Neue Botschaften von Arthos

24.02.2019

Tagesbotschaft Sonntag, 24.02.2019

Heute ist ein guter Tag, um zu verstehen, was Wahrheit ist. Wahrheit benötigt keine Menschen, um zu existieren, aber die Menschen benötigen Wahrheit, denn sie ist die Grundlage des Lebens. Es gibt kein Leben ohne Wahrheit, aber nicht jedes Leben wird in der Wahrheit gelebt. Ganz im Gegenteil: Viele Menschen klammern sich an das Falsche, erfinden und folgen Lügen und kämpfen gegen die Wahrheit an. Sie haben Angst davor, dass ihre Illusionen zerbrechen. Illusionen entspringen nicht der Wahrheit, werden aber dafür gehalten und als Solche verkündet. Jede Illusion entsteht durch Abwendung von der Wahrheit und entspricht dem Versuch, eine künstliche Ordnung herzustellen. Das ist nicht nur unnötig, sondern sogar unsinnig, denn wie könnte das Falsche besser sein, als das Echte und die Kopie besser als das Original? Die natürliche Ordnung offenbart ohne fremdes Zutun die höchste Wahrheit: die Liebe Gottes. ICH BIN ein Ausdruck der natürlichen Ordnung der Liebe.

002
06.04.2016

Der Garten deines Bewusstseins

Heute ist ein guter Tag, um deinen Garten umzugraben. Dein Garten ist dein Bewusstsein. Du bist ein Gärtner, und dein Bewusstsein ist dein Garten. Vieles, was in diesem Garten wächst, gehört dort nicht hin. Siehst du all das Unkraut, das sich überall verbreitet hat? All die Ideen, Gedanken, Konzepte - Energien und Informationen, Gedanken und Gefühle - die sich in deinem Garten breitgemacht haben…

Den ganzen Beitrag lesen
001
05.04.2016

Die Rolle des Beobachters

Heute ist ein guter Tag, um die Rolle des Beobachters einzunehmen. Beobachte dich und beobachte die Welt, die dich umgibt. Beobachte das Innen und das Aussen. Sieh dir an, was du wahrnimmst, siehe, was auch immer du siehst, aber verurteile nicht. Wenn dir ein Mensch begegnet, so schau ihn an, hör ihm zu, nimm ihn wahr. Welche Energien umgeben ihn, gehen von ihm aus? Bewerte den Menschen nicht, nimm nur wahr. Wenn dir ein Tier begegnet, so schau es an, hör ihm zu, nimm es wahr. Wenn dir ein Baum begegnet, so schau ihn an, hör ihm zu, nimm ihn wahr. Wenn dir ein Stein begegnet, so schau ihn an, hör ihm zu, nimm ihn wahr. Wenn du eine Wolke siehst, so schau sie an, hör ihr zu, nimm sie wahr. Wenn du dir selbst begegnest, so schau dich an, hör dir zu, nimm dich wahr. Nimm alles mit allen Sinnen wahr, aber verurteile nichts!

Den ganzen Beitrag lesen