Botschaften Mit Arthos durch das Jahr

Tagesbotschaft 02. März

Heute ist ein guter Tag, um dir deine Eigenschaften anzusehen. Wenn du wissen möchtest, wo du stehst, dann werden dir deine eigenen Eigenschaften Aufschluss darüber geben, denn sie …
Bild von Florin Radu auf Pixabay

Heute ist ein guter Tag, um dir deine Eigenschaften anzusehen. Wenn du wissen möchtest, wo du stehst, dann werden dir deine eigenen Eigenschaften Aufschluss darüber geben, denn sie zeigen dir dein Inneres. Das Äussere - wie Körper, Name, Beruf, Titel, Besitz, Beziehungen usw. - stellt nur Hüllen der Vergänglichkeit dar, die deinen Schein und somit die Illusion repräsentieren, aber nicht für das stehen, was du wirklich bist. Deine inneren Eigenschaften hingegen zeigen dir, was du bist. Sie zeigen dir, wie wahrhaftig du bist, wie sehr du in der Liebe bist und ob du auf Gott ausgerichtet bist oder auf Seine scheinbare Abwesenheit.

Es gibt gute und schlechte Eigenschaften. Die guten Eigenschaften repräsentieren die Seele, die schlechten das falsche Ego. Die guten Eigenschaften sind Göttlich, die schlechten dämonisch. Zu den guten Eigenschaften zählen unter anderem Friedfertigkeit, Selbstbeherrschung, Enthaltsamkeit, Reinheit, Duldsamkeit, Ehrlichkeit, Gelehrsamkeit, Weisheit, Mitgefühl, Barmherzigkeit, Verständnis, Fürsorge, Geduld, Grosszügigkeit, die Bereitschaft, zu vergeben, Tugend, Demut und Hingabe. Zu den schlechten Eigenschaften zählen unter anderem Hochmut, Gier, Neid, die Neigung, Fehler in anderen zu finden, Hartherzigkeit, Ungeduld, Habsucht, Selbstsucht, Trägheit, Besserwisserei, Unbeherrschtheit, der Drang zu lügen, Genusssucht, Geiz, Unterdrückung, Zorn, Unwissenheit und Leidenschaft.

Je mehr dieser oder anderer schlechter Eigenschaften du an dir entdeckst, desto mehr unterliegst du dem falschen Ego, das keine guten Eigenschaften aufweist. Das zeigt dir, woran du zu arbeiten hast: an der Überwindung des Egos. Das falsche Ego steht zwischen dir als inkarnierte Seele und Gott. Wenn das Ego dich beherrscht, trennt es dich von Gott, und wenn du von Gott getrennt bist, lebst du die dämonischen Eigenschaften des falschen Egos und drückst sie aus. Wenn du das falsche Ego überwunden hast, lebst du die Göttlichen Eigenschaften der Seele und drückst diese aus.

Beobachte dich aufmerksam und liebevoll. Habe auch mit dir selbst Geduld und Mitgefühl, verurteile dich nicht und spreche dich nicht schuldig - auch nicht, wenn du dir deine Sünden ansiehst. Du bist nicht perfekt, und du bist nicht vollkommen, denn wenn du bereits perfekt und vollkommen wärst gäbe es keinen Grund mehr für dich, zu inkarnieren. Die Inkarnation der Seele ist die Chance, spirituellen Fortschritt zu erzielen, und spiritueller Fortschritt geht einher mit dem Überwinden und Ablegen der schlechten dämonischen Eigenschaften und dem Hervorbringen und Stärken der guten Göttlichen Eigenschaften.

Wahrhaftig zu sein bedeutet, die guten Eigenschaften zu leben, denn wenn du wahrhaftig bist, bist du in der Wahrheit verankert, und die Wahrheit ist die absolute Wahrheit Gottes. Gott hat keine schlechten Eigenschaften. Er besitzt die Fülle und Vollkommenheit aller guten Eigenschaften, und du hast einige der guten Eigenschaften von Ihm - wenn auch nur in geringem Ausmass. Richte dich auf die guten Eigenschaften aus und wende dich von den schlechten Eigenschaften ab. Das Abwenden davon ist ein innerer Kampf, denn du kannst dich nicht einfach umdrehen oder die Augen schliessen und so tun, als gäbe es diese schlechten Eigenschaften nicht. Du musst sie bekämpfen und besiegen. Sie sind die Feinde der Seele.

Nur wenn du die Feinde der Seele besiegst, kannst du dich wieder vollständig mit der Seele, die du in Wirklichkeit bist, identifizieren. Die Identifikation mit dem falschen Ego hingegen, bringt dich dazu, deine schlechten Eigenschaften zu akzeptieren. Wenn du sie akzeptierst, handelst du dementsprechend, und das ist es, was Sünde genannt wird. Jede Sünde ist eine Handlung gegen das Gute, und du handelst nur gegen das Gute, wenn du deine schlechten Eigenschaften auslebst. Erkenne sie, überwinde sie, wende dich dem Guten zu und lehne das Böse ab.

ICH BIN die Überwindung aller schlechten Eigenschaften.

 

Diese Botschaft ist an Selina und mich gerichtet. Wir nehmen sie für uns an, richten uns danach und geben sie hiermit auch an all diejenigen weiter, die ebenfalls bereit sind, an sich zu arbeiten, um sich spirituell zu entwickeln. Spirituelle Entwicklung, das Ziel des Lebens, gipfelt in der Hingabe an Gott. Diese Hingabe setzt die Überwindung des falschen Egos voraus. Damit einher geht die Erkenntnis, nicht der Körper, sondern die Seele zu sein, die ein winziges Teilchen Gottes ist. Philosophische Grundlage dieser Botschaften ist das vedische Wissen von der absoluten Wahrheit Gottes wie es u.a. in der Bhagavad-gītā und im Śrīmad-Bhāgavatam verkündet wird.

Zurück

Den Artikel teilen