Schmerz ist. Während du zum Beispiel lachst, hast du keine Schmerzen. Wenn du liebst, hast du keine Schmerzen. Du hast die Wahl, und du hast die Wahl auch dann, wenn es schmerzt. Du hast auch immer die Wahl, dich auf das Göttliche in dir auszurichten.

Den ganzen Beitrag lesen