Seelensphäre Tor der Gnade

Rückverbindung und Heilung

Bild von Evren Ozdemir auf Pixabay

Die Rückverbindung mit Seele, Hohem Selbst und Höchstem Selbst ist die Grundlage für Wahrhaftigkeit und Heilung. In diesem Prozess unterstützen wir dich mit einer erkenntnisreichen Reise in die Seelensphäre. In diesem geschützten Bewusstseinsraum kannst du deinen höheren Wesensanteilen begegnen und wieder mit ihnen verschmelzen. Das ist ein entscheidender Faktor im Transformationsprozess. Wenn du aktuelle Lebensthemen und Herausforderungen in den Mittelpunkt der Bewusstseinsreise stellst, erhältst du Hinweise zu Hintergründen und Ursachen. Die Sphäre ist Teil unserer täglichen Arbeit, die dazu dient, Menschen in ihre Kraft und Wahrhaftigkeit zu bringen und ihr wahres Potential zu entfalten.

Was die Seelensphäre ist

Die Seelensphäre ist ein individueller Bewusstseinsraum, in den wir uns - egal, wo in der Welt du dich gerade befindest - im Rahmen einer gleichzeitigen Meditation begeben. Dies ist keine ausserkörperliche, sondern eine innerkörperliche Reise, die durch das achte Chakra und das Herzzentrum in den multidimensionalen Herzraum führt. Die Sphäre liegt jenseits von Zeit, Raum und Materie und wird von uns zusammen mit unseren Geistführern speziell für den Zweck der Seelenreise erschaffen und hinterher wieder aufgelöst.

Die Sphäre ist ein Schulungsraum, in dem du etwas über dich lernst und Hilfestellungen für deine Herausforderungen erhältst. Die Wahrnehmungen während der Bewusstseinsreise können von inneren Bildern, intensiven Gefühlen und übermittelten Botschaften bis hin zu Erkenntnissen über deine Lebensthemen und Ursachen karmischer Muster reichen.

Wir begleiten dich zeitgleich und über die Ferne. Wenn du ein konkretes Thema hast oder vor einer Herausforderung stehst, nehmen wir dies mit in die Sphäre, so dass dein Hohes Selbst dir und uns entsprechende Hinweise übermitteln kann. Zu einem vereinbarten Zeitpunkt errichten wir die Sphäre für dich und begeben uns auf Seelenebene gemeinsam hinein. Dabei sind wir direkt in deine energetischen Prozesse eingebunden und erhalten individuelle Informationen und Botschaften, die wir dir anschliessend schriftlich mitteilen.

Unsere Aufgabe in der Sphäre

Unabhängig davon, welche Erfahrungen du während der Meditation in der Sphäre machst, erhalten wir spezielle Eindrücke und Informationen, die wir dann für dich zusammenfassen. Dabei zeigt sich uns das Wesen und die Bestimmung deines Hohen Selbst, deine derzeitige Seelenheimat, Frequenz und Eigenschaften deiner Seele, deine aktuellen geistigen Begleiter und Führer. Dabei erhalten wir auch hilfreiche Informationen aus deiner Akasha.

Wenn es angebracht ist, werden wir energetische Auflösungsarbeit durchführen, indem wir Blockaden lösen und Besetzungen, Elementale und Dämonen identifizieren. Letztere können nur gemeinsam mit dir und aufgrund deiner Bereitschaft im Anschluss abgelöst werden, wobei wir dich gerne unterstützen.

Die Seelenreise findet - wie unsere gesamte Arbeit - auf Spendenbasis statt.

Anmeldung

Nachricht senden


Bitte addieren Sie 1 und 3.

Fragen und Antworten

Was ist das konkrete Ziel der Reise?

Ziel ist es, deine Selbstermächtigung als bewusstes Göttliches Schöpferwesen zu fördern. Durch die Reise in die Seelensphäre unterstützt du deine Seelenheilung, schaffst eine Grundlage zur Auflösung von Karma und verbindest dich mit deinem Seelenplan. Voraussetzung dafür ist die Rückverbindung mit deiner Seele, die Zusammenarbeit mit deinem Hohen Selbst und die Anerkennung der Göttlichen Urschöpferquelle als Ursprung und Ziel deiner Seelenreise.

Was ist der Unterschied zu einer Energieübertragung?

Bei einer Energieübertragung dient ein Medium als Kanal, um Energien der geistigen Welt an andere weiterzuleiten. Die Reise ist keine Energieübertragung, obwohl dabei spirituelle Energien wirken und Lichtwesen anwesend sind. Die Sphäre ist ein geschützter Bewusstseinsraum in der spirituellen Welt, in der individuelle Seelenheilung und Rückverbindung mit dem spirituellen Selbst unterstützt wird. Es werden keine allgemeinen Energien übertragen, sondern es geht darum, dich wieder mit dem essentiellen Teil von dir vertraut zu machen und seine Energien zu empfangen.

Welche Erwartungen darf ich haben?

Die Erwartung, dein Selbst immer tiefer kennen und verstehen zu lernen. Die Rückverbindung mit deinem Ursprung ist ein Weg, der intensive, reinigende und transformierende Entwicklung einleitet. Doch wer erwartet? Dein Verstand. Da der Verstand nicht zulässt, was er nicht kennt und was nicht sein darf, ist eine Erwartung aus der intellektuellen Haltung heraus kontraproduktiv. Der Verstand möchte deine Wahrnehmung kontrollieren, deine Gefühle interpretieren und die Verbindung mit deiner Seele verhindern. Am besten ist die Erwartung, nichts zu erwarten und dadurch alles zu erhalten, was deine Seele und dein Hohes Selbst für dich zu diesem Zeitpunkt vorsehen.

Wie oft soll und kann ich diese Reise mitmachen?

Das kommt auf deinen Entwicklungsstand, deinen Wunsch und den Impuls deiner Seele an. Wenn du einmal ein Gefühl für sie und deine spirituelle Heimat hast, kann das genügen, um die Rückverbindung mit deinem Ursprung alleine durchzuführen. Du kannst den gesamten Weg auch allein gehen, die Sphäre ist lediglich eine Unterstützung der geistigen Welt und bietet dir eine hilfreiche Erfahrung, die in weiteren Reisen intensiviert werden wird.

Kann ich mir auch selber eine Sphäre bauen und mit ihr arbeiten?

Je intensiver und vertrauter deine Verbindung zu Seele und Hohem Selbst ist, desto deutlicher nimmst du dich als spirituelles Wesen wahr und entdeckst deine eigenen Werkzeuge und Methoden. Wenn die Arbeit mit Sphären und multidimensionalen Räumen dazugehört, wirst du sie für dich erstellen können, oder andere auf dich und deine Aufgabe abgestimmte Werkzeuge erhalten. Die Seelensphäre ist Teil von Selinas geistigen Hilfsmitteln und wird durch gemeinsame Lichtwesen von Arthos und ihr gebildet. Nach der Reise wird die Sphäre gereinigt und dem Urstoff zurückgeführt.

Kann ich für mich im Alltag Unterstützung der Lichtwesen aus der Sphäre erhalten?

Du kannst die Lichtwesen aus der Sphäre jederzeit um Unterstützung bitten. Deine Seele und dein Hohes Selbst sind immer in Kontakt mit dir, und die Lichtwesen reagieren auf deinen Wunsch nach Kontakt.

Woher weiss ich, welche Lichtwesen mit mir zusammenarbeiten?

Du bist in jedem Moment deinen Lebens mit deinem Schutzengel und mit deinem Hauptgeistführer verbunden. Je nach deiner individuellen Wahrnehmung wirst du während der Reise deine anderen geistigen Helfer durch innere Bilder, inneres Wissen oder inneres Fühlen erkennen. Du kannst darum bitten, im Tagesbewusstsein der kommenden Zeit deutliche Hinweise auf die Identität der Lichtwesen aus der Sphäre zu erhalten. Selina bekommt in den seltensten Fällen Namen genannt, da bekannte Namen in unserer Welt mit falschen Erwartungen, Vorstellungen und Informationen belegt sind. Du kannst die Lichtwesen natürlich bitten, dir einen Namen zu übermitteln, damit du eine persönliche Beziehung zu ihnen aufbauen kannst. Sie werden jederzeit auf deinen Wunsch mit dir in Kontakt treten.

Warum findet die Bewusstseinsreise nicht an Neumond oder Vollmond statt?

Während dieser besonderen Mondphasen herrschen instabile Energien. Mit dem Vollmond steigen nicht nur die lichtvollen, sondern auch die negativen Energien potentiell an, was zu einem sehr unruhigen und unzuverlässigen Feld für spirituelle Arbeit führt. Bei Neumond ist die Verbindung zur geistigen Welt schwieriger und viele Menschen sind emotional nicht stabil genug für tiefe Bewusstseinsarbeit. Die Gefahr, dass vor oder nach der Bewusstseinsreise durch die intensiven Erfahrungen unbewusst Tore geöffnet werden, durch die sich negative Kräfte Zugang verschaffen könnten, ist in diesen Mondphasen grösser als sonst.

Muss ich meinen echten Namen angeben?

Die Lichtwesen erkennen dich aufgrund deiner individuellen Schwingung. Sie sehen dich als spirituelles Wesen und kennen deinen Schutzengel. Ein Eintritt in die Sphäre ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich, da wir der Sphäre den angegebenen Namens einprägen. Welchen Namen du dafür verwendest, spielt keine Rolle. Du kannst einen beliebigen für dich stimmigen Namen wählen. Deine wahre Identität wird den Lichtwesen mit dem Zeitpunkt deiner Entscheidung bekannt sein und sie werden dich aufgrund deiner Schwingungsfrequenz erkennen, nicht am irdischen Namen.

Warum auf Spendenbasis und wie hoch soll die Spende sein?

Wir sind keine kommerziellen Dienstleister und sehen unsere private Arbeit als Göttlichen Auftrag an, bitten jedoch um einen Energieausgleich für unseren Zeitaufwand und Einsatz. Die Höhe der Spende überlassen wir dir als Wertschätzung für unseren Dienst.

Den Artikel teilen