Botschaften Mit Arthos durch das Jahr

21.10.2019

Tagesbotschaft 21. Oktober

Bild von Linus Schütz auf Pixabay

Heute ist ein guter Tag, um dich von der Unwahrheit zu lösen. Mit Unwahrheit meine ich alles, was der Wahrheit Gottes nicht standhalten kann. Dazu gehören nicht nur Lügen, sondern auch Halbwahrheiten, die verabsolutiert und somit als einzige Wahrheit dargestellt werden. Dazu gehört auch die Propaganda der Menschen, die beides benutzen und vermengen, um Narrative zu streuen, die Glaubenssätze bilden, indem Gedanken gesteuert und Verstandesaktivitäten kontrolliert werden. Daraus entstehen Weltbilder, die einer Wahrheitsprüfung nicht standhalten können.

Im derzeitigen Zeitalter ist die Wahrheit Gottes eine Seltenheit, und daher ist es essentiell, unterscheiden zu lernen. Sieh hin und hör dir die Dinge an: Meinungen, Nachrichten, Narrative, Entwicklungen, Prophezeiungen, Channelings und Meldungen von Whistleblowern, Äusserungen von Politikern oder Wirtschaftsvertretern, und auch all die Bücher, Konzepte und Theorien, die aufdecken, oder die als spirituell, lebensnotwendig, lebensverändernd, erfolgreich oder wichtig dargestellt und verkauft werden. Aber glaube nicht einfach alles, was dir vorgesetzt wird, denn vieles von dem, was dir vorgesetzt wird, hält nur im Ausnahmefall einer Wahrheitsprüfung stand. Es findet ein Krieg um deine Gedanken statt.

Entscheidend für dich ist, nicht blind deinem Verstand zu folgen, denn der ist einerseits so neugierig, dass er erst einmal alles aufnimmt, verschlingt und glaubt, wenn es in sein Konzept passt, andererseits wird er aber auch von Wächtern gesteuert, die alles herausfiltern, was nicht der erlernten und akzeptierten Wahrheit entspricht oder das Ego befriedigt. Dabei richten sie sich nicht nach der Wahrheit Gottes, sondern nach dem, was dein Verstand für die Wahrheit hält, und das ist das, was dein Verstand als wahr gelernt hat, einfach nur, weil jemand, den du für schlauer gehalten hast, als dich, sagte, es wäre wahr. Wenn du lernen willst zu unterscheiden, was wahr ist und was nicht, dann solltest du nicht deine eigene Wahrheit als Kriterium zugrunde legen, sondern die Wahrheit, die jeder Prüfung standhält. Da du diese Wahrheit vermutlich noch nicht kennst, gibt es nur eine Möglichkeit: Achte auf deine Intuition und höre auf dein Gewissen. Beides ist mit deinem Herzen verbunden.

Benutze deinen Verstand nicht, um Fertiggedanken aufzunehmen, auswendig zu lernen und somit zu deinen eigenen Gedanken zu machen. Das ist zwar das Prinzip von Schule, Studium und Beruf und wird als Voraussetzung gepriesen und anerkannt, um Erfolg zu haben, allerdings beruht diese Art von Erfolg nicht auf Wahrheit und muss daher früher oder später im Misserfolg enden. Benutze deinen Verstand, um zu verstehen, was dein Herz dir zu sagen hat. Das Herz ist für deine Verstandesaktivitäten wichtiger, als dein Gehirn, denn es ist an die höchste Intelligenz angebunden.

Es wird zwar viele Lehrer, Wissenschaftler, Pädagogen, Ausbilder, Chefs und Neunmalkluge geben, die das argumentativ in Grund und Boden stampfen wollen, doch es wird ihnen nicht gelingen, da auch sie nur die scheinbare Intelligenz des Verstandes nutzen, nicht aber die Intelligenz ihres Herzens. Verlass dich auf die Impulse, die aus deinem Herzen kommen, denn da spricht deine Seele zu dir. Die Seele ist im Gegensatz zu deinen Sinnen, dem Verstand und sogar dem falschen Ego kein Produkt der Materie, sondern steht über dem Grob- und Feinstofflichen. Sie ist sozusagen deine höchste Instanz: das sagenumwobene Hohe Selbst. Vertraue ihr. Lerne ihre Sprache kennen und benutze deinen Verstand, um sie zu verstehen.

Und dann distanziere dich von der Unwahrheit, indem du sie einfach nicht mehr lebst. Lasse dich nicht länger belügen, nicht länger betrügen und dich nicht länger missbrauchen, damit andere ihre Illusionen aufrechterhalten können. Wenn du unterscheiden lernst und dich wirklich von der Unwahrheit distanzierst, wird das dein Leben nachhaltig verändern. Du wirst sehen, wieviel Ballast von dir abfällt, und du wirst feststellen, wieviel Lebensenergie dir entzogen wurde, indem dir Lügen und Halbwahrheiten vorgesetzt wurden, um dich dazu zu bringen, daran zu glauben und entsprechend zu leben, um mit deiner Energie die vielen verlogenen und absolut nicht wahrhaftigen Spiele anderer mitzuspielen und zu stärken, anstatt die Wahrheit zu finden und zu leben.

Spiele fortan dein eigenes Spiel. Erkenne, dass es kein Spiel ist, sondern Ernst, denn es geht nicht nur um dein aktuelles Leben. Es geht auch um dein nächstes Leben, denn in jenem wirst du das erfahren, was du in diesem Leben verursachst. Und daran sind nicht die anderen Schuld. Nur du, einzig und allein du, bist verantwortlich. Trage deine Verantwortung, und trage sie mit Stolz und Ehre. Und wisse, für wen du sie trägst, denn es geht gar nicht um dich. Letztendlich geht es um den, dem alles gehört, um den, der alles geniesst und um den, der alles beobachtet. Es geht um Gott, und wenn du das weisst und deine relative Wahrheit opferst, um Seine absolute Wahrheit zu erfahren, dann wirst du dich nicht mehr auf die Unwahrheit einlassen, denn Er wird dich aus der Illusion befreien und in Seine Wirklichkeit zurückholen.

Lieber Gott, ich entscheide mich im Hier und Jetzt, an dich zu glauben, dich zu lieben und in meinem Leben immer an die erste Stelle zu setzen. Ich will in meinem Alltag alle Dinge tun, um dich dadurch zu erfreuen, und nicht mehr, um meinem falschen Selbst Befriedigung zu verschaffen. Deine Freude ist dann auch meine Freude. Bitte nimm mich als deine dich liebende und dir dienende Seele wieder an. Ich habe erkannt, dass mich meine Identifikation mit meinem falschen Selbst von dir getrennt hat, daher bitte ich Dich um Vergebung. Bitte schenke mir Erkenntnis darüber, wie ich mich dir angemessen annähern kann. Bitte sende mir im Alltag klare Impulse, deutliche Inspirationen und unübersehbare Hinweise, um auf meinem Seelenweg und dem Pfad zu Dir zu bleiben. Bitte stoppe mich in meinem menschlichen Tun, wenn ich dabei bin, vom Weg abzukommen.

Ich entscheide mich dafür, mich fortan als Seele wahrzunehmen. Bitte lieber Gott und liebe persönlichen Lichtwesen/ Schutzwesen/Geistführer: verbindet euch immer stärker mit mir, nehmt Kontakt zu mir auf, sodass ich euch in meinem Alltagsbewusstsein immer deutlicher wahrnehmen kann.

Löst bitte meine von mir selbst erschaffenen Blockaden, sowie alle Halb- und Unwahrheiten anderer in mir auf, inklusive aller negativen Elementale aus allen Leben, die mich von der Verbindung mit meiner Seele, Gott und euch trennen. Bitte führt diesen Prozess so harmonisch wie möglich durch und schult mich auf eine Weise, die ich nicht übersehen oder übergehen kann. Besonders wenn mein falsches Selbst mit Widerstand, Opferhaltung, Ignoranz, Unwissenheit oder Rechtfertigungen reagieren will, dann bitte ich um Göttliche Unterstützung und klare Anweisungen, wie ich diese Muster auflösen kann, um in das Licht der absoluten Wahrheit Gottes zurückzukehren. AMEN.

Falls du es verpasst hast

Tagesbotschaft 21. Oktober

Heute ist ein guter Tag, um dich von der Unwahrheit zu lösen. Mit Unwahrheit meine ich alles, was der Wahrheit Gottes nicht standhalten kann. Dazu gehören nicht nur Lügen, sondern auch Halbwahrheiten, die verabsolutiert und somit als einzige Wahrheit dargestellt werden...

Den ganzen Beitrag lesen

Tagesbotschaft 20. Oktober

Heute ist ein guter Tag, um dich für den Sturm zu rüsten, der am kosmischen Horizont aufzieht. Der sicherste Weg, dich dafür zu rüsten ist, dein Weltbild einem Wahrheitstest zu hinterziehen. Auf welchem Glauben beruht dein Weltbild? Hält es der Durchleuchtung statt?

Den ganzen Beitrag lesen

Tagesbotschaft 19. Oktober

Heute ist ein guter Tag, um dich der wahrhaftigen Wissenschaft zuwenden: der Wissenschaft von Gott. Die materielle Wissenschaft, die gemeinhin als einzige Wissenschaft angesehen und gepriesen wird, hat - egal in welchem Bereich und auf welchem Gebiet...

Den ganzen Beitrag lesen

Tagesbotschaft 18. Oktober

Heute ist ein guter Tag, um den Knoten in deinem Herzen zu erkennen. Diese Erkenntnis ist eine ganz entscheidende Erkenntnis, denn der Knoten in deinem Herzen ist das, was dich von der spirituellen Wirklichkeit scheidet. Er ist entstanden, als du als Seele deine...

Den ganzen Beitrag lesen

Den Artikel teilen