Botschaften Mit Arthos durch das Jahr

Tagesbotschaft 17. August

Heute ist ein guter Tag, um dich von Schurken und Halunken fernzuhalten. Es gibt viele davon, ja fast die gesamte Menschheit scheint aus Schurken und Halunken zu bestehen. Sieh dir …
Bild von James Rea auf Pixabay

Heute ist ein guter Tag, um dich von Schurken und Halunken fernzuhalten. Es gibt viele davon, ja fast die gesamte Menschheit scheint aus Schurken und Halunken zu bestehen. Sieh dir die meisten Lehrer an, Verwalter, Führer, Politiker, Polizisten, Banker, Wissenschaftler oder Journalisten. Sie wissen nicht nur nicht, was sie tun, geschweige denn was sie wirklich tun sollten und wie sie es tun sollten. Sie haben nicht gelernt, zum höchsten Wohle aller zu handeln.

Daher kümmern sie sich auch nicht um das Wohl aller, sondern nur um ihr eigenes Wohl. Sie wissen nichts von der absoluten Wahrheit, sie wissen nichts von Gott, verleugnen die Höchste Persönlichkeit Gottes. Aber sie wissen, wie sie anderen schaden können, um sich selbst zu nutzen. Die Welt ist gewissermaßen vor die Hunde gegangen, weil die Menschen wie die Tiere leben. Sie haben ihre Intelligenz geopfert und setzen ihren Geist ein, um Gottlose Dinge, Regeln, Gesetze, Meinungen, Produkte und Tätigkeiten zu ersinnen.

Wenn du dich von diesen Schurken und Halunken, ihren sinnlosen Tätigkeiten und ihrer falschen Propaganda fernhältst, kannst du dich dem Wesentlichen widmen: der absoluten Wahrheit Gottes. Dafür ist es notwendig, dich mit Gleichgesinnten zu umgeben.

Jede Gesellschaft Gottloser Menschen schadet, denn sie werden mit allen Mitteln versuchen, dich von deinem Weg abzulenken und von deiner Wahrheit abzubringen, da sie nur ihren eigenen Weg und ihre eigenen Illusionen akzeptieren können und gutheißen. Sie werden dich angreifen, herabsetzen und verspotten, um dich in ihren Sumpf hinabzuziehen, den sie für das Paradies halten.

Halte dich von ihrer Gesellschaft fern, denn sie verführen dich dazu, dich als Seele, deine wahren Ziele und deine Prinzipien zu vergessen, um sich so den eigenen Irrsinn zu bestätigen. Sie benötigen dich, um ihre Illusionen aufrechtzuerhalten, und sie verdrehen dich, um sich für Ihre Unwissenheit zu rechtfertigen. Und dann rauben sie dich aus und fühlen sich gross, wenn es ihnen gelungen ist, dich klein zu machen.

Gehe nicht auf sie und ihre Vorstellungen ein, wenn du nicht verdreht werden willst. Bleibe bei dir, und vor allem: Bleibe bei Gott. Alles andere ist Zeit- und Energieverschwendung. Gehe deinen Weg und lebe wahrhaftig, in Liebe und Hingabe. Dabei schreibst du dein Beispiel ins kollektive Feld. Das ist für dich und alle das Beste, was du tun kannst - auch für die Schurken und Halunken.

ICH BIN Hingabe an Gott und lasse mich von Nichts und Niemandem davon abbringen.

Zurück

Den Artikel teilen